Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Sozialpädagoge/Sozialpädagogin

Berufsbereiche: Soziales, Kinderpädagogik und Bildung / Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.440,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen unterstützen Menschen in Prozessen der Lebensbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung. Sie helfen, unterstützen, motivieren und beraten Menschen in Prozessen der Lebensbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung.

Sie beschäftigen sich mit den sozialen Ursachen, z.B. von Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen. Dazu gehört auch das finden passender, im Rahmen pädagogischer Maßnahmen umsetzbarer Therapiemöglichkeiten.

Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen betreuen Jugendliche oder Kinder z.B. in Internaten, Tagesheimen und Pensionaten. Sie helfen bei Problemen in der Schule oder in der Ausbildung oder bei der Bewältigung der Alltagsroutine. Sie beraten und unterstützen im Falle familiärer Schwierigkeiten oder anderer Probleme. Zu den Aufgaben kann auch Lernbetreuung, Freizeitgestaltung, Unterstützung bei der Entwicklung der Persönlichkeit sowie die Elternarbeit gehören.

Soweit möglich, stellen Pädagogen/Pädagoginnen den Kontakt mit den Eltern her und versuchen, gemeinsam mit den Kindern Probleme aufzuarbeiten. Zudem informieren sie die Eltern über die Entwicklung des Kindes und bieten Unterstützung im Falle der Arbeitslosigkeit. In Jugendzentren oder anderen außerschulischen Einrichtungen oder Vereinen betreuen sie Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Das kann im Gesundheitsbereich, etwa im Rahmen einer Rehabilitation erfolgen.

Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen führen auch administrative und organisatorische Tätigkeiten durch. Sie organisieren Informationsabende oder Veranstaltungsreihen und führen diese selbst durch. Zudem sind sie beratend in Institutionen der Bildungspolitik, in Lehrlings- und Schülerheimen oder anderen Beratungsstellen tätig.

Siehe auch den Kernberuf PädagogIn sowie KulturpädagogIn, MusikpädagogIn, Bewegungs-/TanzpädagogIn und KunstpädagogIn.

Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen unterstützen Menschen in Prozessen der Lebensbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung. Sie helfen, unterstützen, motivieren und beraten Menschen in Prozessen der Lebensbewältigung und Persönlichkeitsentwicklung.

Sie beschäftigen sich mit den sozialen Ursachen, z.B. von Verhaltensauffälligkeiten und Verhaltensstörungen. Dazu gehört auch das finden passender, im Rahmen pädagogischer Maßnahmen umsetzbarer Therapiemöglichkeiten.

Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen betreuen Jugendliche oder Kinder z.B. in Internaten, Tagesheimen und Pensionaten. Sie helfen bei Problemen in der Schule oder in der Ausbildung oder bei der Bewältigung der Alltagsroutine. Sie beraten und unterstützen im Falle familiärer Schwierigkeiten oder anderer Probleme. Zu den Aufgaben kann auch Lernbetreuung, Freizeitgestaltung, Unterstützung bei der Entwicklung der Persönlichkeit sowie die Elternarbeit gehören.

Soweit möglich, stellen Pädagogen/Pädagoginnen den Kontakt mit den Eltern her und versuchen, gemeinsam mit den Kindern Probleme aufzuarbeiten. Zudem informieren sie die Eltern über die Entwicklung des Kindes und bieten Unterstützung im Falle der Arbeitslosigkeit. In Jugendzentren oder anderen außerschulischen Einrichtungen oder Vereinen betreuen sie Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Das kann im Gesundheitsbereich, etwa im Rahmen einer Rehabilitation erfolgen.

Sozialpädagogen/Sozialpädagoginnen führen auch administrative und organisatorische Tätigkeiten durch. Sie organisieren Informationsabende oder Veranstaltungsreihen und führen diese selbst durch. Zudem sind sie beratend in Institutionen der Bildungspolitik, in Lehrlings- und Schülerheimen oder anderen Beratungsstellen tätig.

