Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Sprach- und KulturwissenschafterIn

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.070,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Sprach- und KulturwissenschafterInnen widmen sich neben der Erforschung der sprachlichen Strukturen auch den historischen, kulturellen, kulturgeschichtlichen und politischen Aspekten eines Sprachen- und Kulturbereiches.

Sie erforschen Sprachen alter Hochkulturen im außereuropäischen Raum sowie moderne außereuropäische Sprachen. Im Rahmen der Erforschung alter Hochkulturen beschränken sich die Untersuchungen meist auf einen sehr begrenzten Bereich.

Bei der Erforschung dieser Sprachen nimmt die Übersetzung erhaltener Textquellen einen zentralen Stellenwert ein. Vor dem Hintergrund aktueller Forschungsergebnisse bearbeiten und überarbeiten sie auch bereits vorhandene Übersetzungen immer wieder neu. Da schriftliches Quellenmaterial über alte Hochkulturen oft nur in sehr begrenztem Umfang vorhanden ist, verwenden Sprach- und KulturwissenschafterInnen auch anderes Quellenmaterial.

Im Rahmen der Beschäftigung mit modernen außereuropäischen Sprachen sind Sprach- und KulturwissenschafterInnen vor allem als ÜbersetzerInnen tätig.

Siehe auch die Berufe DolmetscherIn, ÜbersetzerIn und HistorikerIn.

Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Geistes- und Kulturwissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Literatur- und Kulturwissenschaft Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Philosophie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Sprach- und Medienwissenschaften Universitätslehrgang Universitätslehrgang Cultural Production (MA) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Slowenisch Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Afrikawissenschaften/Afrikanistik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium English and American Studies Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Sinologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Romanistik - Italienisch Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Koreanologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Latein Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Deutsch und transkulturelle Kommunikation Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Skandinavistik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Romanistik - Portugiesisch Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Sprache – Wirtschaft – Kultur (Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bosnisch/Kroatisch/Serbisch Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Slawistik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Nederlandistik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Romanistik - Spanisch Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Literatur- und Kulturwissenschaft - Literary and Cultural Studies Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Art & Science Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bosnisch/Kroatisch/Serbisch Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Interdisziplinäre Osteuropastudien Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Deutsch als Fremd- und Zweitsprache Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Allgemeine Linguistik: Grammatiktheorie und kognitive Sprachwissenschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium CREOLE - Cultural Differences and Transnational Processes (DDP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Koreanologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Romanistik - Italienisch Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Slawistik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Skandinavistik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Angewandte Linguistik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Jüdische Kulturgeschichte Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Religion in Kultur und Gesellschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Indogermanistik und historische Sprachwissenschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Kultur und Gesellschaft des modernen Südasiens Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Romanistik - Portugiesisch Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Nederlandistik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sinologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium English Language and Linguistics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sprachliche und literarische Varietäten in der frankophonen Welt Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Arabische Welt - Sprache und Gesellschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium European Joint Master's Degree in English and American Studies Masterstudium (UNI) Universitätsstudium English and American Studies for the Alps Adriatic Region (DDP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Japanologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Romanistik - Französisch Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Romanistik - Spanisch Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Slowenisch Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Germanistik im Interkulturellen Kontext (DDP)
  • ab 09.04.2020
    Die Ausbildung zum/zur Fachtrainer*in für „Deutsch als Fremdsprache“ – „Deutsch als Zweitsprache“ befähigt Sie, Sprachkurse, Workshops, Seminare und Unterrichtskonzepte zu entwickeln, als auch professionell vorzubereiten und zu leiten. Der Einsatzbereich des/der DaF/DaZ- Fachtrainer*in findet sich in allen Dienstleistungen, in denen Fachwissen “Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache” an Personen oder Personengruppen weitergegeben wird. Beispiele dafür können sein: Institutionen der Erwachsenenbildung, Universitäten und Fachhochschulen, firmeninterne Aus- und Weiterbildungsakademien, Unternehmen mit dem speziellen Bedarf an Sprachschulungen. Das Konzept unserer Ausbildung ist es, grundlegende Unterrichtskompetenzen aufzubauen, um dann die fachliche DaF/DaZ-Kompetenz zu erlernen und diese mit Praxissequenzen zu vertiefen. Durch diesen Lehrgangsaufbau erlernen Sie Schritt für Schritt die erforderlichen Werkzeuge und Techniken für den Unterricht und die Arbeit als DaF-/DaZ- Fachtrainer*in. Praktikum - Hospitation Sie möchten Praxiserfahrung sammeln? Wir bieten Praktika/Hospitationen an und betreuen Sie auf Wunsch. ÜBERBLICK – Inhalte: • Trainings-/ Unterrichtskompetenzen, Persönlichkeitskompetenzbild Trainer*in • Grundlagen zu DaF/DaZ, Konzepte zu DaF/DaZ • Einstufung von Kursinteressent*innen • Planung einer Sprachschulungsmaßnahme und allgemeinen Schulungsmaßnahme • Durchführung einer Sprachschulungsmaßnahme • Reflexionsfähigkeit • Vorbereitung der Kursteilnehmer*innen auf Prüfungen • Durchführung von Prüfungen Modul 1 - Kommunikation / Gesprächsführung Dieses Modul erklärt verständlich die Theorien von Kommunikationsmodellen. Themenschwerpunkte sind das Erkennen des eigenen Kommunikationsverhaltens, wertefreies Kommunizieren und das Herauskristallisieren von adäquaten Formulierungen. Mit vielen Praxisbeispielen wird erklärt was Kommunikation ist und wie sie funktioniert, um das gewünschte Gesprächsklima herzustellen. Modul 2 - Präsentation / sicheres Auftreten Durch kreative Übungen, Feedback- und Sprechtechniken sowie Medieneinsatz werden die Präsentations- und Kommunikationskompetenzen erweitert. Hier wird aufgezeigt wie die eigene Körpersprache wirkt. Dies führt zu einem sicheren Auftreten und der Steigerung des Selbstbewusstseins vor Gruppen zu sprechen. Modul 3 - Gruppendynamik / Teams leiten Dieses Modul dient als Grundlage, um Gruppen verstehen und einschätzen zu können. Teambildung und der Umgang mit schwierigen Teilnehmern sind wichtige Kernthemen. Weitere Schwerpunkte sind die verschiedenen Führungsstile, das Durchsetzen in der Gruppe sowie das Leiten einer Gruppe oder Teams. Modul 4 - Didaktik & Methodik / Spannungsbogen aufbauen Hier werden Lernkonzepte und Bildungsmodelle für die Wissensvermittlung aufgezeigt. Es wird erläutert wie der Spannungsbogen erzeugt werden kann. Motivationstheorien- und Methoden werden vorgestellt. Modul 5 - Konfliktmanagement/ schwierige Situationen meistern Der Ablauf eines Konfliktmanagementsystems wird aufgezeigt. Es gibt zahlreiche Übungen zu den Themen „Ich-Botschaften“, „Aktives Zuhören“, Reframing, Beobachtung/ Bewertung und viele kleine Tipps und Tricks zur Technik. Sie erlangen Wissen der Konfliktmechanismen, um präventive Maßnahmen einschalten und Interventionen einleiten zu können. Modul 6 - Moderation/ auf den Punkt kommen Hier werden Kenntnisse der Moderations- und Fragetechniken vorgestellt, um gemeinsam in der Gruppe oder im Team zu Ergebnissen und Entscheidungen zu gelangen. Es wird aufgezeigt wie Themen bearbeitet werden können, um auf den Punkt zu kommen. Modul 7 - Seminarplanung/Praxissequenz Dieser Tag bietet die Möglichkeit die erworbenen Grundlagen-Unterrichts-Kompetenzen in der Praxis umzusetzen und durch Feedbackprozess zu reflektieren. Modul 8 - Auffrischung: Grammatik, Rechtschreibung Dieses Modul dient dazu, sich mit den Grundlagen der Grammatik und Rechtschreibung auseinander- zusetzen und wichtige sprachwissenschaftliche Begriffe zu klären. Linguistische Fachtermini und Theorien werden vorgestellt. Modul 9 - Spracherwerb, Fertigkeit Sprechen, Übungstypologien Auf- und Ausbau spezieller methodisch-didaktischer Kenntnisse im Bereich DaF/DaZ-Unterricht in der Erwachsenenbildung: Wissen wie Erwachsenen „Deutsch“ Schritt für Schritt beigebracht werden kann. Es werden die theoretischen Grundlagen zu den Begriffen erläutert, DaF-/DaZ-Methoden zur Sprach- kompetenzvermittlung und deren Einsatz kennengelernt. Themen sind: Sprechen, Vermittlung der Grammatik, Vermittlung des Wortschatzes und der Schreibkompetenz. Modul 10 - Hören & Lesen, Wortschatzvermittlung Schwerpunkt ist der Auf- und Ausbau linguistischer Grundkenntnisse. Der grundlegende, unter- schiedliche, linguistische Aufbau verschiedener Sprachen wird erkannt und verstanden. Allgemeine Linguistik und Psycholinguistik des Spracherwerbs (Fremdsprache, Zweitsprache) werden besprochen. Modul 11 - Grammatik, Lehrerpersönlichkeit, Migration, GERS Sprachkompetenzniveaubestimmung (Einstufungstests), Prüfungsvorbereitung, Prüfungsformate und – durchführung werden vorgestellt (Prüfungsformate ÖSD und Zertifikat des Goethe-Instituts): Erkennen, welches Niveau ein/e zukünftige/r Kursteilnehmer*in bereits mitbringt, in der Lage sein, Schwächen festzustellen, diagnostische Maßnahmen und die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen im DaF/DaZ-Bereich definieren. Einen weiteren wichtigen Aspekt stellen die Migrationstheorie und die rechtlichen Grundlagen dar. Modul 12 - Unterrichtsplanung/Praxissequenzen Selbständige Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung qualitativ hochwertiger DaF/DaZ- Sprachkurse, sowie eine methodisch-didaktische Analyse der gängigen Lehrwerke. Die Grundlagen des Unterrichtens und Stundenstruktur werden vertieft und weiter erarbeitet. Die Teilnehmer*innen planen und führen DaF/DaZ-Sprachkurse hinsichtlich Dauer, Zeitrahmen, Aufbau und Inhalt selbstständig durch.
    Ziele:
    zertifiziertes und anerkanntes DaF/DaZ-TrainerInnen-Zertifikat nach ISO 17024 mit 355 Einheiten
    Zielgruppe:
    TrainerInnen, die DaF/DaZ-Sprachkurse durchführen möchten oder schon durchgeführt haben Personen, die interne Sprachschulungen für MitarbeiterInnen durchführen
    Voraussetzungen:
    • Muttersprache Deutsch oder Nachweis einer Sprachprüfung mindestens auf Niveau C1 oder höher (z.B. ÖSD, TELC, Goethe-Zertifikat) • bei ISO - Zertifizierung: Erfahrung in der Erwachsenenbildung 50 UE im DAF/DAZ-Bereich - sollte der (Praktikums-) Nachweis bei Püfungsantritt nicht vorliegen wird ein AnwärterInnenzertifikat ausgestellt

