UmweltverfahrenstechnikerIn

Berufsbereiche: Chemie, Kunststoffe, Rohstoffe und Bergbau / Umwelt
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.720,- bis € 2.520,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

UmweltverfahrenstechnikerInnen befassen sich, basierend auf gesetzlichen Auflagen, mit dem Einbau zusätzlicher Verfahrensstufen in industrielle Anlagen, z.B. für die Entschwefelung und Entstickung von Rauchgasen. Dazu entwickeln sie geeignete Maschinen und Apparate. Sie kontrollieren Produktionsabläufe in Betrieben hinsichtlich deren Auswirkungen auf die Umwelt und erarbeiten Verbesserungsmaßnahmen.

Weiters sind sie auch für eine fach- und umweltgerechte Entsorgung von Sondermüll zuständig und entwickeln dazu passende Recyclingstrategien. Ziel der Tätigkeiten von UmweltverfahrenstechnikerInnen ist es, Umweltschäden an Luft, Wasser und Böden zu verringern. Der zunehmende Stellenwert des Umweltschutzes führt zu einer beträchtlichen Ausweitung des Tätigkeitsfeldes, insbesondere in Bereichen wie Abluftreinigung oder Abwasseraufbereitung.

Typische Aufgaben sind z.B.:

  • Chemische und physikalische Messungen durchführen
  • Anlagen und Maschinen der Verfahrenstechnik entwickeln
  • Gutachten erstellen
  • Maßnahmen zur Reduzierung von Schadstoffemissionen entwickeln
  • Umsetzung von Umweltschutzauflagen
  • Abfallaufbereitung und Recycling
  • Messungen von Umweltbelastungen und Schadstoffemissionen durchführen
  • Verschmutzungsgrad von Boden, Luft und Wasser prüfen
Kolleg Kolleg für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Chemische Betriebstechnik Kolleg Kolleg für Chemie - Ausbildungszweig Biochemie und Gentechnik Kolleg Kolleg für Chemie Kolleg Kolleg für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Biochemie und Biochemische Technologie Kolleg Kolleg für Chemie - Ausbildungszweig Umwelttechnik und Umweltschutzmanagement Kolleg Kolleg für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Umwelttechnik und Umweltschutzmanagement Kolleg Kolleg für Berufstätige für Erneuerbare Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Chemie - Ausbildungszweig Biochemie und Bioanalytik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Chemie - Ausbildungszweig Chemische Technologie und Umwelttechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Chemische Betriebs- und Umwelttechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Chemiebetriebsmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Ausbildungsschwerpunkt Chemische Betriebstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Angewandte Technologien und Umweltschutzmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Textilchemie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Fachrichtung Wasser und Kommunalwirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Chemieingenieurwesen - Umwelttechnik und Umweltschutzmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Chemische Betriebstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Chemieingenieure - Biochemie und Molekulare Biotechnologie Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Erneuerbare Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Lernbereitschaft
  • 1
    • Nachhaltiges Denken
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abfallaufbereitung
  • Abwasseranalyse
  • Abwicklung des Jahresabfallbilanz
  • Alternative Energieformen
  • Bauökologie
  • Bodenanalysen
  • Emissionsmessung
  • Energieausweis
  • Entsorgungs- und Deponietechnik
  • Erstellung von Umweltgutachten
  • Öko-Auditing
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Recyclingtechnik
  • Solartechnik
  • Umweltconsulting
  • Wasseraufbereitung