Berufs- und BildungsberaterIn

Berufsbereiche: Soziales, Gesundheit, Schönheitspflege
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.850,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Berufs- und BildungsberaterInnen informieren und beraten Jugendliche und Erwachsene über Anforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenen Berufen sowie über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Beratung erfolgt in Einzelgesprächen oder auf Informationsveranstaltungen.

Berufs- und BildungsberaterInnen unterstützen Jugendliche bei der Bildungs- und Berufswahl, informieren sie über Lehrstellen, schulische Ausbildungen und Studien. Erwachsene informieren und beraten sie z.B. nach Studienabschluss über mögliche Berufsfelder oder Weiterbildungsmöglichkeiten sowie über Bildungsförderungen. Sie unterstützen auch Personen, die sich beruflich neu orientieren möchten. Im Rahmen des Arbeitsmarktservices (AMS) beraten sie arbeitssuchende Personen und informieren sie über freie Stellen. Bei Bedarf vermitteln sie Leistungen zur Förderung und Sicherung der beruflichen Qualifikation, wie z.B. Kurse oder Umschulungen.

Berufs- und BildungsberaterInnen führen auch Eignungs- und Interessenstests durch, stellen Kontakte zu Unternehmen her oder halten Bewerbungstrainings ab. Weiters beraten sie hinsichtlich der Anerkennung von Ausbildungsabschlüssen und Berufen, indem sie AntragstellerInnen über alle dafür notwendigen Schritte informieren.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Jugendliche bei der Berufsorientierung und Berufswahl unterstützen
  • Berufliche Wünsche und Ziele der KundInnen ermitteln und analysieren
  • Ausbildungsmöglichkeiten recherchieren
  • Arbeitsmarktsituation analysieren
  • Materialien zu Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten aufbereiten
  • Eignungs- und Interessenstests durchführen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen leisten
  • Kundendaten verwalten
  • Bei diesem Training werden folgende Inhalte bearbeitet:> Die eigene Wahrnehmung als Erfolgsgarant> Wie beeinflusst die SELBSTERFÜLLENDE PROPHEZEIUNG> Die gezielte Aufarbeitung vonDemotivatoren> Wie entziehe ich mich Jammer-zirkeln> Die eigene Persönlichkeitsstrukturnoch besser erkennen> Ziele klarer formulieren> Durch Eigenmotivation Spitzenleistunen erreichen> Die Überwindung mentaler Sperren> Positive Grundsätze> Metaltraining
    Ziele:
    Die Seminarteilnehmer sollen durch eine positivere Einstellung und derEntdeckung ihrer mentalen Stärken das weitere Berufs- und Privatlebennoch erfolgreicher gestalten.Durch mehr Begeisterung und der Formulierung neuer Ziele werden schwierige Situationen besser gemeistert.
    Zielgruppe:
    Personen, die durch eine gestärkte Eigenmotivation noch erfolgreichersein möchten.
    Voraussetzungen:
    Die Bereitschaft an sich selbst "arbeiten" zu wollen
  • EDV Inhalte (computer skills)- Je nach Berufsbild bzw. Bedarf werden hier Module des ECDL: Grundlagen der Informationstechnologie - Computerbenutzung und Dateimanagement - Textverarbeitung - Tabellenkalkulation - Datenbank - Präsentation - Information und Kommunikation (inkl. Prüfung) vermittelt.Persönlichkeitsfördernde und allgemeine Inhalte (practise skills):Berufsorientierung –Persönlichkeitsentwicklung - Kommunikationsmöglichkeiten am Arbeitsplatz – Bewerbungstraining – Arbeitsuche – Gesetzliche Grundlagen – Praxis (Praktikum und Arbeitsintegration)
    Ziele:
    Mittels verschiedener Module sollen die jugendlichen KursteilnehmerInnen verschiedene Berufe kennen lernen, wichtige Social Skills für die Berufswelt erwerben, um sich in der hörenden Umgebung am Arbeitsplatz zurechtzufinden und eine Lehrstelle oder Ausbildung bewältigen zu können. Im Mittelpunkt dieser Maßnahme steht die Abklärung des individuellen Berufs- bzw. Ausbildungswunsches und dessen Umsetzbarkeit. Auch die Erlangung eines Ausbildungsplatzes an einer Bildungseinrichtung (höhere Schule, Berufsbildungsmaßnahmen) sehen wir als Erreichung des Kursziels an.
    Zielgruppe:
    Gehörlose und schwerhörige Jugendliche von 15 – 24 Jahren, welche die Pflichtschule absolviert haben und noch keine konkreten Berufswünsche oder eine entsprechende Berufsreife aufweisen. Auch richtet sich dieses Angebot an Jugendliche, die eine Lehrstelle oder Ausbildung abgebrochen haben, und sich neu orientieren müssen.
    Voraussetzungen:
    Hörbehinderung oder Gehörlosigkeit (GdB mind. 50%), Beherrschung der ÖGS (österr. Gebärdensprache)

