SportwissenschafterIn - Bewegung

Berufsbereiche: Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.520,- bis € 2.970,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

SportwissenschafterInnen erforschen unter anderem die Auswirkungen von Bewegungsmangel. Dazu führen sie wissenschaftliche Analysen durch. 

Aufbauend auf den Ergebnissen einer Analyse entwickeln sie Konzepte zur Vorbeugung von Bewegungsmangelkrankheiten. SportwissenschafterInnen erarbeiten gemeinsam mit MedizinerInnen Maßnahmen zur Sicherung der körperlichen Fitness für verschiedene Zielgruppen. Zudem wirken sie bei der Umsetzung dieser Konzepte mit. Wesentliches Ziel ist die Prävention, Gesundheits- und Erlebnisförderung durch Sport und Bewegung. Regelmäßige Bewegung und Sport kann Zivilisationskrankheiten vorbeugen, das Gemeinschaftsgefühl stärken und den Teamgeist fördern.

Weitere typische Tätigkeiten:

  • Wirbelsäulenscreenings
  • Gleichgewichtsanalysen
  • Organisieren von Tanzworkshops für behinderte und nichtbehinderte Menschen
  • Erlebnispädagogik
  • Maßnahmen zum Thema Teambuilding, Klettern und Outdoortraining

 

Ihre Tätigkeit bezieht auch Aspekte aus Soziologie, Psychologie, Medizin und Volkswirtschaft mit ein.

Siehe auch die Berufe SportgerätetechnikerIn, BewegungstherapeutIn oder SportwissenschafterIn (Leistungssport).

  • I n h a l t : Vorinstruktionen, Begrüßung, Vorstellung, Musiklehre, Cueing (visuelle und verbale Verständigung), Motivation, Warm Up, Cool Down, Rhythmus und Übergänge, Basic Stretches, Auswahl der Bewegung, Grundbewegungen und Variationen, Training nach internationalen Sicherheitsrichtlinien, Aerobic High und Low, Aerobic für Anfänger, Choreografie-Aufbau, Ernährung und Gewichtskontrolle, Anatomie, Physiologie, Kräftigung Ober- und UnterkörperTechnik-und Haltungsschulung, Professionalität, Videoanalyse
    Ziele:
    Dieser Kurs beinhaltet die wichtigsten Grundlagen des Aerobic-Unterrichtes. Nach Beendigung des Kurses erhältst Du eine Teilnahme-Bestätigung. Der Kurs bildet die Basis und ist Voraussetzung für die Teilnahme an den weiteren Aerobic-Kursen zur Erlangung Deines Diplomes. Du lernst die Grundprinzipien des Aerobic-Unterrichtes - Einsatz der Musik, Cueing und Choreografie-Aufbaumethodik,Kräftigung und Stretching, sowie die Sicherheitsregeln - in Theorie und Praxis, wobei auch eine Videoanalyse durchgeführt wird. Dein persönlicher Stil und Ausdruck werden entfaltet. Die Freude an der Bewegung erhält eine Form.
    Zielgruppe:
    Einstieg für jeden angehenden Aerobic- Instructor
    Voraussetzungen:
    Freude an der Bewegung

