Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

ErziehungswissenschaftlerIn

Berufsbereiche: Soziales, Kinderpädagogik und Bildung / Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.440,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend

Berufsbeschreibung

ErziehungswissenschaftlerInnen befassen sich mit Lehre, Theorie und die Wissenschaft von der Erziehung und Bildung. Neben Kindern und Judendlichen stehen auch Erwachsene und SeniorInnen im Mittelpunkt.

ErziehungswissenschaftlerInnen führen planende, forschende, analysierende und beratende Tätigkeiten in Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen aus.

ErziehungswissenschaftlerInnen befassen sich mit Fragen der kulturellen, ökonomischen, politischen und sozialen Bedingungen von Prozessen für Erziehung und Bildung. ErziehungswissenschaftlerInnen analysieren auch die organisatorischen Bedingungen (Institutionen), in denen Erziehung stattfindet: Kindergarten, Schule und Heimerziehung.

Sie erörtern und diskutieren Themen, z.B. wie sich Strukturen und Kulturen von Organisationen auf das Handeln von Individuen und Gruppen auswirken und welche Folgen sich für das pädagogische Handeln ergeben. Sie organisieren Veranstaltungsreihen, Fachtagungen und Workshops.

in der psychoanalytischen Erziehungswissenschaft berücksichtigen sie Erkenntnisse und Methoden der Psychoanalyse. Anwendungsbereiche sind z.B. die Betreuung und Arbeit mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen.

Siehe auch den Beruf MedienpädagogIn.

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Frustrationstoleranz
  • 1
    • Soziales Engagement
  • Kommunikationsstärke
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Berufspädagogik
  • Betreutes Lernen
  • Betreuung von Jugendlichen
  • Betreuung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  • Betreuung von Kindern
  • Betreuung von straffällig gewordenen Jugendlichen
  • Erwachsenenbildung
  • Erziehungsberatung
  • Freizeitpädagogik
  • Gesprächsführung
  • Legasthenietraining
  • Lehrtätigkeit
  • Offene Jugendarbeit
  • Pädagogische Erfahrung
  • Sozialpädagogische Betreuung von Lehrlingen
  • Training von arbeitslosen Jugendlichen