Facharzt/-ärztin für Arbeitsmedizin und Angewandte Physiologie

Berufsbereiche: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 3.690,- bis € 4.840,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf ist eine Spezialisierung des Berufs Facharzt/-ärztin. Weiterführende Informationen finden Sie in der Beschreibung von Facharzt/-ärztin (Uni/FH/PH).

Dieser Beruf kann nur ausgeübt werden, wenn die gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung abgeschlossen wurde. Auch die beruflichen Tätigkeiten orientieren sich an den gesetzlich vorgegebenen Inhalten der Ausbildung.

Berufsbeschreibung

FachärztInnen für Arbeitsmedizin und Angewandte Physiologie befassen sich mit der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Sie beraten Unternehmen über präventive Maßnahmen, die zur Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung der Belegschaft getroffen werden können, ebenso wie über die Infektionsprävention am Arbeitsplatz, z.B. während der Corona-Pandemie. Sie kontrollieren Arbeitsplätze und überprüfen dabei beispielsweise ihre ergonomische Ausrichtung. Sie achten darauf, dass die passenden Arbeitsbedingungen für chronisch Kranke und ältere ArbeitnehmerInnen geschaffen werden. Weiters analysieren sie Arbeitsvorgänge und Arbeitsbedingungen und erarbeiten Vorschläge, wie die Unfallsicherheit erhöht werden kann.

FachärztInnen für Arbeitsmedizin und Angewandte Physiologie verfassen Konzepte zu Schutzmaßnahmen für die Mitarbeitenden und präsentieren sie den Verantwortlichen im Unternehmen. Dabei begleiten sie die Maßnahmen von der Planung bis zur Umsetzung. Sie führen auch Befragungen der Belegschaft durch, z.B. zur Arbeitsplatzzufriedenheit, und planen freiwillige Vorsorgeangebote im Unternehmen, wie z.B. Impfungen. FachärztInnen für Arbeitsmedizin und Angewandte Physiologie sind meist auch als BetriebsärztInnen tätig.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Unternehmen beraten
  • Arbeitsplätze kontrollieren
  • Gesundheitsförderungsprogramme für die Belegschaft entwickeln
  • Unfallsicherheit erhöhen
  • Vorsorgeangebote durchführen
  • MitarbeiterInnen befragen
  • Konzepte erarbeiten
  • Vorschläge präsentieren
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Medizinische Funktionsdiagnostik
  • Anästhesiologie
  • Arbeitsmedizin
  • Ausbildungen zum/zur Facharzt/Fachärztin
  • Dialyse
  • Endoskopie
  • FachärztInnen-Ausbildung für Innere Medizin
  • FachärztInnen-Ausbildung für Physikalische Medizin und Allgemeine Rehabilitation
  • FachärztInnen-Ausbildung für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Intensivmedizin
  • Palliativmedizin