Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

IT-DeveloperIn

Berufsbereiche: Informationstechnologie
Ausbildungsform: Schule

Berufsbeschreibung

IT-DeveloperInnen sind grundsätzlich auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisiert:

Webdevelopement: Siehe unter WebdeveloperIn
Anwendungsentwicklung: Siehe unter AnwendungsentwicklerIn
E-Commerce-Developement: Siehe unter E-Commerce-DeveloperIn.

  • ab 09.12.2019
    ~1. Tag $ Überblick Access Programmierung > Makros vs. VBA vs. VSTO > Grundlagen der Programmentwicklung $ Arbeiten mit Modulen > Standard-Module und Klassenmodule > Berichts- und Formularmodule $ Die VBA Entwicklungsumgebung > Projekt-Explorer > Code u
    Ziele:
    Am Ende des Seminars sind Sie imstande, eigene auch komplexe Datenbank-Probleme in MS-Access mit Hilfe von Visual Basic for Applications zu lösen.
    Zielgruppe:
    Developer
    Voraussetzungen:
    MS-Access, Vertiefende Datenbankentwicklung~7955 oder dem entsprechende Kenntnisse

    Institut:
    EGOS! Training GmbH

    Wo:
    I

    Wann:
    09.12.2019 - 11.12.2019

  • ab 26.11.2018
    ~1. Tag $ Überblick Access Programmierung > Makros vs. VBA vs. VSTO > Grundlagen der Programmentwicklung $ Arbeiten mit Modulen > Standard-Module und Klassenmodule > Berichts- und Formularmodule $ Die VBA Entwicklungsumgebung > Projekt-Explorer > Code u
    Ziele:
    Am Ende des Seminars sind Sie imstande, eigene auch komplexe Datenbank-Probleme in MS-Access mit Hilfe von Visual Basic for Applications zu lösen.
    Zielgruppe:
    Developer
    Voraussetzungen:
    MS-Access, Vertiefende Datenbankentwicklung~7955 oder dem entsprechende Kenntnisse

    Institut:
    EGOS! Training GmbH

    Wo:
    I

    Wann:
    26.11.2018 - 28.11.2018

  • ab 07.10.2019
    ~1. Tag $ Einführung in die Programmierung mit R > Wieso R? > Installation des R Client und R Studio > Installation von R Paketen > Einfache Berechnungen in R durchführen $ Grundlagen der Programmierung in R > Daten Typen und Objekte in R > Kontrollstruk
    Ziele:
    Mit R sind Sie in der Lage hoch skalierbare Analyse Applikation zu erstellen, die ihre Daten von unterschiedlichsten Quellen beziehen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck in die Möglichkeiten und Fähigkeiten von R.
    Zielgruppe:
    Developer
    Voraussetzungen:
    Datenbank und BI Grundkenntnisse

    Institut:
    EGOS! Training GmbH

    Wo:
    I

    Wann:
    07.10.2019 - 09.10.2019

  • ab 14.01.2019
    ~1. Tag $ Einführung in die Programmierung mit R > Wieso R? > Installation des R Client und R Studio > Installation von R Paketen > Einfache Berechnungen in R durchführen $ Grundlagen der Programmierung in R > Daten Typen und Objekte in R > Kontrollstruk
    Ziele:
    Mit R sind Sie in der Lage hoch skalierbare Analyse Applikation zu erstellen, die ihre Daten von unterschiedlichsten Quellen beziehen. Sie gewinnen einen ersten Eindruck in die Möglichkeiten und Fähigkeiten von R.
    Zielgruppe:
    Developer
    Voraussetzungen:
    Datenbank und BI Grundkenntnisse

