Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Marketing-AssistentIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.480,- bis € 2.080,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Marketing-AssistentInnen unterstützen Marketing-ManagerInnen bei der Planung und Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen sowie bei deren Vermarktung. Dies umfasst die unternehmerischen Prozesse von der Beschaffung der Rohmaterialien über die Produktion bzw. Leistungserstellung bis zur Vertriebsorganisation.

Marketing-AssistentInnen analysieren den Absatz- und Beschaffungsmarkt für bestimmte Produkte und Rohstoffe. Weiters erstellen sie Konkurrenz- und Zielgruppenanalysen um nach Trends zu forschen und die Bedürfnisse potentieller KundInnen zu ermitteln. Ziel ist es, die Unternehmenstätigkeiten marktorientiert auszurichten um Produkte/Dienstleistungen gezielt zu vermarkten.

Marketing-AssistentInnen führen Befragungen durch und testen die Zufriedenheit gegenwärtiger KundInnen bei der Verwendung neuer Produkte. Sie bereiten Unterlagen vor, koordinieren Terminpläne und wirken bei der Konzeption von Werbemaßnahmen mit. Zudem erledigen sie den Schriftverkehr mit Abteilungen und die Korrespondenz mit InteressentInnen, KundInnen, LieferantInnen, Design- und Werbeagenturen. Auf Basis der ermittelten Daten und Vorgaben erarbeiten sie erste Vorschläge zur Produkt- und Preisgestaltung, dem Design der Verpackung und dem Product Placement.

Sie nutzen Softwareprogramme um Statistiken auszuwerten, und für die Unternehmensleitung zu visualisieren. Im Rahmen des Kundenbeziehungsmanagements nutzen sie Software für das CRM (Customer Relationship Management) womit sie Reports sowie Projektberichte erstellen. Sie wenden Business-Intelligence Systeme an, um aus verfügbaren Unternehmensdaten geschäftsrelevante Informationen für die Geschäftsleitung zu gewinnen.

Die spezifischen Tätigkeiten von Marketing-AssistentInnen hängen stark vom jeweiligen Unternehmen sowie dem Produkt- und Serviceangebot ab.

Teildisziplinen des Marketings sind z.B. Geomarketing, Ethno-Marketing, Gesundheitsmarketing, Sensorisches Marketing, Eventmarketing, Stadtmarketing, Technologiemarketing, Investitionsgütermarketing (B2B Business-to-Business), Konsumgütermarketing (B2C Business-to-Consumer).

Siehe auch die Berufe MarketingmanagerIn im Tourismus und Online-Marketing ExpertIn.

Marketing-AssistentInnen unterstützen Marketing-ManagerInnen bei der Planung und Einführung neuer Produkte oder Dienstleistungen sowie bei deren Vermarktung. Dies umfasst die unternehmerischen Prozesse von der Beschaffung der Rohmaterialien über die Produktion bzw. Leistungserstellung bis zur Vertriebsorganisation.

Marketing-AssistentInnen analysieren den Absatz- und Beschaffungsmarkt für bestimmte Produkte und Rohstoffe. Weiters erstellen sie Konkurrenz- und Zielgruppenanalysen um nach Trends zu forschen und die Bedürfnisse potentieller KundInnen zu ermitteln. Ziel ist es, die Unternehmenstätigkeiten marktorientiert auszurichten um Produkte/Dienstleistungen gezielt zu vermarkten.

Marketing-AssistentInnen führen Befragungen durch und testen die Zufriedenheit gegenwärtiger KundInnen bei der Verwendung neuer Produkte. Sie bereiten Unterlagen vor, koordinieren Terminpläne und wirken bei der Konzeption von Werbemaßnahmen mit. Zudem erledigen sie den Schriftverkehr mit Abteilungen und die Korrespondenz mit InteressentInnen, KundInnen, LieferantInnen, Design- und Werbeagenturen. Auf Basis der ermittelten Daten und Vorgaben erarbeiten sie erste Vorschläge zur Produkt- und Preisgestaltung, dem Design der Verpackung und dem Product Placement.

Sie nutzen Softwareprogramme um Statistiken auszuwerten, und für die Unternehmensleitung zu visualisieren. Im Rahmen des Kundenbeziehungsmanagements nutzen sie Software für das CRM (Customer Relationship Management) womit sie Reports sowie Projektberichte erstellen. Sie wenden Business-Intelligence Systeme an, um aus verfügbaren Unternehmensdaten geschäftsrelevante Informationen für die Geschäftsleitung zu gewinnen.

