PressesprecherIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.670,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

In Unternehmen und Institutionen sind PressesprecherInnen für die interne und externe Kommunikation und Wissensweitergabe zuständig.

Sie organisieren und betreuen Pressekonferenzen und Pressereisen, verfassen Pressetexte für Nachrichtenmagazine, Konzernpublikationen, Tageszeitungen sowie Fachzeitschriften. Zudem erstellen sie Kundenmagazine und Geschäftsberichte. In Interviews nehmen sie öffentlich Stellung um die Interessenten zu Vorfällen und Problemen zu informieren.

Sie konzipieren PR-Maßnahmen und beraten die Geschäftsführung bei der öffentlichkeitswirksamen Formulierung der Unternehmenspolitik. Dabei arbeiten sie üblicherweise mit der Marketingabteilung oder direkt mit den Führungsorganen der im Unternehmen zusammen.

Sie entwickeln und pflegen Kontakte zu wichtigen Personengruppen, Behörden und Medien und kümmern sich um die JournalistInnenbetreuung auf Veranstaltungen und Messen.

Siehe auch die Berufe ReferentIn und PolitikberaterIn.

  • com+plus bietet ein einjähriges Fernstudium Kommunikationsmanagement/PR an. Die zwölf Lerneinheiten verbinden die theoretischen Grundlagen der Public Relations mit der PR-Praxis. Vertieft wird das PR-Wissen in vier praxisorientierten Präsenzphasen (insgesamt 17 Workshop-Tage). Das Fernstudium ist von der DPRG zertifiziert und von der ZFU anerkannt. Abschlussmöglichkeiten: Kommunikationsmanager(in) (ZAK), PR-Berater(in)/PR-Referent(in) (PZOK). com+plus veranstaltet außerdem regelmäßig Einzelworkshops und ist Herausgeber des PR-Online-Portals LexiCom.
    Ziele:
    Unser Ziel ist es, in direktem Dialog mit der PR-Branche die Professionalisierung der PR voranzutreiben und mit einem praxisorientierten Konzept Kommunikationsprofis auszubilden.Unser Anspruch - communication@its best - bedeutet konkret: * starker Praxisbezug * ständige Aktualisierung der Inhalte * erfahrene und professionelle Dozenten * Abbildung essentieller theoretischer sowie praxisbezogener Prozesse der Kommunikation und PR * kontinuierliche Beobachtung der Branche und Umsetzung neuer Trends in aktuelle Lehreinheiten * langfristige Serviceangebote (Studien,Literaturdaten- banken, Lexika, Checklisten etc.) rund um die PR * individuelle Betreuung und intensive Prüfungsvorbereitung * intensive Zusammenarbeit mit erfahrenen und anerkannten PR-Managern * gezielte Vorbereitung auf die PR-Profession * Aufbau eines Kontaktnetzwerkes * Intensive Kontakte zu Wirtschaftsunternehmen
    Zielgruppe:
    Pressesprecher/innen, PR-Referent/innen und alle in der Kommunikationsbranche Tätigen;Berufswechsler/innen;Studierende (der PR und Kommunikationswissenschaften);PR-Assistenten/innen;Neueinsteiger/innen aus Kleinbetrieben, Mittelstand, Konzernen, Agenturen und Redaktionen;Selbstständige, die Ihre Geschäftsideen in der Öffentlichkeit bekannt machen möchten
    Voraussetzungen:
    abgeschlossenes Hochschulstudium bzw.mehrere Jahre Berufserfahrung im PR-Bereich