    Institut:
    ONLINE Schulungs- und Beratungsges.m.b.H

    Wo:
    Alserstraße 28/12, 1090 Wien

  • Im PRÄSENZ-Einzelcoaching können Sie in einer speziell für Sie maßgeschneiderten "face-to-face"-Einzelberatung vor Ort (s.u.) mit Ihrem persönlichen Karriere-Trainer beispielsweise folgende Coaching-Inhalte behandeln: -Aktive Vorbereitung auf bevorstehende Vorstellungsgespräche / Hearings / Assessment Center / Präsentationen -Persönliche Standortbestimmung / Laufbahnplanung sowie Erarbeitung Ihrer ganz individuellen Bewerbungsstrategie -Gemeinsames Erstellen / Anpassen / Optimieren Ihrer gesamten Bewerbungsunterlagen / -mappe -Bearbeitung aller weiteren individuellen Frage- und Problemstellungen im Zusammenhang mit Ihrer persönlichen Karriereplanung (auf Wunsch auch mit psychologischer Beratung)
    Ziele:
    Rasche (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt bzw. effektive Erreichung der angestrebten Karriere-Ziele
    Zielgruppe:
    Arbeitssuchende, von Arbeitslosigkeit betroffene oder -bedrohte Personen, im Berufsleben Stehende & veränderungswillige Personen, Berufs-(Wieder-)Einsteiger/innen, in Aus- bzw. Weiterbildung Stehende u.ä.