Siehe auch den Kernberuf PädagogIn sowie KulturpädagogIn, MusikpädagogIn, Bewegungs-/TanzpädagogIn und KunstpädagogIn.

  • ab 19.05.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Sportzentrum Pachern Graz Pachern Haupstr.94 8075 Graz

    Wann:
    19.05.2020 - 09.02.2021

  • ab 06.06.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Sportzentrum Pachern Graz Pachern Haupstr.94 8075 Graz

    Wann:
    06.06.2020 - 27.02.2021

  • ab 15.05.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Innsbruck Eduard Bodem-Gasse 8 6020 Innsbruck

    Wann:
    15.05.2020 - 15.01.2021

  • ab 06.06.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Progresszentrum Dr.-Richard-Canaval-Gasse 110 9020 Klagenfurt

    Wann:
    06.06.2020 - 27.02.2021

  • ab 27.05.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Progresszentrum Dr.-Richard-Canaval-Gasse 110 9020 Klagenfurt

    Wann:
    27.05.2020 - 24.02.2021

  • ab 06.05.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Linz Langgasse 1-7, 4. Stock 4020 Linz

    Wann:
    06.05.2020 - 27.01.2021

  • ab 13.12.2019
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Linz Langgasse 1-7, 4. Stock 4020 Linz

    Wann:
    13.12.2019 - 10.07.2020

  • ab 25.04.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Vollendetes 18. Lebensjahr Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Salzburg Warwitzstrasse 9 5020 Salzburg

    Wann:
    25.04.2020 - 16.01.2021

  • ab 19.05.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Wien Ungargasse 64-66 1030 Wien

    Wann:
    19.05.2020 - 10.02.2021

  • ab 25.04.2020
    Arbeit kommt in unserer Gesellschaft ein sehr hoher Stellenwert zu. Die Beschäftigung dient nicht nur dazu, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, sie ermöglicht auch ein unabhängiges, erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Dipl. BerufssozialpädagogInnen/FachtrainerInnen fördern und erkennen persönliche Ressourcen und Kompetenzen, um Menschen bei der Berufs- und Arbeitsplatzfindung zu unterstützen.
    Ziele:
    Berufspädagogik hat das Ziel, Menschen in Hinblick auf ihre berufliche Lebensgestaltung zu unterstützen, ihre persönlichen Stärken zu identifizieren, ihre Selbständigkeit zu fördern und ggf. Benachteiligungen und Ausgrenzungen zu verhindern.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang richtet sich an Personen die... fundiertes Wissen im sozial- und berufspädagogischen Arbeitsbereich erwerben möchten. sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich im Angestelltenverhältnis als Berufs- und Sozialpädagoge arbeiten möchten. ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten. bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und beraten (z.B. Lehrer) und eine diesbezügliche Formalqualifikation erwerben möchten.
    Voraussetzungen:
    Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder eine einer Lehrabschlussprüfung gleichwertige Berufserfahrung im Umfang von 4 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden und berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren auf Basis einer Beschäftigung von mindestens 20 Wochenstunden. Lebenslauf

    Institut:
    Vitalakademie Linz

    Wo:
    Vitalakademie Wien Ungargasse 64-66 1030 Wien

    Wann:
    25.04.2020 - 16.01.2021

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Frustrationstoleranz
  • 1
    • Soziales Engagement
  • Kommunikationsstärke
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Berufspädagogik
  • Betreutes Lernen
  • Betreuung von Jugendlichen
  • Betreuung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  • Betreuung von Kindern
  • Betreuung von straffällig gewordenen Jugendlichen
  • Erwachsenenbildung
  • Erziehungsberatung
  • Freizeitpädagogik
  • Gesprächsführung
  • Legasthenietraining
  • Lehrtätigkeit
  • Offene Jugendarbeit
  • Pädagogische Erfahrung
  • Sozialpädagogische Betreuung von Lehrlingen
  • Training von arbeitslosen Jugendlichen