    Institut:
    EGOS! Training GmbH

    Wo:
    I

    Wann:
    14.01.2019 - 16.01.2019

  • ab 09.04.2019
    - Android Framework und Android Studio
    - Android SDK Werkzeuge und Aktivitäten
    - Fragmente, View-Klassen, ListView
    - Intents, Filter, Deep Linking
    - Layouts und Generierung von individuellen Views
    - Ressourcen, Themes, Material Designs
    - GUI Dialoge, Menüs, In-App-Darstellung von Websites
    - Speicher und Hintergrundprozesse
    - SQLite und Content-Provider
    - Benachrichtigungen
    - Verwendung von Standort- und Bewegungsdaten
    Ziele:
    Apps sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Daher ist es wenig verwunderlich, dass in allen Branchen App-EntwicklerInnen gesucht werden. Rund 88 Prozent aller mobilen Endgeräte verwenden Android, weshalb der Löwenanteil der kleinen Helfer am Smartphone für das von Google entwickelte Betriebssystem kreiert wird. In diesem Intensivkurs lernen Sie, Software für verschiedene Bedürfnisse am Android Smartphone oder Android Tablet zu entwickeln und alle dafür notwendigen Tools zu beherrschen. Sie erarbeiten alle wichtigen Android-Konzepte, um die Prüfung AND-401 zum Certified Android Application Developer zu absolvieren.
    Zielgruppe:
    - Software-EntwicklerInnen - Interessierte, die in die Softwareentwicklung für mobile Geräte einsteigen möchten und über grundlegende Java-Kenntnisse verfügen
    Voraussetzungen:
    - Java-Kenntnisse - Englischkenntnisse - Eigenes Android Smartphone

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    09.04.2019 - 07.05.2019

  • ab 21.05.2019
    - Monetarisierungstechniken
    - Zahlungsverkehr in Apps
    - Werbeeinschaltungen in Apps
    - Lizensierung auf Google Play
    - Monitoring mit Mobile Analytics
    - Veröffentlichung im Google Play Store
    Ziele:
    Apps sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Daher ist es wenig verwunderlich, dass in allen Branchen App-EntwicklerInnen gesucht werden. Rund 88 Prozent aller mobilen Endgeräte verwenden Android, weshalb der Löwenanteil der kleinen Helfer am Smartphone für das von Google entwickelte Betriebssystem kreiert wird. In diesem Intensivkurs dreht sich alles um finanzielle und rechtliche Aspekte der App-Entwicklung wie Zahlungsverkehr und Werbung in Apps sowie Lizensierung und Veröffentlichung im Google Play Store. Sie erarbeiten alle wichtigen Android-Konzepte, um die Prüfung AND-403 zum Certified Android Application Developer zu absolvieren.
    Zielgruppe:
    - Software-EntwicklerInnen - Interessierte, die in die Softwareentwicklung für mobile Geräte einsteigen möchten und grundlegende Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android besitzen
    Voraussetzungen:
    - Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android - Englischkenntnisse - Eigenes Android Smartphone

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    21.05.2019 - 23.05.2019

  • ab 27.11.2018
    - Monetarisierungstechniken
    - Zahlungsverkehr in Apps
    - Werbeeinschaltungen in Apps
    - Lizensierung auf Google Play
    - Monitoring mit Mobile Analytics
    - Veröffentlichung im Google Play Store
    Ziele:
    Apps sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Daher ist es wenig verwunderlich, dass in allen Branchen App-EntwicklerInnen gesucht werden. Rund 88 Prozent aller mobilen Endgeräte verwenden Android, weshalb der Löwenanteil der kleinen Helfer am Smartphone für das von Google entwickelte Betriebssystem kreiert wird. In diesem Intensivkurs dreht sich alles um finanzielle und rechtliche Aspekte der App-Entwicklung wie Zahlungsverkehr und Werbung in Apps sowie Lizensierung und Veröffentlichung im Google Play Store. Sie erarbeiten alle wichtigen Android-Konzepte, um die Prüfung AND-403 zum Certified Android Application Developer zu absolvieren.
    Zielgruppe:
    - Software-EntwicklerInnen - Interessierte, die in die Softwareentwicklung für mobile Geräte einsteigen möchten und grundlegende Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android besitzen
    Voraussetzungen:
    - Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android - Englischkenntnisse - Eigenes Android Smartphone

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    27.11.2018 - 29.11.2018

  • ab 09.05.2019
    - Sicherheitsarchitektur von Android
    - App-Berechtigungen
    - Datensicherheit
    - Client-Server-Kommunikation
    Ziele:
    Apps sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Daher ist es wenig verwunderlich, dass in allen Branchen App-EntwicklerInnen gesucht werden. Rund 88 Prozent aller mobilen Endgeräte verwenden Android, weshalb der Löwenanteil der kleinen Helfer am Smartphone für das von Google entwickelte Betriebssystem kreiert wird. In diesem Intensivkurs dreht sich alles um die Sicherheitsarchitektur von Android und Android-Apps. Sie erarbeiten alle wichtigen Android-Konzepte, um die Prüfung AND-402 zum Certified Android Application Developer zu absolvieren.
    Zielgruppe:
    - Software-EntwicklerInnen - Interessierte, die in die Softwareentwicklung für mobile Geräte einsteigen möchten und grundlegende Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android besitzen
    Voraussetzungen:
    - Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android - Englischkenntnisse - Eigenes Android Smartphone

