LiteraturwissenschafterIn

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.790,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

LiteraturwissenschaftlerInnen analysieren und interpretieren die Literatur einer Sprache bzw eines Landes oder Kulturkreises, aber auch über diese Grenzen hinweg. Mittels verschiedener philologischer Methoden und unter Berücksichtigung benachbarter Disziplinen (z.B. Geschichte, Psychologie, Soziologie, Philosophie) analysieren sie Texte und erstellen Form- und/oder Inhaltsanalysen.

In den vergleichenden Literaturwissenschaften setzten sie sich mit literarischen Werken und ihren Beziehungen zu anderen künstlerischen Phänomenen, vor allem Musik, Bildende Kunst und Film auseinander.

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Archivierungs- und Katalogisierungskenntnisse
  • Event Management
  • Medienkompetenz
  • PR-Kenntnisse
  • Deutschunterricht
  • Drittmittelakquisition
  • Lehrtätigkeit
  • Nachrichten editieren
  • Neue Medien
  • Pressearbeit
  • Projektmanagement im Kultur- und Medienbereich
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Verfassen wissenschaftlicher Texte