Die spezifischen Tätigkeiten von Marketing-AssistentInnen hängen stark vom jeweiligen Unternehmen sowie dem Produkt- und Serviceangebot ab.

Teildisziplinen des Marketings sind z.B. Geomarketing, Ethno-Marketing, Gesundheitsmarketing, Sensorisches Marketing, Eventmarketing, Stadtmarketing, Technologiemarketing, Investitionsgütermarketing (B2B Business-to-Business), Konsumgütermarketing (B2C Business-to-Consumer).

Siehe auch die Berufe MarketingmanagerIn im Tourismus und Online-Marketing ExpertIn.

Schulausbildung Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Horse Management & Economics Kolleg Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie Lehrgang Studiengang English Business Management (EBM) Lehrgang Lehrgang Assistenz - ESA Lehrgang Lehrgang English Business Management - ESA Lehrgang Diploma Musik- & Eventmanager Lehrgang Diploma Eventmanager Lehrgang Lehrgang Business ManagerIn - EMA Lehrgang Diploma Marketingmanager Lehrgang Studiengang Social Media Management Lehrgang Lehrgang Social Media ManagerIn - EMA Lehrgang Lehrgang English Business Assistence - ESA Lehrgang Diploma Medienmanager Sonstige Ausbildung BFI - Marketingassistent / Marketingassistentin Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Werkraumschule Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Handelsschule - Fachbereich Informationstechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Tourismus und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus, Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) HAK digBIZ - Handelsakademie Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Event Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRO-HAK Handelsakademie (inkl. Landwirtschaftlicher Fachschule) - Management für Landwirtschaft und Weinbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - VinoHAK Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Erweiterungsbereich e-Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Agrarökonomie und Agrarökologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationalität, Events und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Design Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Tourismusmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - HAK für Sprachen und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Informationstechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia, Webdesign und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Umwelt und Energiewirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Health Care Management - Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - Design/Technik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Human Resource Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Fachrichtung Team, Organisation & Persönlichkeit (TOP) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRAR HAK - Handelsakademie mit landwirtschaftlichen Zusatzunterricht Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Multimedia Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt E-Media Design Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft und Spanisch Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Logistikmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement (FIRI) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für das Geschäftsfeld Kulturtourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Multimedia, Software und Netzwerk Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt HAK Experience Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Weinbau und Agrarmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Sport Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Social Profit Unternehmen Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits- und Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Kommunikation und Medieninformatik (KOMMIT) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft, Sprachen und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt International Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Digital Business und eMarketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Europäische Wirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt IT-SAP Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie Plus - Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmarketing Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business Bachelorstudium (UNI) BA (Hons) Degree in Business Studies Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Interactive Marketing
  • Wirtschaftsrecht & volkswirtschaftliche Zusammenhänge, Marketing & Marktforschung, Personalmanagement & Unternehmensführung, Produktions-, Handels- & Dienstleistungsmanagement, Rechnungswesen, Bilanzanalyse & Kostenrechnung
    Ziele:
    Es wird gutes wirtschaftliches Verständnis aufgebaut, um wirtschaftliche Gesamtzusammenhänge besser verstehen zu können. Es wird besonderes Augenmerk auf eine verständliche und anschauliche Vermittlung gelegt.
    Zielgruppe:
    Die Maßnahme richtet sich an alle Berufs(wieder)einsteigerInnen.
    Voraussetzungen:
    Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist eine aktive Lernbereitschaft.

