Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

PersonalsachbearbeiterIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.440,- bis € 2.570,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

PersonalsachbearbeiterInnen sind mit der Berechnung und Auszahlung der Löhne und Gehälter der MitarbeiterInnen, der Berechnung und Abführung der anfallenden Abgaben für Personal (vor allem Sozialversicherungsbeiträge) sowie verschiedenen weiteren Personalangelegenheiten befasst. PersonalsachbearbeiterInnen führen über jede(n) MitarbeiterIn eine eigene Personalakte und ein Lohnkonto, melden neue MitarbeiterInnen bei der zuständigen Krankenkasse an, stellen Krankenscheine aus, schreiben Gehaltsbestätigungen, führen Stundenlisten (über geleistete Arbeitsstunden) sowie Urlaubs-, Krankenstands- und Überstundenlisten. Darüber hinaus erledigen sie auch Korrespondenz und Schreibarbeiten.

Kolleg Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Eventmanagement und Marketing Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kommunikation und Wirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Handelsschule - Fachbereich Informationstechnologie Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Fit for the Job Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kulturtouristik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung E-Media und Design Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Vertiefung Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Werkraumschule Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheits- und Sozialkompetenz Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - HAK für Sprachen und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRAR HAK - Handelsakademie mit landwirtschaftlichen Zusatzunterricht Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Logistikmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Human Resource Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung IT-Creativ Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kunst, Kultur-, Tourismus- und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Multimedia, Software und Netzwerk Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationalität, Events und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Fachrichtung Team, Organisation & Persönlichkeit (TOP) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia, Webdesign und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Weinbau und Agrarmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kommunikations- und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheits- und Sozialkompetenz Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Europäische Wirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus, Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für das Geschäftsfeld Kulturtourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Sport Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Tourismus und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Medieninformatik - Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - Design/Technik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt HAK Experience Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRO-HAK Handelsakademie (inkl. Landwirtschaftlicher Fachschule) - Management für Landwirtschaft und Weinbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Erweiterungsbereich e-Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt IT-SAP Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft und Spanisch Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Health Care Management - Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Wirtschaftliche Berufe - Fachrichtung Umwelt und Wirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Event Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungsschwerpunkt Kulturtouristik und Projektmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Tourismusmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kultur- und Kongressmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - VinoHAK Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Welt der Medizin Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Multimedia Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Logistik/Finanzmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kultur, Freizeit und Touristik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt E-Media Design Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kulturtouristik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung International Resource Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Umwelt und Energiewirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Agrarökonomie und Agrarökologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie Plus - Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Informationstechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Fachrichtung Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft, Sprachen und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Digital Business und eMarketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) HAK digBIZ - Handelsakademie Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Medientechnik und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Office- und Medienmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Sozialverwaltung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia, Design und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt International Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit, Soziales und Wellness Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Kommunikation und Medieninformatik (KOMMIT) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Dritte lebende Fremdsprache Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Design und Produktinnovation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Social Profit Unternehmen Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang - Schulkooperation zwischen der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing und der HLA für wirtschaftliche Berufe Güssing Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Ernährung, Gastronomie und Hotellerie Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Soziales und Recht Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Tourismus, Gesundheit und Wirtschaft Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Medieninformatik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Werbegrafik und Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit - Wellness - Freizeitmanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales
  • ab 19.12.2019
    Änderungen und Neuerungen in den Bereichen: Arbeitsrecht Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht Abrechnungsrelevante Auswirkungen auf die Personalverrechnung Aktuelle höchstgerichtliche Entscheidungen zu den Bereichen Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
    Ziele:
    Die Anforderungen an PersonalverrechnerInnen werden immer umfangreicher. Es reicht heutzutage nicht aus, das ohnedies sehr intensive Regelwerk zu beherrschen. Als PersonalverrechnerIn müssen Sie stets in Bezug auf Rechtsprechung, gesetzliche Änderungen und Rechtsansichten der Behörden auf dem Laufenden sein und die vielen neuen Gesetze und Verordnungen kennen.
    Zielgruppe:
    PersonalverrechnerInnen, PersonalsachbearbeiterInnen, PersonalleiterInnen, BuchhalterInnen, SteuerberaterInnen, die für die Ausübung ihrer Tätigkeiten immer up to date sein müssen
    Voraussetzungen:
    Personalverrechnungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    19.12.2019 - 19.12.2019

  • ab 19.12.2019
    Änderungen und Neuerungen in den Bereichen: Arbeitsrecht Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht Abrechnungsrelevante Auswirkungen auf die Personalverrechnung Aktuelle höchstgerichtliche Entscheidungen zu den Bereichen Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
    Ziele:
    Die Anforderungen an PersonalverrechnerInnen werden immer umfangreicher. Es reicht heutzutage nicht aus, das ohnedies sehr intensive Regelwerk zu beherrschen. Als PersonalverrechnerIn müssen Sie stets in Bezug auf Rechtsprechung, gesetzliche Änderungen und Rechtsansichten der Behörden auf dem Laufenden sein und die vielen neuen Gesetze und Verordnungen kennen.
    Zielgruppe:
    PersonalverrechnerInnen, PersonalsachbearbeiterInnen, PersonalleiterInnen, BuchhalterInnen, SteuerberaterInnen, die für die Ausübung ihrer Tätigkeiten immer up to date sein müssen
    Voraussetzungen:
    Personalverrechnungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Köflach

