ChoreografIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 1.760,- bis € 2.470,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Choreografen/Choreografinnen entwickeln, gestalten und leiten Tänze für Opern- und Ballettaufführungen sowie Theaterstücke, Musicals, Musikrevuen, Performances oder Fernsehshows. Sie verleihen der Choreografie die künstlerische Form und Ausdruckskraft.

Sie kümmern sich um den reibungslosen Ablauf der Proben, studieren mit den TänzerInnen einzelne Bewegungen und tänzerische Elemente ein, konzipieren die Abläufe und dokumentieren diese in Form schriftlicher Aufzeichnungen.

Choreografen/Choreografinnen suchen sich z.B. Romane oder Filme um diese in Bewegung umzusetzen. Dazu studieren sie die Vorlage, die Musik und Videoaufzeichnungen. Nicht immer steht eine bestimmte Geschichte oder Handlung im Zentrum. Sie entwickeln das Bühnengeschehen auch aus abstrakten Stoffen und Motiven. Sie besetzen die Rollen mit angemessenen KünstlerInnen bzw. TänzerInnen. Sie korrigieren die Haltung und Ausführung der TänzerInnen bei den Proben und zeigen ihnen Tanzschritte.

Zusammen mit dem Regieteam bestimmen sie Bühne, Licht und Kostüme der Inszenierung. Die Tätigkeit erfordert die Zusammenarbeit mit vielen beteiligten Personen auch mit Kostüm- und BühnenbildnerInnen und InspizientInnen.

Siehe auch die Berufe TanzpädagogIn, KunstpädagogIn und KunsttherapeutIn.

  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Choreografie
  • Dance Aerobic
  • Gogo-Tanz
  • Hip-Hop
  • Lateinamerikanische Tänze
  • Modern Dance
  • Musical
  • Schauspiel
  • Standardtänze
  • Tanzgymnastik
  • Tanzpädagogik
  • Tanztherapie