    Institut:
    com+plus GmbH

    Wo:
    Münster

  • In der zwölfmonatigen Weiterbildung lernen Studierende die Instrumente und Möglichkeiten moderner Sportkommunikation kennen und einzusetzen. Die Studieninhalte erstrecken sich über alle wichtigen Kommunikationskanäle und deren operativen und strategisch sinnvollen Einsatz: Von klassischer PR-Arbeit über die Nutzung von Social Media und Blogs bis hin zur Krisenkommunikation und Vermarktung. In Praxisworkshops, unter anderem beim Sport-Informations-Dienst (SID) oder RTL, erläutern Experten aus der Medien- und Sportbranche die Zusammenhänge von Medien- und Marketingaufgaben im Sport und vermitteln ihr Know-how aus erster Hand. Die IST-Weiterbildung Sportkommunikation ist ein zwölfmonatiges Selbststudium, das flexibel von zuhause aus absolviert werden kann. Teil des Fernstudiums sind Studienhefte, Online-Vorlesungen und Webinare sowie eine dreitägige Präsenzphase mit Branchenexperten zum Thema Social Media (Termine frei wählbar). Zusätzlich können die Teilnehmer auf eine Lern-App mit Quiz Funktion zugreifen, die sie optimal auf Prüfungen vorbereitet.
    Ziele:
    Sei es im Sportverein oder im Proficlub, in einer Agentur oder beim Verband – eine gelungene Sportkommunikation ist grundlegend notwendig um Positives zu erreichen. Um Beteiligte spür- und messbar zufrieden zu stellen, spielt neben fachlichem Know-how der Einsatz geeigneter interner und externer Kommunikationskanäle eine wesentliche Rolle. Das IST-Diplom Sportkommunikation befähigt Absolventen einerseits dazu Marketing Instrumente und Kommunikationsmaßnahmen erfolgreich zu nutzen, andererseits aber auch marketingrelevante Zusammenhänge im Sportbusiness besser zu verstehen.
    Zielgruppe:
    Die IST-Weiterbildung richtet sich unter anderem an Vereinsmitarbeiter, Pressesprecher, Leistungssportler, Funktionäre und Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation sowie Quereinsteiger, die für anspruchsvolle Aufgaben in der internen sowie externen Sportkommunikation zuständig sind und sich berufsbegleitend zum Medienprofi der Sportbranche qualifizieren möchten.
    Voraussetzungen:
    Für eine Teilnahme an der Weiterbildung Sportkommunikation wird ein Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine (Fach-)Hochschulreife vorausgesetzt.
  • Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung), die ihre dort erlangten Kenntnisse fachjournalistisch publizieren möchten.

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

  • Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung).

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

  • Die Kommunikationswelt hat sich in den letzten Jahren schlagartig verändert. Der Social Media-Bereich wie Facebook und Co hat mittlerweile für den Menschenalltag einen ähnlichen Stellenwert wie die traditionellen Massenmedien: Radio, Film & Fernsehen. Demzufolge ist ein unglaublicher Verständigungs-, Informations- und Kommunikationsraum entstanden, in dem vernetzte und fließende Übergänge zwischen persönlicher, digitaler und offizieller Kommunikation maßgeblich sind. Dieser Fernlehrgang „Kommunikationsmanagement“ vermittelt eine breite, theoretisch – aber vor allem praxisorientierte Kommunikationsausbildung. Dabei wird besonderer Wert auf die Vermittlung von strategischen und sozialen Kompetenzen gelegt. Die Fernstudienteilnehmer/-innen sind heutzutage (angehende) Führungskräfte - z.B.: PR-Berater, Pressesprecher, Moderatoren, (Sport-)Eventmanager, Marketing- oder Markenmanager, Spezialisten für Online-Kommunikation oder Unternehmensberater und Coaches mit dem Schwerpunkt "Kommunikation". Folglich erhalten unsere Absolventen/-innen ein umfassendes Handwerkszeug für die verschiedensten Branchen, wo Kommunikation, Präsentationen und Moderationen eine wesentliche Rolle spielen.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Kommunikationsmanagement.
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • ab 15.01.2023
    Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung).

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

    Wann:
    15.01.2023 - 31.12.2023

  • ab 15.01.2023
    Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung), die ihre dort erlangten Kenntnisse fachjournalistisch publizieren möchten.

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

    Wann:
    15.01.2023 - 31.12.2023

  • ab 15.04.2023
    Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung), die ihre dort erlangten Kenntnisse fachjournalistisch publizieren möchten.

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

    Wann:
    15.04.2023 - 31.03.2024

  • ab 15.04.2023
    Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung).

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

    Wann:
    15.04.2023 - 31.03.2024

  • ab 15.08.2023
    Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung), die ihre dort erlangten Kenntnisse fachjournalistisch publizieren möchten.

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

    Wann:
    15.08.2023 - 31.07.2024

  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Journalistische Fachkenntnisse
  • Datenpflege
  • Erstellung von Werbetexten
  • Grafik-Software
  • Journalistisches Schreiben
  • Layouting
  • MS Office-Anwendungskenntnisse
  • NeukundInnenakquisition
  • Pressearbeit
  • Printproduktion
  • Social Media-Anwendungskenntnisse