    Wann:
    19.12.2019 - 19.12.2019

  • ab 14.12.2019
    Änderungen und Neuerungen in den Bereichen: Arbeitsrecht Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht Abrechnungsrelevante Auswirkungen auf die Personalverrechnung Aktuelle höchstgerichtliche Entscheidungen zu den Bereichen Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
    Ziele:
    Die Anforderungen an PersonalverrechnerInnen werden immer umfangreicher. Es reicht heutzutage nicht aus, das ohnedies sehr intensive Regelwerk zu beherrschen. Als PersonalverrechnerIn müssen Sie stets in Bezug auf Rechtsprechung, gesetzliche Änderungen und Rechtsansichten der Behörden auf dem Laufenden sein und die vielen neuen Gesetze und Verordnungen kennen.
    Zielgruppe:
    PersonalverrechnerInnen, PersonalsachbearbeiterInnen, PersonalleiterInnen, BuchhalterInnen, SteuerberaterInnen, die für die Ausübung ihrer Tätigkeiten immer up to date sein müssen
    Voraussetzungen:
    Personalverrechnungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Leibnitz

    Wann:
    14.12.2019 - 14.12.2019

  • ab 28.10.2019
    Einstieg ins Thema Dienstreise - Taggelder ohne lohngestaltender Vorschrift - Taggelder mit lohngestaltender Vorschrift - Reisekosten bei handelsrechtlichen Geschäftsführern - Reisekostenvergütungen (inklusive Kalendermonatsregelung und Entfernungssockel) - Tages- und Nächtigungsgelder bei Inlandsdienstreisen - Tages- und Nächtigungsgelder bei Auslandsdienstreisen - Aufzeichnungspflichten.
    Ziele:
    Zielgruppe:
    Personalverrechner, Personalverantwortliche, Personalsachbearbeiter, Buchhalter mit Personalverrechnungsagenden bzw. -interesse, Sekretärinnen mit Reisekostenagenden, Interessierte.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    28.10.2019 - 28.10.2019

  • ab 14.11.2019
    Arbeitszeitmodelle - Beschäftigung von Jugendlichen - Verrechnungssysteme - Berechnung der Jahresremuneration - Feiertagszuschläge - Urlaubsentgelt - Aushilfen. Bei all diesen Themen werden nicht nur arbeitsrechtliche, sondern auch steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte behandelt. Der Gastgewerbekollektivvertrag gehört zu den umstrittensten Kollektivverträgen, dessen richtige Handhabung ein Muss für einen Personalverantwortlichen in dieser Branche ist.
    Ziele:
    Sie betreuen Dienstnehmer, die dem Kollektivvertrag des Gastgewerbes unterliegen, und stoßen dabei immer wieder auf Probleme und Fragen. In dieser Veranstaltung werden die gängigsten Probleme bei Ihrer täglichen Arbeit im Umgang mit diesen Kollektivverträgen behandelt. Dieses Seminar ist auch für Einsteiger in das Gastgewerbe geeignet. Es wird Ihnen weiters eine Arbeitsunterlage zur Verfügung gestellt, die im Fachbuchhandel erhältlich ist.
    Zielgruppe:
    Personalverrechner, Personalsachbearbeiter, Personalleiter, Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Personen, die mit besagtem Kollektivvertrag arbeiten müssen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    14.11.2019 - 14.11.2019

  • ab 03.12.2019
    Arbeitszeitmodelle - Beschäftigung von Jugendlichen - Verrechnungssysteme - Berechnung der Jahresremuneration - Feiertagszuschläge - Urlaubsentgelt - Aushilfen. Bei all diesen Themen werden nicht nur arbeitsrechtliche, sondern auch steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte behandelt. Der Gastgewerbekollektivvertrag gehört zu den umstrittensten Kollektivverträgen, dessen richtige Handhabung ein Muss für einen Personalverantwortlichen in dieser Branche ist.
    Ziele:
    Sie betreuen Dienstnehmer, die dem Kollektivvertrag des Gastgewerbes unterliegen, und stoßen dabei immer wieder auf Probleme und Fragen. In dieser Veranstaltung werden die gängigsten Probleme bei Ihrer täglichen Arbeit im Umgang mit diesen Kollektivverträgen behandelt. Dieses Seminar ist auch für Einsteiger in das Gastgewerbe geeignet. Es wird Ihnen weiters eine Arbeitsunterlage zur Verfügung gestellt, die im Fachbuchhandel erhältlich ist.
    Zielgruppe:
    Personalverrechner, Personalsachbearbeiter, Personalleiter, Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Personen, die mit besagtem Kollektivvertrag arbeiten müssen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    03.12.2019 - 03.12.2019

