Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

DrehbuchautorIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: nicht bekannt   Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend

Berufsbeschreibung

DrehbuchautorInnen schreiben das Script, in welchen die Handlungsabläufe, darstellende Figuren, die Geschichte, Szenen und Dialoge enthalten ist.

Das Drehbuch stellt das Konzept für Filme, Serien, Hörspiele, Fernsehbeiträge oder Reportagen dar. Es dient während der Produktion als Anleitung für ProduzentInnen, RegisseurInnen und SchauspielerInnen.

DrehbuchautorInnen entwerfen Dialoge und beschreiben die Charaktereigenschaften der darzustellenden Figuren. Sie bestimmen in welcher Umgebung und in welchem Milieu die Handlungen stattfinden sollen. Sie beschreiben die Objekte (Gegenstände, Waffen, Tiere, Kameradrohnen), und wie diese in die Handlung einbezogen werden. Zudem beschreiben sie Geräusche und welche Licht- und Schatteneffekte. Sie legen fest, wie diese Effekte eingesetzt werden sollen, um die entsprechende Stimmung bestmöglich auszudrücken. Sie bestimmen den Einsatz von Trickeffekten und Spezialeffekten, wie etwa Nebel, Rauchschwaden, sprühende Funken, Explosionen oder digitale visuelle Ergänzungen.

Ideen halten sie vorerst im sogenannten „Treatment“ fest, welches eine Kurzform des Drehbuchs darstellt. Mit diesem begeben sie sich auf die Suche nach einer/einem interessierten Produzentin/Produzenten.

Nachdem die Finanzierung gesichert ist, formen sie dieses erste Konzept zu einem Drehbuch aus. Ein Drehbuch enthält den dramaturgischen Aufbau, die Szeneneinteilung, die Dialoge und Angaben über Ort und Zeit des Filmgeschehens und ist nach Kameraeinstellungen gegliedert.

Siehe auch die Berufe GhostwriterIn, RegisseurIn, TheaterwissenschafterIn und FilmwissenschafterIn.

  • Die Grundvoraussetzungen; Von der Idee zum Drehbuch, Theoretische Grundlagenkenntnisse in Dramaturgie, Psychologie und Kommunikationswissenschaften, Technische Grundlagen von Film und Drehbuch, Stoffentwicklung; Ihre Ideen und Ihr Stoff, Filmbusiness für Drehbuchautoren, Praktische Schritte nach Verfassung des eigenen Drehbuches
    Ziele:
    Lassen Sie die richtig guten Geschichten nicht mehr nur in Ihrem Kopf spielen – bringen Sie sie endlich in Form. Im Fernlehrgang “Drehbuchautor/-in” erwerben Sie in nur zwölf Monaten alle nötigen Grundlagen. Mit dem erlernten Handwerkszeug und etwas Fantasie können Sie schon bald teilhaben an einem der aufregendsten und kreativsten Wachstumsmärkte – gegen teilweise beträchtliche Honorare. Originelle Drehbücher sind schon längst nicht mehr nur im Kino gefragt. Fernsehserien, -Soaps und -krimis sind beliebt wie nie und müssen ebenfalls mit immer neuen Ideen und Wendungen begeistern. Auch in Bereichen wie Werbung, Videogames und Social Media erschließen sich experimentierfreudigen Geschichtenerzählern des 21. Jahrhunderts immer neue und spannende Betätigungsfelder. Im Kurs lernen Sie nicht nur, wie Sie Ihre Ideen weiterentwickeln und schließlich in Drehbuchform bringen, sondern auch, wie Sie sie gewinnbringend vermarkten. So durchlaufen Sie eine praxisnahe, in sechs Themenblöcke gegliederte Kompaktausbildung zum Drehbuchschreiber. Stellen Sie Ihr Licht nicht länger unter den Scheffel, sondern rücken Sie Ihre Ideen ins Rampenlicht. Lernen Sie bequem von zu Hause aus, wie das geht.
    Zielgruppe:
    • wenn Sie Quereinsteiger mit kreativen Ideen oder Autodidakt sind • wenn Sie Erfahrungen in verwandten Berufen wie Journalisten, Redakteure, Schauspieler, Regisseure haben • wenn Sie sich ein fundiertes Fachwissen im Bereich Drehbuchautor aneignen möchten und daran interessiert sind, freiberuflich oder fest als Drehbuchautor/-in zu arbeiten • wenn Sie sich als Laie für das Thema interessieren
    Voraussetzungen:
    Es werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt. Zur Erledigung der Hausaufgaben und zur Recherche für den eigenen Stoff ist ein PC oder MAC mit Internetanschluss erforderlich. Auch ein Fernseher mit DVD- oder Videoanschluss (oder die Möglichkeit dazu am Computer) ist ratsam, da während des Lehrgangs immer wieder auf Filmbeispiele Bezug genommen wird.

    Institut:
    Laudius Studienwelt

    Wo:
    Burgenland, kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg, Wien

  • 7 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Journalistische Fachkenntnisse
  • Drehbuchschreiben
  • Interviewführung
  • Journalistisches Schreiben
  • Medienkompetenz
  • Nachrichten editieren
  • Verfassen wissenschaftlicher Texte