Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

UmweltbautechnikerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe und Holz / Umwelt
Ausbildungsform: Schule

Berufsbeschreibung

UmweltbautechnikerInnen sind BautechnikerInnen (z.B. für Sanierungstechnik),. Sie befassen sich mit der umweltschonenden Gestaltung und Ausführung von Bauprojekten.

Sie wirken bei der Planung und Berechnung von Gebäuden und Betriebsanlagen und anderen Objekten mit. Sie berücksichtigen dabei umwelttechnische und ökologische Gesichtspunkte, deren Grundzüge bereits von ArchitektInnen entworfen wurde. Ihre Tätigkeit umfasst den ganzen Lebenszyklus eines Gebäudes - von der Entstehung bis zum Rückbau (Abbruch, Recycling der Baustoffe).

Darüber hinaus beurteilen sie die Auswirkungen von Bauprojekten auf die Umwelt und suchen nach Möglichkeiten einer umweltschonenden Gestaltung und Ausführung von Bauprojekten.

UmweltbautechnikerInnen spezialisieren üblicherweise sich in verschiedenen Bereichen:

  • Hochbau - Revitalisierung, Rückbau
  • Wasserbau - Trinkwasserversorgung, Flussregulierung, Kanalisierung, Kraftwerksbau
  • Gebäudetechnik - Heizung, Lüftung, Klimatechnik, Installationstechnik
  • Verfahrenstechnik - Kläranlagen, Abgasentgiftung
  • Recyclingtechnik - Sondermüllentsorgung, Wiedergewinnung von Rohstoffen
  • Infrastrukturbau - ökologischer Bau von Tunnel, Straßen- und Eisenbahnanlagen
  • u.a.

 

Im Rahmen ihrer Planungstätigkeit führen sie auch chemische und biologische Untersuchungen im Labor durch. Weiters erstellen sie auch z.B. Abfallentsorgungskonzepte, Energieeinsparungskonzepte und arbeiten an ihrer Verwirklichung mit.

Siehe auch die Berufe UmwelttechnikerIn (Recyclingtechnik), VerfahrenstechnikerIn (Technischer Umweltschutz).

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Einsatzbereitschaft
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Personalverantwortung
  • Bauabwicklungskenntnisse
  • Bauplanungskenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Bauablaufplanung
  • Bauaufsicht
  • Bauausschreibung
  • Baukalkulation und Bauabrechnung
  • Bauleitplanung
  • Bauordnungen
  • Baurecht
  • Baustatik
  • Betriebswirtschaftliche Branchensoftware Bauwesen
  • Instandhaltungsplanung
  • Konstruktionsnormen
  • Qualitätsnormen
  • Technische Bauplanung