TextiltechnikerIn mit Fachschulausbildung

Berufsbereiche: Textil, Mode und Leder
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.370,- bis € 2.100,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Typische Einsatzgebiete von AbsolventInnen von Fachschulen für Textiltechnik sind unter anderem Design- und Produktentwicklung, Produktion - Meisterebene, Qualitätskontrolle in Textilbetrieben, im Handel, in staatlichen Einrichtungen sowie Disposition und Logistik, insbesondere in weltweit tätigen Unternehmen. Als ReisetechnikerInnen sind sie mit Beratungs- und Kontrolltätigkeit in Zulieferfirmen befasst

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten - nach einer entsprechenden Sozialausbildung - auch Berufe im Bereich der Behindertenbetreuung in geschützten Werkstätten.

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Fingerfertigkeit
  • Gutes Sehvermögen
  • Technisches Verständnis
  • 5 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Montage von Maschinen und Anlagen
  • Produktionssteuerung
  • Reparatur und Service von Maschinen und Anlagen
  • Schnittkonstruktion mit CAD
  • Textilprüfung