    Institut:
    1BC Business Education & Consulting GmbH

    Wo:
    Augasse 21, Top 13, 1090 Wien

  • 10 Module Wirtschaftskompetenz: Marketing & Dienstleistungsmanagement, Unternehmensführung, Personalmanagement, Finanzmanagement & Investitionsplanung, Produktions- Prozess- & Qualitätsmanagement, Bilanzierung & Unternehmensrechnung, Kostenmanagement, Volkswirtschaft, Wirtschaftsrecht, English for business
    Ziele:
    Eine breite Wirtschaftsbildungsbasis stellt in der heutigen Zeit ein gutes Fundament für den erfolgreichen Wiedereinstieg in das Berufsleben sowie das Sprungbrett für eine vertiefende Fachausbildung dar. Ziel der Maßnahme ist die Verbreiterung der bestehenden Qualifikations- und Erfahrungsbasis und eine aktive Unterstützung bei der Jobsuche in zumindest gleichwertigen oder höherwertigen Betätigungsfeldern.
    Zielgruppe:
    Die Maßnahme richtet sich an alle WiedereinsteigerInnen, die derzeit als arbeitslos gemeldet sind und mittels Zusatzqualifizierung den Einstieg in ein (höher) qualifiziertes Arbeitsumfeld anstreben (Mögliche Bereiche: Marketing & Dienstleistungsmanagement, Personalmanagement, Kostenmanagement, Bilanzierung & Unternehmensrechnung etc.).
    Voraussetzungen:
    Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist eine ausgeprägte Lernbereitschaft und Interesse an betriebswirtschaftlichen Inhalten.

    Institut:
    1BC Business Education & Consulting GmbH

    Wo:
    Augasse 21 Top 13 1090 Wien

  • Marketing & Dienstleistungsmanagement, Personalmanagement, Unternehmensführung, Produktions-, Prozess- & Qualitätsmanagement
    Ziele:
    Die TeilnehmerInnen erlangen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus den Bereichen Marketing & Dienstleistungsmanagement, Personalmanagement, Unternehmensführung und Produktions- Prozess- und Qualitätsmanagement. Unternehmerisches Denken und wirtschaftliches Grundverständnis sind wichtige Bestandteile der Aufgaben von erfolgreichen MitarbeiterInnen mit Motivation zum beruflichen Aufstieg. Betriebswirtschaftliches Verständnis ist das Fundament für einen erfolgreichen Wiedereinstieg und Aufstieg in ein qualifiziertes Berufsleben.
    Zielgruppe:
    Die Maßnahme richtet sich an alle (Wieder-) EinsteigerInnen/ AufsteigerInnen mit höheren beruflichen Zielsetzungen. Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist eine ausgeprägte Lernbereitschaft und Interesse an betriebswirtschaftlichen Inhalten. Der 1BC® - Certified Business Manager eignet sich für alle TeilnehmerInnen, die künftig eigenverantwortliche und entscheidungsbefugte Berufsfelder, Teamleiterpositionen oder Berufsfelder im Bereich Marketing, Human Resources, Prozessmanagement oder produktionsnahe Tätigkeiten anstreben.
    Voraussetzungen:
    Grundvoraussetzung für die Teilnahme ist eine ausgeprägte Lernbereitschaft und Interesse an betriebswirtschaftlichen Inhalten.

    Institut:
    1BC Business Education & Consulting GmbH

    Wo:
    Augasse 21 Top 13 1090 Wien

  • ab 23.11.2020
    Das 2-tägige Intensiv-Training für Facebook Werbung vermittelt in Fallbeispielen und praktischen Übungen, wie die Werbemöglichkeiten mit Facebook Ads optimal eingesetzt werden und effiziente Werbekampagnen auf Facebook & Instagram geschaltet werden. Für mehr Infos bitte rechts oben auf "Anmelden" klicken!
    Zielgruppe:
    Social-Media- und Digital-Marketing-Manager und Mitrabeiter
    Voraussetzungen:
    Kenntnisse in Digital-Marketing

    Institut:
    CPC-Consulting

    Wo:
    IBM Wien

    Wann:
    23.11.2020 - 24.11.2020

  • ab 29.06.2020
    Das 2-tägige Intensiv-Training für Facebook Werbung vermittelt in Fallbeispielen und praktischen Übungen, wie die Werbemöglichkeiten mit Facebook Ads optimal eingesetzt werden und effiziente Werbekampagnen auf Facebook & Instagram geschaltet werden.
    Zielgruppe:
    Social-Media- und Digital-Marketing-Manager und Mitrabeiter
    Voraussetzungen:
    Kenntnisse in Digital-Marketing

    Institut:
    CPC-Consulting

    Wo:
    IBM Wien

    Wann:
    29.06.2020 - 30.06.2020

  • ab 19.10.2020
    Grundbegriffe des Marketings, Marketing-Struktur, vom starren Marketing-Konzept zum fließenden Beziehungsmarketing, Kaufmotivation der Gäste als Basis für die Angebotsgestaltung, Profilierung des Angebotes - Anders als alle anderen, Grundlagen der professionellen Werbemittelgestaltung, Entwurf eines einfachen Folders, Trends, Fachzeitschriften und Messen
    Zielgruppe:
    Alle die in Zukunft an der Rezeption arbeiten und maßgeblich zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    19.10.2020 - 20.10.2020

  • Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik, Umweltmanagement, Projektmanagement, Unternehmensrecht, Gewerberecht und Arbeitsrecht
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, den Studierenden berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse in den unternehmerisch einschlägigen Fachbereichen der Betriebswirtschaft und des Rechtszu vermitteln
    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen (Klein- und Mittelunternehmen - KMU und Einpersonenunternehmen – EPU), Unternehmensgründer/innen Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Einrichtungen, Amtsleiter
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    QM-Tech GmbH

  • Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement, Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung, ...
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse in den unternehmerisch einschlägigen Fachbereichen der Betriebswirtschaft (Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement....) und des Controllings (Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung) zu vermitteln.
    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen (Klein- und Mittelunternehmen - KMU und Einpersonenunternehmen – EPU), Unternehmensgründer/innen, Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich, Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Einrichtungen, Amtsleiter
    Voraussetzungen:
    Keine

    Institut:
    QM-Tech GmbH

  • Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement, Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung, ...
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, berufsbegleitend vertiefte und anwendbare Kenntnisse in den unternehmerisch einschlägigen Fachbereichen der Betriebswirtschaft (Marketing, Organisation, Mitarbeiterführung, Logistik und Umweltmanagement, Projektmanagement....) und des Controllings (Wirtschafts- und Finanzrecht, Unternehmensrecht, Bilanzanalyse und innerbetriebliches Controlling, Investitionsplanung und –entscheidung) zu vermitteln.
    Zielgruppe:
    Unternehmer/innen (Klein- und Mittelunternehmen - KMU und Einpersonenunternehmen – EPU), Unternehmensgründer/innen, Mitarbeiter/innen aus dem kaufmännischen / verwaltungstechnischen Bereich, Mitarbeiter/innen aus öffentlichen Einrichtungen, Amtsleiter

    Institut:
    QM-Tech GmbH

  • ab 20.04.2020
    Wir bieten mit unseren Trainerinnen 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Grafik- und Webdesign. Alle Lehrenden sind auch aktuell in der Praxis tätig und mit den neuesten Anwendungen vertraut. Mit dieser Ausbildung werden Sie darauf vobereitet als GrafikdesignerIn tätig zu werden. Unsere Module sind praxisgerecht aufbereitet und mit theoretischem Inhalt begleitet in zahlreichen Übungen umgesetzt. Sie werden in unseren Kleingruppenangeboten (2-max. 4 Personen) persönlich betreut und individuell an Ihren Kenntnissen anknüpfend gefördert. Inhalte: Praxisbeispiele und Übungen •Grundlagen der Graphikgestaltung •Medienrecht •Grundlagen von Werbung und Marketing •Typographie •Adobe Photoshop •Adobe Illustrator •Adobe Indesign •Druckvorstufe & Print •Projektarbeiten Alle Lehrgänge werden als Fr/Sa Variante oder Mo-Mi-Fr Variante angeboten. Fragen Sie auch nach unseren berufsbegleitenden Varianten. Weiters können Sie sich Ihre Ausbildung auch selbst zusammenstellen, indem Sie die Module aus unseren Angeboten wie aus einem Baukastensystem wählen. Gerne unterstützen wir Sie dabei auch persönlich.
    Ziele:
    Praxisübungen mit Theoriebegleitung
    Voraussetzungen:
    EDV-Grundkenntnisse

    Institut:
    ATi - Ansorge Training international

    Wo:
    ATi Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    20.04.2020 - 28.05.2020

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Flexibilität
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Callcenterkenntnisse
  • Statistikkenntnisse
  • Vertriebskenntnisse
  • Direct Mailings
  • Durchführung von Online-Marketing-Kampagnen
  • Entwicklung von Marktstrategien
  • Grafik-Software
  • KundInnenberatung
  • Marktanalysen
  • Messeteilnahme
  • NeukundInnenakquisition
  • Pressearbeit
  • Produktmanagement
  • Social Media Marketing
  • Verfassen von PR-Texten
  • Werbemittelgestaltung