    Institut:
    BEWERBUNGSBERATUNG.AT

    Wo:
    1040 Wien, Paulanergasse 11

  • Im Telefon-/Video-Einzelcoaching können Sie in einer speziell für Sie maßgeschneiderten Einzelberatung via Telefon oder auch Skype/Zoom/MS-Teams mit Ihrem persönlichen Karriere-Trainer beispielsweise folgende Coaching-Inhalte behandeln: -Aktive Vorbereitung auf bevorstehende Vorstellungsgespräche / Hearings / Assessment Center / Präsentationen -Persönliche Standortbestimmung / Laufbahnplanung sowie Erarbeitung Ihrer ganz individuellen Bewerbungsstrategie -Gemeinsames Erstellen / Anpassen / Optimieren Ihrer gesamten Bewerbungsunterlagen / -mappe -Bearbeitung aller weiteren individuellen Frage- und Problemstellungen im Zusammenhang mit Ihrer persönlichen Karriereplanung (auf Wunsch auch mit psychologischer Beratung)
    Ziele:
    Rasche (Wieder-)Eingliederung in den Arbeitsmarkt bzw. effektive Erreichung der angestrebten Karriere-Ziele
    Zielgruppe:
    Arbeitssuchende, von Arbeitslosigkeit betroffene oder -bedrohte Personen, im Berufsleben Stehende & veränderungswillige Personen, Berufs-(Wieder-)Einsteiger/innen, in Aus- bzw. Weiterbildung Stehende u.ä.
  • KATEGORIE: AMS-Maßnahme (Aktivierung / Orientierung) mit aktiver Arbeitssuche und integriertem Outdoortraining.INHALT:CLEARING (Einzelcoaching) - Analyse der derzeitigen Lebenssituation - Abklärung der persönlichen Voraussetzungen für einen raschen (Wieder)Eintritt ins Berufsleben.BERUFSORIENTIERUNG (Einzelcoaching) - Reflexion der bisherigen Berufs- und Ausbildungserfahrungen - Erörterung möglicher (auch alternativer) Tätigkeitsbereiche - Erarbeiten realistischer Berufsperspektiven.ZIELWEGPLANUNG (Einzelcoaching) - Planung und Gestaltung Ihrer persönlichen Erfolgsgeschichte.BEWERBUNGSUNTERLAGEN (Einzelcoaching) - Gestaltung zeitgemäßer Unterlagen vom individuellen Bewerbungs- / Kontaktschreiben bis hin zum aussagekräftigen Lebenskauf.USP Unique Selling Proposition (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - unterstreichen Ihrer Originalität und Betonung Ihrer individuellen Note.SELBSTPRÄSENTATION (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - wirkungsvolle und gewinnende Selbstdarstellung.KOMMUNIKATION (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - Grundregeln der Kommunikation - Kommunikationsmuster und deren Auswirkungen - Optimierung verbaler / nonverbaler Ausdrucksmöglichkeiten - rhetorische und körpersprachliche Sicherheit im Bewerbungsgespräch.FARB- UND STILBERATUNG - repräsentatives Outfit unter beachtung der allgemeinen Farbenlehre und geltender Business Dress Codes.ZEIT- UND SELBSTMANAGEMENT (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - Planungsmethoden - Prioritätensetzung - Zeitfresser.AKTIVE ARBEITSSUCHE - aktive Jobsuche im Rahmen einer begleiteten Projektarbeit.OUTDOORTRAINING - Vertiefung der Themenschwerpunkte durch handlungsorientierte Übungen und authentische Lernsituationen unter Realbedingungen. Gezieltes Motivationstraining verhilft dabei zu erhöhrem Engagement im Sinne aktiver mitarbeit und gesteigertem persönlichen Einsatz.
    Ziele:
    Sie optimieren Ihre Chancen für eine erfolgreiche Bewerbung und den raschen Einstieg, bzw. die rasche Re-Integration ins Berufsleben. Das Jobcoaching ist mit einer Kombination aus Einzelcoaching und Fachmodulen in Kleingruppen auf Ihren individuellen bedarf und Ihre persönlichen Zielsetzungen ausgerichtet.
    Zielgruppe:
    Erwachsene ab 25 jahren
    Voraussetzungen:
    Die TeilnehmerInnen müssen bereit zur aktiven Mitarbeit bei konkreten Bewerbungsprozessen, und willens und fähig zum Arbeitsantritt (auch zur Annahme alternativer Beschäftigungsmöglichkeiten) sein.Die integrierten Outdoortrainings können von physisch und psychisch normal entwickelten Personen auch ohne sportliche Vorbildung problemlos absolviert werden.