    Institut:
    The Academy - Diplom Fitness- & Aerobic Ausbildungen

    Wo:
    ELIXIA - Lassalestr 1020 Wien

  • Aerobic Basic - Instructor Diplom Dieser Kurs beinhaltet alle wichtigen Grundlagen des Aerobic-Unterrichtes. Er bildet die Basis zur Erlangung Deines Diplomes. Du lernst die Grundprinzipien des Aerobic-Unterrichtes inkl. einer Videoanalyse, Einsatz der Musik , Cueing und Choreografie-Aufbaumethodik,Kräftigung und Stretching, sowie die Sicherheitsregeln in Theorie und Praxis. Dein persönlicher Stil und Ausdruck wird entfaltet. Die Freude an der Bewegung erhält eine Form. Body Shaping & Stretching Schulung In diesm 1-tägigen Kurs lernst Du über Anatomie, Knochen- und Muskelaufbau Deine Muskulatur entsprechend bewußt und physiologisch mit Hilfe von Zusatzgeräten ( Hanteln, Exertubes, Fitbälle) richtig einzusetzen, zu formen und zu straffen. Die genaue Kenntnis über den Einsatz von Stretchingmethoden unter Berücksichtigung von Mentaltraining und Energiearbeit vervollständigt Dein Wissen. Geeignete Übnugen für das Gruppentraining mit Musik helfen Dir Deine Stunden kreativ, anstrengend und trotzdem sicher zu gestalten. Rückenschulung - Diplom - Ausbildung Erlernen von rückengerechtem Training mit präventiv wirksamen Programmen. Eine sehr praxisbezogene Ausbildung , die darauf ausgerichtet ist, nicht nur den muskulären Anteil des Körpers, sondern auch den damit zusammenhängend mentalen Bereich in Balance zu halten. Step Schulung Eine Ausbildung in Theorie und Praxis mit dem Step. Richtiger Einsatz im entsprechenden Musiktempo, Technik, Cueing, Choreografieaufbau. Kräftigung mit dem Step. Erweiterung Deines fachlichen Wissens im Aerobicbereich, Fettverbrennung und Kräftigung mit dem Step
    Ziele:
    Einstieg für jeden angehenden Aerobic Trainer und weiter
    Zielgruppe:
    Einstieg für jeden angehenden Aerobic Trainer und weiter
    Voraussetzungen:
    Nach Absolvierung der kompletten Schulungen 1 bis 4 kannst Du Deine Prüfung zum diplomierten MASTER AEROBIC - INSTRUCTOR ablegen.
  • In dieser Basis - Schulung erlernt der/die TeilnehmerIn die klassischen Fitness- Übungen. Nach Absolvierung dieses Intensiv- Wochenendes(Samstag, Sonntag) erhältst du ein Fitness- Aufsichts- Zertifikat. Der Kurs bildet die Basis und ist Voraussetzung für die Teilnahme an den weiteren Fitness-Kursen zur Erlangung Deines Diplomes. Kräftigung und Stretching, sowie die Sicherheitsregeln - in Theorie und Praxis, wobei auch eine Videoanalyse durchgeführt wird. Die Freude an der Bewegung erhält eine Form.
    Ziele:
    Gerätekunde, Umgang mit Ausdauergeräten, Kraftgeräten, Kurz- und Langhanteln, Freie Übungen ,Videoanalyse
    Zielgruppe:
    Einstieg zum Fitness-Trainer Diplom; für alle Fitness-Interessierten, die ihr Training sicher gestalten wollen.
    Voraussetzungen:
    Freude an der Bewegung und Training in Fitnessraum.
  • Einführung in die Sensorische Integration und sensomotorische Wahrnehmungsförderung; „das Wahrnehmungshaus“ nach Ute Junge – Zusammenhänge zwischen Wahrnehmung, Bewegung und Lernen; sensomotorische Wahrnehmungsförderung; normale Kindesentwicklung und Abweichungen, Störungen der sensorischen Integration; beobachtende Diagnose und Behandlungsverläufe nach dialogischen Prinzipien; Sinnesphysiologie, Entwicklung und Funktion des Nervensystems; Aufrichtung und Bewegungsentwicklung im ersten Le-bensjahr, entwicklungsförderlicher Umgang (Handling) und Umfeldgestaltung; praktischer Einsatz von Materialien zur Wahrnehmungsförderung; von der Elternberatung zur Elternbegleitung; Videoanalysen, Fallbeispiele, Selbsterfahrungssequenzen, Beratungsgespräche und Kommunikation; Raum für mitgebrachte Fragen ...
    Zielgruppe:
    pädagogisch und/oder therapeutisch tätige Personen
    Voraussetzungen:
    Die Lehrgangsreihe „Sensorische Integration und sensomotorische Wahrnehmungsförderung“ behandelt die Thematik der sensorischen Integration in der Kindesentwicklung und richtet sich an alle pädagogisch und/oder therapeutisch tätigen Berufsgruppen.

