InspizientIn

Berufsbereiche: Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: ab € 2.020,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Inspizienten/Inspizientinnen verstehen sich als organisatorisches Bindeglied zwischen Kunst und Technik.

Während der Vorstellung sind sie für den organisatorischen bzw. reibungslosen Ablauf von Theater-, Opern-, Operetten- und Musicalvorstellungen verantwortlich. Sie leiten und überwachen den gesamten künstlerischen und technischen Ablauf einer Bühnenaufführung. Ihre Tätigkeit beginnt bei der Erarbeitung der Stücke.

Während der Proben sind sie als VermittlerInnen zwischen RegisseurInnen, KünstlerInnen und Bühnenpersonal tätig. Sie tragen die von der/vom RegisseurIn gegebenen Anweisungen in das Inspizientenbuch ein, das den Text und – bei Bedarf – auch den Klavierauszug oder die Orchesterpartitur beinhaltet. Zu den entsprechenden Stichworten notieren sich InspizientInnen Anmerkungen für die technischen Anweisungen.

Unmittelbar vor Beginn der Vorstellung überprüfen InspizientInnen, ob das Bühnenbild dem Plan entspricht, ob sich alle Requisiten an ihrem Platz befinden und ob das technische Personal sowie die DarstellerInnen bereit sind.

Während der Vorstellung halten sie sich am Inspizientenpult auf, das seitlich hinter der Bühne gelegen ist und ihnen die Sicht auf die Bühne und in den Zuschauerraum ermöglicht. Von hier aus geben InspizientInnen anhand ihres Inspizientenbuches die notwendigen Anweisungen, auf die sich die Darsteller verlassen (Aufrufen der SchauspielerInnen in den Garderoben sowie Anweisungen an BühnenarbeiterInnen, BeleuchterInnen, MusikerInnen).

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Durchsetzungsvermögen
  • 1
    • Flexibilität
  • Führungsqualitäten
  • Gutes Sehvermögen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Reisebereitschaft
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • 1
    • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • Controlling und Finanzplanung
  • Dramaturgie
  • Erstellung von Bühnen- und Szenenplänen
  • Fernsehproduktion
  • Film und Fernsehen
  • Filmproduktionsplanung
  • Filmproduktionssteuerung
  • Hörspielproduktion
  • KünstlerInnenbetreuung
  • Künstlerische Gesamtverantwortung
  • Postproduktion
  • Produktion von Werbefilmen
  • Theaterproduktion
  • Videotechnik