    Institut:
    TAKE OFF Reisinger KEG

    Wo:
    Gumpendorferstr. 18

  • KATEGORIE: AMS-MASSNAHME (Aktivierung / Orientierung) mit aktiver Arbeitssuche und integriertem Outdoortraining.INHALT:CLEARING (Einzelcoaching) - Analyse der derzeitigen Lebenssituation - Abklärung der persönlichen Voraussetzungen zum baldigen (Wieder)Eintritt ins Berufsleben.BERUFSORIENTIERUNG (Einzelcoaching) - Reflexion bisheriger Berufs- und Ausbildungserfahrungen - Erörterung möglicher (auch alternativer) Tätigkeitsbereiche - Erarbeiten realistischer Berufsperspektiven.ZIELWEGPLANUNG (Einzelcoaching) - Planung und Gestaltung Ihrer persönlichen Erfolgsgeschichte.BEWERBUNGSUNTERLAGEN (Einzelcoaching) - Gestaltung zeitgemäßer Unterlagen vom individuellen Bewerbungs- / Kontaktschreiben bis hin zum aussagekräftigen Lebenslauf.USP Unique Selling Proposition (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - unterstreichen Ihrer originalität und Betonung Ihrer individuellen Note.SELBSTMARKETING (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - wirkungsvolle und gewinnende Selbstpräsentation.KOMMUNIKATION (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - Grundregeln der Kommunikation - Kommunikationsmuster und deren Auswirkungen - Optimierung verbaler / nonverbaler Ausdrucksformen - rhetorische und körpersprachliche Sicherheit im Bewerbungsgespräch.FARB- UND STILBERATUNG - repräsentatives Outfit unter beachtung der allgemeinen Farbenlehre und geltender Business Dress Codes.ZEIT- UND SELBSTMANAGEMENT (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - Planungsmethoden - Prioritätensetzung - Zeitfresser.AKTIVE KARRIEREFÖRDERUNG - aktive Arbeitssuche im Rahmen einer begleiteten Projektarbeit.PRÄSENTATIONSTECHNIKEN (Einzel-/Kleingruppenbetreuung) - Themenaufbereitung - Optimierung der Themen- uns Selbstpräsentation durch theoretische Inputs und praktische Übungen.OUTDOORTRAINING - Vertiefung der Themenschwerpunkte durch handlungsorientierte Übungen und authentische Lernsituationen unter Realbedingungen.
    Ziele:
    Optimierung des gesamten Bewerbungsprozesses für den raschen Einstieg, bzw. die rasche Re-Integration ins Berufsleben. Das Karrierecoaching ist mit einer Kombination aus Einzelcoaching und fachmodulen in Kleingruppen auf Ihren individuellen Bedarf und Ihre persönlichen Zielsetzungen ausgerichtet.
    Zielgruppe:
    AkademikerInnen und Führungskräfte, die eine zielgruppengemäße und bedarfsgerechte Maßnahme in Form einer ressourcenorientierten persönlichen Betreuung wünschen.
    Voraussetzungen:
    Die integrierten Outdoortrainings können von psychisch und physisch normal entwickelten personen auch ohne sportliche Vorbildung problemlos absolviert werden.

    Institut:
    TAKE OFF Reisinger KEG

    Wo:
    Gumpendorferstr. 18

  • Der Lehrgang hat den Zweck, Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich sind, um die Prüfung zum/zur "Betriebswirt/in (FBW)" erfolgreich zu absolvieren und die für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit als Betriebswirt oder einer ähnlichen Tätigkeit notwendig sind.
    Ziele:
    Der Lehrgang hat den Zweck, Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich sind, um die Prüfung zum/zur "Betriebswirt/in (FBW)" erfolgreich zu absolvieren und die für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit als Betriebswirt oder einer ähnlichen Tätigkeit notwendig sind. Die Ausbildungsziele im Einzelnen: 1. Sie lernen die Betriebswirtschaftslehre (BWL) ganzheitlich und praxisorientiert kennen und erlangen zielorientiert ökonomisches Know-How für den beruflichen Alltag. 2. Ihnen werden alle Fächer der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre vermittelt, wie sie auch an Universitäten und Fachhochschulen gelehrt werden. 3. Sie erhalten ein breites Wissen über die betriebswirtschaftlichen Fachinhalte und lernen, diese zu verknüpfen und praxisorientiert anzuwenden.
    Zielgruppe:
    Der Lehrgang soll den bestehenden Bedarf an qualifizierten Betriebswirten decken und richtet sich an - alle, die in das spannende Feld der Betriebswirtschaftslehre einsteigen und damit eine Perspektive auf einen Arbeitsplatz im kaufmännischen Bereich mit guten Berufs- und Gehaltsaussichten haben wollen - alle, die Sie sich selbständig machen, ein Unternehmen gründen oder freiberuflich tätig sein wollen und sich dafür ein umfassendes betriebswirtschaftliches Know-How aneignen müssen, das alle Bereiche unternehmerischen Handelns abdeckt - alle, die bereits eine Berufsausbildung und/oder Arbeitsstelle haben und ein verantwortungsvolleres Aufgabengebiet oder eine Führungsposition anstreben - alle, die Hochschul- oder Fachhochschulabsolvent einer nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung sind, aber mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern oder Kollegen erreichen wollen - Betriebe und Unternehmen jeder Art, die durch die Ausbildung eigener Mitarbeiter verantwortungsvolle Stellen oder Führungspositionen besetzen wollenjeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte
    Voraussetzungen:
    Für eine erfolgreiche Teilnahme an diesem Lehrgang sollten Sie die Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung besitzen. Weitere fachliche oder sonstige spezielle Voraussetzungen sind nicht erforderlich.