  • ab 14.05.2020
    Arbeitszeitmodelle - Beschäftigung von Jugendlichen - Verrechnungssysteme - Berechnung der Jahresremuneration - Feiertagszuschläge - Urlaubsentgelt - Aushilfen. Bei all diesen Themen werden nicht nur arbeitsrechtliche, sondern auch steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte behandelt. Der Gastgewerbekollektivvertrag gehört zu den umstrittensten Kollektivverträgen, dessen richtige Handhabung ein Muss für einen Personalverantwortlichen in dieser Branche ist.
    Ziele:
    Sie betreuen Dienstnehmer, die dem Kollektivvertrag des Gastgewerbes unterliegen, und stoßen dabei immer wieder auf Probleme und Fragen. In dieser Veranstaltung werden die gängigsten Probleme bei Ihrer täglichen Arbeit im Umgang mit diesen Kollektivverträgen behandelt. Dieses Seminar ist auch für Einsteiger in das Gastgewerbe geeignet. Es wird Ihnen weiters eine Arbeitsunterlage zur Verfügung gestellt, die im Fachbuchhandel erhältlich ist.
    Zielgruppe:
    Personalverrechner, Personalsachbearbeiter, Personalleiter, Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Personen, die mit besagtem Kollektivvertrag arbeiten müssen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    14.05.2020 - 14.05.2020

  • ab 12.03.2020
    Arbeitszeitmodelle - Beschäftigung von Jugendlichen - Verrechnungssysteme - Berechnung der Jahresremuneration - Feiertagszuschläge - Urlaubsentgelt - Aushilfen. Bei all diesen Themen werden nicht nur arbeitsrechtliche, sondern auch steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte behandelt. Der Gastgewerbekollektivvertrag gehört zu den umstrittensten Kollektivverträgen, dessen richtige Handhabung ein Muss für einen Personalverantwortlichen in dieser Branche ist.
    Ziele:
    Sie betreuen Dienstnehmer, die dem Kollektivvertrag des Gastgewerbes unterliegen, und stoßen dabei immer wieder auf Probleme und Fragen. In dieser Veranstaltung werden die gängigsten Probleme bei Ihrer täglichen Arbeit im Umgang mit diesen Kollektivverträgen behandelt. Dieses Seminar ist auch für Einsteiger in das Gastgewerbe geeignet. Es wird Ihnen weiters eine Arbeitsunterlage zur Verfügung gestellt, die im Fachbuchhandel erhältlich ist.
    Zielgruppe:
    Personalverrechner, Personalsachbearbeiter, Personalleiter, Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Personen, die mit besagtem Kollektivvertrag arbeiten müssen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    12.03.2020 - 12.03.2020

  • ab 23.04.2020
    Arbeitszeitmodelle - Beschäftigung von Jugendlichen - Verrechnungssysteme - Berechnung der Jahresremuneration - Feiertagszuschläge - Urlaubsentgelt - Aushilfen. Bei all diesen Themen werden nicht nur arbeitsrechtliche, sondern auch steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte behandelt. Der Gastgewerbekollektivvertrag gehört zu den umstrittensten Kollektivverträgen, dessen richtige Handhabung ein Muss für einen Personalverantwortlichen in dieser Branche ist.
    Ziele:
    Sie betreuen Dienstnehmer, die dem Kollektivvertrag des Gastgewerbes unterliegen, und stoßen dabei immer wieder auf Probleme und Fragen. In dieser Veranstaltung werden die gängigsten Probleme bei Ihrer täglichen Arbeit im Umgang mit diesen Kollektivverträgen behandelt. Dieses Seminar ist auch für Einsteiger in das Gastgewerbe geeignet. Es wird Ihnen weiters eine Arbeitsunterlage zur Verfügung gestellt, die im Fachbuchhandel erhältlich ist.
    Zielgruppe:
    Personalverrechner, Personalsachbearbeiter, Personalleiter, Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Personen, die mit besagtem Kollektivvertrag arbeiten müssen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    23.04.2020 - 23.04.2020

  • ab 18.02.2020
    Arbeitszeitmodelle - Krankengeldzuschussregelungen - Überstundenentlohnungen (auch bei Schichtarbeit) - Reiseabrechnungen (kleine, mittlere und große Entfernungszulage) - Berechnung von Sonderzahlungen in der Metallbranche - Schmutz-, Erschwernis- und Gefahrenzulagen. Bei all diesen Themen werden nicht nur arbeitsrechtliche, sondern auch steuerrechtliche und sozialversicherungsrechtliche Aspekte behandelt.
    Zielgruppe:
    Personalverrechner, Personalsachbearbeiter, Personalleiter, Geschäftsführer, Abteilungsleiter. Personen, die mit dem KV für das metallverarbeitende Gewerbe arbeiten.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    18.02.2020 - 18.02.2020

  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 1
    • Führungsverantwortung
  • 7 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • Personalmanagement-Kenntnisse
  • Führungskräfteentwicklung
  • Personalauswahl
  • Personalverrechnung
  • Recruiting
  • Verfassen von Stellenbeschreibungen