    Institut:
    Verein Group Austria

    Wo:
    Group Austria - Besser Leben mit Bildung Mittelgasse 26/3, 1060 Wien T. 01 944 92 18 office@group-austria.at

    Wann:
    09.04.2020 - 27.06.2020

  • Dieser Kurs ist besonders auf Sie als Einzelperson ausgerichtet mit dem Wunsch nach hervorragenden und korrekten Kenntnissen im Business English.
    Ziele:
    Was ist für dich drin? • Eine inspirierende Lernumgebung um die besten Ergebnisse beim Erlernen einer Fremdsprache zu erzielen • Gegenseitiger Respekt, Fairness und offene Kommunikation sind unser Schlüssel zum Erfolg • Sprachenlernen mithilfe speziell zugeschnittener Lernprogramme, die sich nach den persönlichen Kompetenzen richten • Kontinuierliche Bewertung und Einschätzung der persönlichen Entwicklung um die Lernziele zu erreichen • Intellektuelle Weiterentwicklung innerhalb einer anregenden Atmosphäre • Effektives Sprachenlernen durch innovative Unterrichtsmethoden • Ungewöhnliche Erfahrungen durch das Eintauchen in eine neue (Sprach-)Welt
    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Arbeitssuchende, in Ausbildung Stehende Personen; jeder der neugierig ist eine Effektives Sprachenlernen durch innovative Unterrichtsmethoden zu lernen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    Sprachschule milingua GmbH