    Institut:
    Fernschule Weber

    Wo:
    Fernstudium

  • Sehr intensives Training, wenn Sie in kürzester Zeit Englisch lernen möchten. Native speaker motivieren zum aktiven Sprechen
    Ziele:
    In der Kleinstgruppe erarbeiten Sie den Lehrstoff sehr effizient und intensiv, auf Wunsch mit Berufs-Englisch
    Zielgruppe:
    Alle, die ganz schnell Englischkenntnisse erwerben oder perfektionieren möchten. Ab 16 Jahren.
    Voraussetzungen:
    Alle Stufen Einstufungstest: https://www.alpha.at

    Institut:
    Alpha Sprachinstitut Austria

    Wo:
    Canovagasse 5, 1010 Wien

  • Die berufs- oder ausbildungsbegleitende Weiterbildung Betriebswirtschaft bietet eine Vielzahl von Spezialisierungsmöglichkeiten: Accounting and Controlling, Banking and Finance, Project Management, International Management, Sports Management, Retail and Distribution, Hotel and Tourism Management.
    Ziele:
    Die akademische Weiterbildung Betriebswirtschaft vermittelt das nötige Rüstzeug für den Berufseinstieg bzw. die künftige Karriere und qualifiziert Sie für die Übernahme von Managementfunktionen.
    Voraussetzungen:
    abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung

    Institut:
    SRH FernHochschule Riedlingen

    Wo:
    Alle Studienzentren (Vorbehaltlich der Anmeldezaheln)

  • Der Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Koblenz in Kooperation mit dem zfh und richtet sich an Young Professionals, die sich im HR-Bereich qualifizieren und professionalisieren wollen aber auch an Mitarbeiter/innen in Personalabteilungen mit einer kaufmännischen Ausbildung sowie entsprechender Berufserfahrungen. Für Personalverantwortliche, die bisher in einer Spezialisten-Funktion - im Mittelstand oder im Großkonzern - eingesetzt sind, bietet sich der Studiengang als ideale Weiterqualifizierung an. Der Master- Fernstudiengang dient dazu, den Studierenden unter Berücksichtigung der Anforderungen und Veränderungen in der Berufs- und Arbeitswelt die erforderlichen wissenschaftlichen, fachlichen, methodischen und sozialen Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen so zu vermittelt, dass sie mithilfe von diesem Studiengang zu eigenständiger Arbeit, zur Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in der beruflichen Praxis befähigt werden. Des Weiteren sollen die Studierenden durch Aufgaben und Fallstudien, insbesondere in den E-Learning-Phasen die Möglichkeit des Theorie-Praxistransfers erhalten bzw. erlernen.
    Zielgruppe:
    Das Fernstudium richtet sich insbesondere auf die Entwicklung von Führungskräften für die mittleren und oberen Führungsebenen im Bereich Human Resource Management. Beispielsweise sind es die Berufs- und Tätigkeitsbilder eines Leiters Personal (w/m/d), stv. Leiters Personal (w/m/d), stellv. Leiters (w/m/d) und Leiters (w/m/d) personalwirtschaftlicher Funktionsbereiche (Personalmarketing, Personalpolitik und Grundsatz, Personalentwicklung, Compensation & Benefis etc.), die eine ganzheitliche und übergeordnete Leitungs- und Führungsaufgabe in den jeweiligen Unternehmen anstreben.
    Voraussetzungen:
    Die Voraussetzungen für die Zulassung zum Studiengang finden Sie auf unserer Homepage.

    Institut:
    Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

    Wo:
    Konrad-Zuse-Str.1 56075 Koblenz

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Aufgeschlossenheit
  • Beobachtungsgabe
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • 1
    • Schnelle Auffassungsgabe
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Arbeitsvermittlung
  • Coaching
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse in Sozialarbeit und -pädagogik
  • Pädagogikkenntnisse
  • Psychologiekenntnisse
  • Arbeitsmarktwissen
  • Beratungskompetenz
  • Bildungsmanagement
  • Bildungsmarktwissen
  • Kompetenzanalyse
  • NeukundInnenakquisition