ArabistIn

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.780,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Arabisten und Arabistinnen beschäftigen sich mit der arabischen Hochsprache, mit regionalen arabischen Umgangssprachen und anderen hamito-semitischen Sprachen (vor allem Akkadisch, Aramäisch-Syrisch, Äthiopisch, Hausa, Kurdisch und Suaheli).

Sie arbeiten in Berufen, die sich mit der arabischen Geschichte, Geistes- und Kulturgeschichte des Islam sowie mit der arabischen Literatur- und Quellenkunde befassen. Sie erforschen und erschließen sprachliche, kulturelle und literarische Schriften, Objekte und Sachgebiete des arabischen Kulturraums in Bezug auf Politik, Geschichte, sowie der Philosophie und Religion des arabischen Kulturkreises.

Es gibt unterschiedliche Berufsfelder, in denen gute Kenntnisse des arabischen Kulturraums und der arabischen Sprache gefragt sind: Sie können z.B. als Content Writer an der Erstellung von Texten für Newsletter und Social Media arbeiten. Sie können als Fach-TrainerIn in der berufsbezogenen Weiterbildung tätig sein. Sie können im Lektorat für Schulbuchverlage oder belletristische Verlage mitarbeiten. Mit einer sprachbezogenen Ausbildung können ArabistInnen, je nach Qualifikation (Übersetzen, Lektorat) und weiteren Kenntnissen (Mode, Marketing, Technik) in unterschiedlichen Projekten mitwirken, z.B:

  • Arabische Handschriften und Inschriften übersetzen
  • Publikationen und Werbetexte entwickeln
  • Übersetzungen (Produktbeschreibungen, Reiseführer, Anwaltsliteratur) korrekturlesen
  • Qualitätskontrolle bei Drucksorten (Informationsblätter, Flyer)
  • Inhaltliche Überprüfung und redaktionelle Bearbeitung von Manuskripten
  • Socia Media-Texte gestalten
  • Fachterminologie-Glossars erstellen
  • Bei wissenschaftlichen Forschungsprojekten mitarbeiten
  • 1 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Journalistische Fachkenntnisse
  • Medienkompetenz
  • PR-Kenntnisse
  • Archivsoftware
  • Interviewführung
  • Literatur
  • Projektmanagement im Kultur- und Medienbereich
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Recherche in Datenbanken
  • Verfassen wissenschaftlicher Texte