    Institut:
    Seminare die bewegen

    Wo:
    1100 Wien

  • Körperliche Bewegung fördert auch geistige und emotionale Beweglichkeit. Die Natur inspiriert, indem sie unterschiedliche Wege und Lösungen bietet. Rituale setzen Zeichen der Veränderung.Mögliche konkrete Themen: Erfolgreich bewerben, Präsentation, Selbstbewusstsein stärken, eigene Fähigkeiten erkennen, Lernfelder finden, Handlungsweisen hinterfragen, Motivation erhöhen, Grenzen kennen und akzeptieren, Nein Sagen können, Umgang mit meiner Aggression, Finden meiner Kraftquellen, Visionen entwickeln, konkrete Schritte setzen, ...
    Ziele:
    Coaching in Bewegung verbindet das lösungsorientierte Coachinggespräch mit Bewegung in der Natur. Während einer Wanderung Alternativen entwickeln bzw. Antworten finden.
    Zielgruppe:
    alle
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    Sieglinde Bichler

    Wo:
    Nähe Karlstetten oder ein vom Kunden gewählter Ort

  • - Phonetik-Unterricht am Klavier- Haltung und Bewegung- Stimm-Modulation- Modulation der freien Rede- Artikulation und Stimmführung- Stimmvolumen aufbauen- Grundregeln der Aussprache- Gestaltungsmittel der Sprache- Aufbau des Stimmpotentials
  • Fortbildung zum Gesundheitsberater auf Fernunterrichtsbasis (staatlich zugelassen) mit den Schwerpunkten Ernährung, Bewegung, Stressmanagement und Wellness. Beginn jederzeit, von zuhause aus lernen
    Ziele:
    Die berufsbegleitende Fortbildung zum Gesundheitsberater (staatlich zugelassen) vermittelt auf Fernunterrichtsbasis alle wichtigen Qualifikationen um eine fachgerechte, verantwortungsbewusste und individuell ausgerichtete Gesundheitsberatung durchführen zu können.
    Voraussetzungen:
    mindestens Mittlere Reife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung Wenn die im Rahmen dieser Ausbildung erworbenen Fähigkeiten mit Kenntnissen und Fähigkeiten aus anderen Berufen verbunden werden können, ist dies ideal. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Institut:
    Ferninstitut Falk

    Wo:
    von zuhause aus

  • Die Teilnehmer verbringen eine Woche am Schiff. Sonne, Wind, Wasser, Bewegung, Erlebnis, Entspannung, Abenteuer, gemeinsam arbeiten, entscheiden und genießen sind die Ingredienzien einer wunderbaren Erfahrung. Durch ausgebildete Trainer und Skipper in Theorie und Praxis begleitet, segeln die Teilnehmer durch die herrliche Inselwelt in Griechenland und erleben durch die Veränderung des Blickwinkels die einmalige Möglichkeit, Dinge zu hinterfragen, sich tragen zu lassen und seine eigene Lebenseinstellung zu überdenken.
    Ziele:
    Das Leben und Arbeiten auf einem Segelschiff kennen lernen.Teambildung, Delegation und Aufgabenteilung live erleben.Theoretische Grundlagen lernen.Erfahrungen und Lebensweisen austauschen.Kleine Fertigkeiten lernen um die Schatzkiste der eigenen Kompetenz zu erweitern und in die Praxis umzusetzen.
    Zielgruppe:
    Manager, Mitarbeiter aus Unternehmen
    Voraussetzungen:
    Keine

