WerbeberaterIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.670,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

WerbeberaterInnen beraten AuftraggeberInnen bei der Planung, Erstellung und Durchführung von Werbemaßnahmen. Sie übernehmen die Vermarktung von Werbezeiten und die Gestaltung von Marketing- und Kommunikationskonzepten.

Werbung ist dabei immer auf ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung gerichtet.

Bei der Werbung geht darum, mittels subjektiver Informationen und geeigneten Werbemitteln die Einstellungen und Verhaltensweisen der Zielpersonen zu beeinflussen. Diese sollen letztendlich zu Kauf angeregt werden. Grundsätzlich ist Werbung ein Teilbereich des Marketing. Marketing dient vor allem zur Festlegung interner und externer Kommunikationsstrategien und ist daher auf das ganze Unternehmen gerichtet, während Werbung eher auf ein Produkt gerichtet ist.

WerbeberaterInnen besprechen die Auswahl und Budgetierung der Werbemittel mit dem/der AuftraggeberIn. Zudem sind sie für die Steuerung des termingerechten Einsatzes der Werbemaßnahmen verantwortlich, z.B. Inserate, Folder und Fernsehspots.

Die spezifischen Tätigkeiten hängen stark vom jeweiligen Unternehmen sowie dem Produkt- und Serviceangebot ab. Einige typische Tätigkeiten im Überblick:

  • Individuelle Konzepterstellung und Umsetzung von Werbemaßnahmen
  • Entwicklung von Online-Marketing Strategien
  • Planung und Gestaltung von Werbung in Printmedien
  • Design und Fertigung von Druckerzeugnissen: Z.B. Imageflyer
  • Gestaltung und Schaltung von Radiowerbung und TV-Spots
  • Design von Give Aways (Kundengeschenke)
  • Werbebeschriftungen: Z.B. Fahrzeugfolien

 

WerbeberaterInnen werden oft auch als BeraterInnen für audiovisuelle Medien bezeichnet. Siehe auch die Berufe WerbetexterIn, UnternehmensberaterIn und Creative Director.

  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Journalistische Fachkenntnisse
  • Datenpflege
  • Grafik-Software
  • Journalistisches Schreiben
  • Layout
  • MS Office-Anwendungskenntnisse
  • NeukundInnenakquisition
  • Pressearbeit
  • Printproduktion
  • Social Media-Anwendungskenntnisse
  • Werbetexten