Facharzt/Fachärztin - Sonderfach Anatomie

Berufsbereiche: Gesundheit und Medizin
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.730,- bis € 4.840,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

In der Anatomie geht es um den Knochenaufbau und Muskelaufbau des Menschen im Zusammenhang mit seinen Organen.

Fachärzte und Fachärztinnen im Bereich Anatomie befassen sich mit grundlegenden wissenschaftlichen Methoden zur Untersuchung morphologisch-medizinischer Fragestellungen. Diese stehen mit dem Knochen und Muskelaufbau des Menschen und seiner Organe in Zusammenhang. Die Morphologie ist die Lehre von der Form, Gestalt und Struktur. MedizinerInnen sind hier vor allem in der (interdisziplinären) medizinischen Forschung tätig.

Das Aufgabengebiet umfasst die Lehre vom normalen Bau und Zustand des Körpers mit seinen Geweben und Organen. Das schließt systematische topographisch-funktionelle* Aspekte mit ein, z.B. Skeletabschnitte und ihre Lagebeziehungen. Abschnitte des Rumpfskelets sind z.B. Wirbelsäule, Rippen, Brustbein, Schulter- und Beckengürtel.

Siehe auch Facharzt/Fachärztin für Gerichtsmedizin.

 

*Topographisch-funktionell (topos: griech. Ort): Es geht um einzelne Strukturen des Körpers in ihrer Funktion und räumlichen Lagebeziehungen zueinander.

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Guter Tastsinn
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • 1
    • Bereitschaft zu Weiterbildung
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Medizinische Funktionsdiagnostik
  • Medizintechnik-Kenntnisse
  • Orthopädietechnik-Kenntnisse
  • Anästhesiologie
  • Arbeitsmedizin
  • Ausbildungen zum/zur Facharzt/Fachärztin
  • Dialyse
  • FachärztInnen-Ausbildung für Chirurgische Sonderfächer
  • FachärztInnen-Ausbildung für Innere Medizin
  • FachärztInnen-Ausbildung für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Intensivmedizin
  • Palliativmedizin