    Institut:
    BILDUNGSFORUM

    Wo:
    Griechenland

  • In diesem Seminar lernst du, was gesundes Essen eigentlich bedeutet und wie du mit Leichtigkeit eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährungsform in deinen Alltag integrierst. Wir beschäftigen uns aber auch mit dem Thema der gesunden Ernährung am Arbeitsplatz und wie du dein Wissen am besten in deine derzeitige Tätigkeit integrieren kannst. Der Fokus liegt darauf, mit einfachen Mitteln ohne Druck und Verzicht ein ausgewogenen Essverhalten in den oft stressigen Alltag miteinzubauen. Am Ende dieses Seminars bist du in der Lage, informierte und gesunde Entscheidungen in Bezug auf deine Lebensmittelauswahl zu treffen, kannst dir deinen eigenen individuellen Ernährungsplan erstellen und deine Erfahrungen mit deiner Familie, Freunde oder Kunden teilen. Kursinhalte gesunde Ernährung als Teil der Gesundheitsförderung und Primärprevention Warum ist es wichtig sich gesund zu ernähren Grundlagen Ernährung (Verdauungssystem, Nährstoffe, Ernährungsformen) gesunde Ernährung für Beruf und Alltag Ernährung & Bewegung Ernährung & Psyche gesunde Ernährung am Arbeitsplatz Leitung Mag. (FH) Sigrid Ornetzeder-Wernham Gesundheits- und Bildungsmanagerin, Inhaberin von La Vitalista Gesundheitsförderung Anerkennung Für diesen Kurs erhalten Sie Fortbildungspunkte der Pädagogischen Hochschule OÖ

    Institut:
    PROGES Akademie

    Wo:
    online

  • Wer (intensiven) Leistungssport betreibt - und darüber hinaus Wettkämpfe, Rennen, Matches oder gar ganze Meisterschaften bestreitet, braucht eine mittel- bis langfristig ausgerichtete, ganzheitliche und vor allem persönlich abgestimmte Ernährung, um so dahingehend die eigene Leistung zu steigern. Dieser Ausbildungslehrgang „Ernährungstraining und -coaching im Sport“ eignet sich für alle Ausdauer-, Kraft-, Spiel- und Kampfsportler gleichermaßen - und darüber hinaus für alle Trainer & Coaches die solche betreuen. Ziel des zertifizierten Lehrganges ist es, den Absolventen/-innen aufzuzeigen, wie sie die Athleten/-innen verschiedenster Sportarten betreuen, wie sie die Ernährungsphasen des Trainings, des Wettkampfes sowie die Regenerationszyklen individuell und bedarfsgerecht gestalten. Im Rahmen dieser Diplomausbildung lernst du u.a. Themen wie man mit Athleten/-innen kommuniziert, wie man sie zielgerecht und authentisch berät und coacht, die Grundlagen der (Sport-)Ernährung, deren Energieversorgung und Stoffwechselfunktion, die sportartgerechte Ernährung bei Ausdauer- und Kraftsportarten - und noch wichtiger deren praktischen Umsetzung in den Sportalltag. So lernst du Step by Step die Zusammenhänge zwischen Sport, Gesundheit und Ernährung ganzheitlich zu verstehen, somit Sie demzufolge in der Lage sind, diese auch zweckgemäß zu verknüpfen. Mit führenden, erfahrenen und namhaften Referenten aus der Sport- und Ernährungsmedizin, die selber erfolgreich Spitzensportler/-innen hinsichtlich "Ernährung im Leistungssport" zu Höchstleistungen verhelfen und coachen, absolvierst du eine wissenschaftlich fundierte und vor allem praxisnahe Fortbildung am Puls der Zeit.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Sporternährungswissenschaft
    Zielgruppe:
    Obmänner, Sportmanager, Sportliche Leiter, Trainer oder anderweitige Funktionäre von Sportvereinen und -verbänden Akademiker: (Sport-)Mediziner, Sportwissenschafter, Sportpsychologen, Sportlehrer Sportmentaltrainer, Leistungsdiagnostiker, Physiotherapeuten, Masseure, Fitness- und Personaltrainer, Gesundheitsmanager, Ernährungsberater, Krankenpflegepersonal, Sportjournalisten und (angehende) Führungskräfte kommend aus der Hotel-, Wellness- und Tourismusbranche Ernährungswissenschafter oder Diätologen die sich auf den "Sport" fokussieren möchten Aktive oder ehemalige Leistungssportler
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    5020 Salzburg

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Bewegungstalent
  • Kommunikationsstärke
  • 1
    • Sportlichkeit
  • Präsentationsfähigkeiten
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Gesundheitsförderung
  • Marketingkenntnisse
  • Pädagogikkenntnisse
  • Physikalische Medizin und Rehabilitation
  • KundInnenberatung
  • Leitung von Präventivtrainings
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Physiotherapie
  • Rehabilitative Medizin
  • Sportmedizinische Leistungsdiagnostik
  • Trainingsberatung