TourismusmanagerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Tourismus, Gastgewerbe, Freizeit
Ausbildungsform: mittlere und höhere Schulen
∅ Einstiegsgehalt BMS: € 1.910,- bis € 2.220,- * ∅ Einstiegsgehalt BHS: € 2.030,- bis € 2.410,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

TourismusmanagerInnen übernehmen wichtige Führungsaufgaben im Bereich Tourismus. Je nach Schwerpunkt arbeiten sie z.B. im Hotelmanagement, Gastronomiemanagement, Eventmanagement oder Produktmanagement, wo sie Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen wie Marketing, Sales, Finanz- und Rechnungswesen, Personalplanung oder Veranstaltungsorganisation erledigen.

TourismusmanagerInnen sind für die Planung, Organisation und Vermarktung von touristischen Angeboten zuständig. Beispiele dafür sind Reisen, Freizeitprogramme, Messen, Ausstellungen, Sportevents oder Wellnessveranstaltungen. Sie können auch für die Planung umfassender touristischer Gesamtkonzepte für eine Region herangezogen werden, z.B. zum Ausbau und zur Vermarktung von Fremdenverkehrseinrichtungen.

Zum Teil reisen TourismusmanagerInnen auch ins Ausland, um neue touristische Angebote zu erschließen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Kosten kalkulieren
  • Presseauftritt konzipieren
  • Öffentlichkeitsarbeit betreiben
  • Marktanalysen durchführen
  • Gruppenreisen organisieren
  • Angebote erstellen
  • Erfolgskontrollen durchführen
  • Programme organisieren
  • Schriftverkehr führen
Kolleg Kolleg für Tourismus - Vertiefung Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship Kolleg Kolleg für Berufstätige für Tourismus Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Hotelfachschule - Vertiefung Meisterklasse Kulinarik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Land Touristik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Hotelfachschule - Vertiefung Freizeitsport und Golf Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Tourismus und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - HAK SPRACHEN business.international Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Kulturtourismus (MKUT) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Tourismus & Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Event- und Kulturmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Sport und Tourismusmarketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Destinations-, Event- und Reisemanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Trendsport, Health und Lifestyle Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus und Ski - Schwerpunkt Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Vertiefung Villa Blanka Office Digital Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Tourismus - Ausbildungsschwerpunkt Tourismus und Pferdewirtschaft Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Vertiefung Kulinarik trifft Management Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Hotel- und Gastronomiemanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Vertiefung Bar hoch 4 (Gastronomie und Hotellerie) Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Vertiefung Angewandtes Tourismusmanagement und Seminare Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Tourismus - Vertiefung Patisserie
  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Führungsqualitäten
  • Gutes Auftreten
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Reisebereitschaft
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • E-Commerce-Kenntnisse
  • Event Management
  • Marketingkenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Vertriebskenntnisse
  • Controlling und Finanzplanung
  • Food & Beverage
  • Hospitality Management
  • Marktanalysen
  • NeukundInnenakquisition
  • Personalführung
  • Vertragsrecht
  • Zielgruppenanalyse