    Wo:
    Kolingasse 11/HP/TOP 1A 1090 Wien

  • Dieser Kurs ist besonders auf Sie als Einzelperson ausgerichtet mit dem Wunsch nach hervorragenden und korrekten Kenntnissen im Business English.
    Ziele:
    Was ist für dich drin? • Eine inspirierende Lernumgebung um die besten Ergebnisse beim Erlernen einer Fremdsprache zu erzielen • Gegenseitiger Respekt, Fairness und offene Kommunikation sind unser Schlüssel zum Erfolg • Sprachenlernen mithilfe speziell zugeschnittener Lernprogramme, die sich nach den persönlichen Kompetenzen richten • Kontinuierliche Bewertung und Einschätzung der persönlichen Entwicklung um die Lernziele zu erreichen • Intellektuelle Weiterentwicklung innerhalb einer anregenden Atmosphäre • Effektives Sprachenlernen durch innovative Unterrichtsmethoden • Ungewöhnliche Erfahrungen durch das Eintauchen in eine neue (Sprach-)Welt
    Zielgruppe:
    Unternehmer, Führungskräfte, Arbeitssuchende, in Ausbildung Stehende Personen; jeder der neugierig ist eine Effektives Sprachenlernen durch innovative Unterrichtsmethoden zu lernen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    Sprachschule milingua GmbH

    Wo:
    Kolingasse 11/HP/TOP 1A 1090 Wien

  • ab 20.04.2020
    In einem kurzen und intensiven Kurs (2 Termine) erfahren Sie alles über die Durchführungsmodalitäten und werden mit Musterprüfungen auf mögliche Inhalte der A1 und A2 Sprach- und Integrationsprüfungen des ÖSD und des ÖIF vorbereitet.
    Zielgruppe:
    Sie haben solide Grundkenntnisse in Deutsch und möchten sich auf die Sprach- oder Integrationsprüfung A1 oder A2 des ÖSD bzw. ÖIF vorbereiten. Beurteilen Sie selbst Ihre Sprachkenntnisse unter: www.wifi.at/sprachentests, A1-Niveau, A2-Niveau.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    20.04.2020 - 27.04.2020

  • ab 22.06.2020
    In einem kurzen und intensiven Kurs (2 Termine) erfahren Sie alles über die Durchführungsmodalitäten und werden mit Musterprüfungen auf mögliche Inhalte der A1 und A2 Sprach- und Integrationsprüfungen des ÖSD und des ÖIF vorbereitet.
    Zielgruppe:
    Sie haben solide Grundkenntnisse in Deutsch und möchten sich auf die Sprach- oder Integrationsprüfung A1 oder A2 des ÖSD bzw. ÖIF vorbereiten. Beurteilen Sie selbst Ihre Sprachkenntnisse unter: www.wifi.at/sprachentests, A1-Niveau, A2-Niveau.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    22.06.2020 - 29.06.2020

  • ab 18.05.2020
    In einem kurzen und intensiven Kurs (4 Termine) erfahren Sie alles über die Durchführungsmodalitäten und werden mit Musterprüfungen auf mögliche Inhalte der B1 Sprach- und Integrationsprüfung des ÖSD bzw. des ÖIF vorbereitet.
    Zielgruppe:
    Sie haben sehr gute Grundkenntnisse in Deutsch, z.B. nach Absolvierung der Kurse bis 'Deutsch B1/2' und finden sich in allen wichtigen Alltagssituationen sprachlich gut zurecht. Nun möchten Sie sich ideal auf die Sprach- oder Integrationsprüfung des ÖSD bzw. ÖIF vorbereiten. Beurteilen Sie selbst Ihre Sprachkenntnisse unter: www.wifi.at/sprachentests, B1-Niveau.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    18.05.2020 - 28.05.2020

