RaumplanerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.320,- bis € 3.170,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

RaumplanerInnen planen und entwickeln Konzepte zur optimalen Nutzung und Organisation des öffentlichen Raums in Städten, Gemeinden und Regionen. Sie beschäftigen sich mit Themen wie Stadtentwicklung, Wohnraumplanung, Verkehr und Umweltschutz und suchen nach Möglichkeiten, nachhaltige, soziale und wirtschaftliche Lösungen miteinander zu vereinbaren. Ziel ist es auch, vorhandene Ressourcen effizient zu nutzen und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

RaumplanerInnen stellen dafür zunächst das Entwicklungspotenzial der jeweiligen Stadt, Gemeinde oder Region fest und erarbeiten darauf aufbauend Konzepte aus, beispielsweise zum Ausbau von Straßen- oder Schienennetzen, der Errichtung von Wohnsiedlungen, Produktionsbetrieben sowie Erholungsgebieten oder Umweltschutzgebieten. Zudem achten RaumplanerInnen darauf, gesetzliche Vorgaben einzuhalten und beziehen in der Planung die Interessen aller Beteiligten mit ein. RaumplanerInnen arbeiten eng mit ArchitektInnen, StadtplanerInnen und VerkehrsplanerInnen zusammen und stehen in engem Austausch mit Behörden und BürgerInnen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Konzepte zur Entwicklung von Städten, Räumen und Regionen erstellen
  • Vorhandene Ressourcen optimal nutzen
  • Lebensqualität der Menschen verbessern
  • Entwicklungspotenziale von Städten und Gemeinden feststellen
  • Gesetzliche Vorgaben und Auflagen einhalten
  • Interessen aller Beteiligten berücksichtigen
Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Geoinformation und Umwelt Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bau- und Umweltingenieurwissenschaften Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Raum & Designstrategien Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Raumplanung und Raumordnung (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwissenschaften - Umwelt und Wirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur (BSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sustainable Development, Management and Policy Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Geotechnik und Wasserbau Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwissenschaften Masterstudium (UNI) Universitätsstudium GIM - Geoinformationsmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Bauingenieurwissenschaften Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Urban Studies (DDP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur (DI) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Umwelt und Verkehr Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Infrastrukturmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Raumforschung und Raumordnung Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Raumplanung und Raumordnung (DI)
  • Individuelle Einzelkurse nach Vereinbarung. Teilnehmer können sich ein Programm an Themen zusammenstellen. Auch Fragen außerhalb unserer anderen Kurse, die vorher eingereicht werden, können dabei behandelt werden.
    Zielgruppe:
    technische Zeichner, Architekten, Bautechniker, Raumplaner, Landschaftsplaner, Bühnenbauer, Eventplaner
    Voraussetzungen:
    Allgemeine Computerkenntnisse

    Institut:
    unlimited software kg

    Wo:
    Neustiftgasse 122/58 1070 Wien

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Präsentationsfähigkeiten
  • 1
    • Nachhaltiges Denken
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Auftragsvergabe
  • AutoCAD
  • Erstellung von Bebauungsplänen
  • Erstellung von Flächenwidmungsplänen
  • Erstellung von Stadtentwicklungskonzepten
  • EU-Förderprogramme
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Raumplanung für ländliche Gebiete
  • Stadtplanung
  • Statistikprogramme
  • Verkehrsplanung
  • Verwaltungsrecht