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    09.05.2019 - 16.05.2019

  • ab 15.11.2018
    - Sicherheitsarchitektur von Android
    - App-Berechtigungen
    - Datensicherheit
    - Client-Server-Kommunikation
    Ziele:
    Apps sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Daher ist es wenig verwunderlich, dass in allen Branchen App-EntwicklerInnen gesucht werden. Rund 88 Prozent aller mobilen Endgeräte verwenden Android, weshalb der Löwenanteil der kleinen Helfer am Smartphone für das von Google entwickelte Betriebssystem kreiert wird. In diesem Intensivkurs dreht sich alles um die Sicherheitsarchitektur von Android und Android-Apps. Sie erarbeiten alle wichtigen Android-Konzepte, um die Prüfung AND-402 zum Certified Android Application Developer zu absolvieren.
    Zielgruppe:
    - Software-EntwicklerInnen - Interessierte, die in die Softwareentwicklung für mobile Geräte einsteigen möchten und grundlegende Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android besitzen
    Voraussetzungen:
    - Kenntnisse über die App-Entwicklung für Android - Englischkenntnisse - Eigenes Android Smartphone

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    15.11.2018 - 22.11.2018

  • ab 21.03.2019
    - Einführung in Java
    - Java-Projekte mit Android-Framework und Android-Studio
    - Datenstrukturen, Variablen und Typen, Elementare Datentypen
    - Steuerbefehle: Statements, logische Operatoren, Loops
    - Methoden und Arrays
    - Exceptions
    - Grundlagen des objektorientierten Programmierens
    - Klassen, Objekte, Referenzen, Vererbung, Interfaces
    - Package
    - Standard Klassen
    - Fragmente, View-Klassen, ListView
    - Intents, Filter, Deep Linking
    - Layouts und Generierung von individuellen Views
    - Ressourcen, Themes, Material Designs
    - GUI Dialoge, Menüs, In-App-Darstellung von Websites
    - Speicher und Hintergrundprozesse
    - SQLite und Content-Provider
    - Benachrichtigungen
    - Verwendung von Standort- und Bewegungsdaten
    - Sicherheitsarchitektur von Android
    - App-Berechtigungen
    - Datensicherheit
    - Client-Server-Kommunikation
    - Monetization und in-App Billing
    - Licensing und Monitoring
    - Publishing
    - Prüfung
    Ziele:
    Apps sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Daher ist es wenig verwunderlich, dass in allen Branchen App-EntwicklerInnen gesucht werden. Rund 88 Prozent aller mobilen Endgeräte verwenden Android, weshalb der Löwenanteil der kleinen Helfer am Smartphone für das von Google entwickelte Betriebssystem kreiert wird. In diesem Diplomlehrgang lernen Sie anhand eines eigenen App-Projekts, Software für verschiedene Bedürfnisse am Android Smartphone oder Tablet zu entwickeln und alle dafür notwendigen Tools zu beherrschen: Vom User Interface Design über Background Processing bis hin zu Security Essentials und Deployment im Google Play Store vermitteln wir Ihnen alle wichtigen Android-Konzepte, um die Prüfungen AND-401, AND-402 und AND-403 zum Certified Android Application Developer zu absolvieren.
    Zielgruppe:
    Interessierte, die in die Softwareentwicklung für mobile Geräte einsteigen möchten
    Voraussetzungen:
    - Erfahrung im Umgang mit Softwareanwendungen - Englischkenntnisse - Basiswissen über objektorientierte Programmierung von Vorteil - Eigenes Android Smartphone

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    21.03.2019 - 06.06.2019

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Datenbankentwicklungs- und -betreuungskenntnisse
  • Internet-Entwicklungs- und Administrationskenntnisse
  • 3D Computergrafik und -animation
  • Application Server und Web-Entwicklungsumgebungen
  • Audio- und Videoformate
  • Dreamweaver
  • Entwicklung von Webapplikationen
  • Flash
  • Flash-Programmierung
  • Programmierbibliotheken und Schnittstellen
  • Web Server
  • Web-Programmierung
  • Webdesign