  • ab 15.06.2020
    In einem kurzen und intensiven Kurs (4 Termine) erfahren Sie alles über die Durchführungsmodalitäten und werden mit Musterprüfungen auf mögliche Inhalte der B1 Sprach- und Integrationsprüfung des ÖSD bzw. des ÖIF vorbereitet.
    Zielgruppe:
    Sie haben sehr gute Grundkenntnisse in Deutsch, z.B. nach Absolvierung der Kurse bis 'Deutsch B1/2' und finden sich in allen wichtigen Alltagssituationen sprachlich gut zurecht. Nun möchten Sie sich ideal auf die Sprach- oder Integrationsprüfung des ÖSD bzw. ÖIF vorbereiten. Beurteilen Sie selbst Ihre Sprachkenntnisse unter: www.wifi.at/sprachentests, B1-Niveau.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    15.06.2020 - 25.06.2020

  • ab 14.04.2020
    In einem kurzen und intensiven Kurs (4 Termine) erfahren Sie alles über die Durchführungsmodalitäten und werden mit Musterprüfungen auf mögliche Inhalte der B1 Sprach- und Integrationsprüfung des ÖSD bzw. des ÖIF vorbereitet.
    Zielgruppe:
    Sie haben sehr gute Grundkenntnisse in Deutsch, z.B. nach Absolvierung der Kurse bis 'Deutsch B1/2' und finden sich in allen wichtigen Alltagssituationen sprachlich gut zurecht. Nun möchten Sie sich ideal auf die Sprach- oder Integrationsprüfung des ÖSD bzw. ÖIF vorbereiten. Beurteilen Sie selbst Ihre Sprachkenntnisse unter: www.wifi.at/sprachentests, B1-Niveau.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    14.04.2020 - 23.04.2020

  • Ziele:
    Was ist für dich drin? • Eine inspirierende Lernumgebung um die besten Ergebnisse beim Erlernen einer Fremdsprache zu erzielen • Gegenseitiger Respekt, Fairness und offene Kommunikation sind unser Schlüssel zum Erfolg • Sprachenlernen mithilfe speziell zugeschnittener Lernprogramme, die sich nach den persönlichen Kompetenzen richten • Kontinuierliche Bewertung und Einschätzung der persönlichen Entwicklung um die Lernziele zu erreichen • Intellektuelle Weiterentwicklung innerhalb einer anregenden Atmosphäre • Effektives Sprachenlernen durch innovative Unterrichtsmethoden • Ungewöhnliche Erfahrungen durch das Eintauchen in eine neue (Sprach-)Welt
    Zielgruppe:
    Anfänger, Fortgeschrittene, Perfektion
    Voraussetzungen:
    Dieser Kurs ist ideal für Sie als Einzelperson mit dem Wunsch, Ihre Sprachkenntnisse mit Bedacht auf Ihre speziellen Ziele durch intensive Privatstunden zu verbessern.

    Institut:
    Sprachschule milingua GmbH

    Wo:
    Kolingasse 11/HP/TOP 1A 1090 Wien

  • Ziele:
    Was ist für dich drin? • Eine inspirierende Lernumgebung um die besten Ergebnisse beim Erlernen einer Fremdsprache zu erzielen • Gegenseitiger Respekt, Fairness und offene Kommunikation sind unser Schlüssel zum Erfolg • Sprachenlernen mithilfe speziell zugeschnittener Lernprogramme, die sich nach den persönlichen Kompetenzen richten • Kontinuierliche Bewertung und Einschätzung der persönlichen Entwicklung um die Lernziele zu erreichen • Intellektuelle Weiterentwicklung innerhalb einer anregenden Atmosphäre • Effektives Sprachenlernen durch innovative Unterrichtsmethoden • Ungewöhnliche Erfahrungen durch das Eintauchen in eine neue (Sprach-)Welt
    Zielgruppe:
    Anfänger, Fortgeschrittene, Perfektion
    Voraussetzungen:
    Dieser Kurs ist ideal für Sie als Einzelperson mit dem Wunsch, Ihre Sprachkenntnisse mit Bedacht auf Ihre speziellen Ziele durch intensive Privatstunden zu verbessern.

    Institut:
    Sprachschule milingua GmbH

    Wo:
    Kolingasse 11/HP/TOP 1A 1090 Wien

  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Event Management
  • Journalistische Fachkenntnisse
  • Medienkompetenz
  • Archäologie
  • Fundraising
  • Interviewführung
  • Kulturanthropologie
  • Kunstgeschichte
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Recherche in Datenbanken
  • Verfassen wissenschaftlicher Texte