Video-ProducerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.820,- bis € 4.330,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Video-ProducerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digitalprodukten. Sie wirken bei der Produktion von verschiedenen Videoprojekten für AuftraggeberInnen der verschiedenen Branchen mit.

Dazu gehören Dokumentationen, animierte Bilder und Videos auf Websites, Erklärvideos, Informationsfilme, Werbespots, Imagefilme, interaktive Videoanwendungen etc.

Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Unterhaltung, Kunst, Werbung, Unternehmenskommunikation etc. Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Audio und Videotechnik sowie das passende Sounddesign ein.

Video-ProducerInnen nutzen Hightech-Equipment und Softwareprogramme. Sie verfügen vor allem über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Werbedesign, 3D-Animation. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Spezialisierungsmöglichkeiten: Z.B. multimediale Installationen oder interaktive Videoanwendungen im Bereich Informationsdesign, Virtual Reality, Usability Design, Computer Games oder e-Learning-Material.

Siehe auch die Berufe User Interface DesignerIn und Creative Director.

  • ab 19.10.2020
    Oberfläche und Werkzeuge , klassische Korrekturen,Arbeiten mit und in Ebenen, Retuschen, Ausschnittstechniken, Arbeiten mit Masken, Looks entwickeln, Formate und Ausgaben für Druck, Web und Video
    Ziele:
    mehr Kenntnisse
    Zielgruppe:
    Interessierte
    Voraussetzungen:
    EDV Kenntnisse

    Institut:
    Net2Web

    Wo:
    1120 Wien

    Wann:
    19.10.2020 - 20.11.2020

  • ab 05.10.2020
    Oberfläche und Werkzeuge , klassische Korrekturen,Arbeiten mit und in Ebenen, Retuschen, Ausschnittstechniken, Arbeiten mit Masken, Looks entwickeln, Formate und Ausgaben für Druck, Web und Video
    Ziele:
    mehr Kenntnisse
    Zielgruppe:
    Interessierte
    Voraussetzungen:
    EDV Kenntnisse

    Institut:
    Net2Web

    Wo:
    1120 Wien

    Wann:
    05.10.2020 - 06.11.2020

  • ab 05.10.2020
    Oberfläche und Werkzeuge , klassische Korrekturen,Arbeiten mit und in Ebenen, Retuschen, Ausschnittstechniken, Arbeiten mit Masken, Looks entwickeln, Formate und Ausgaben für Druck, Web und Video
    Ziele:
    mehr Kenntnisse
    Zielgruppe:
    Interessierte
    Voraussetzungen:
    EDV Kenntnisse

    Institut:
    Net2Web

    Wo:
    1120 Wien

    Wann:
    05.10.2020 - 06.11.2020

  • ab 19.10.2020
    Oberfläche und Werkzeuge , klassische Korrekturen,Arbeiten mit und in Ebenen, Retuschen, Ausschnittstechniken, Arbeiten mit Masken, Looks entwickeln, Formate und Ausgaben für Druck, Web und Video
    Ziele:
    mehr Kenntnisse
    Zielgruppe:
    Interessierte
    Voraussetzungen:
    EDV Kenntnisse

    Institut:
    Net2Web

    Wo:
    1120 Wien

    Wann:
    19.10.2020 - 20.11.2020

  • ab 02.11.2020
    Kursinhalt: Wiederholung der Grundfunktionen Erweiterte Funktionen, Tools Projektorientiertes Arbeiten Montage von Clips im Schnittfenster Überblendung und Effekt Erstellen von Titelsequenzen Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnisse Video – Filter Arbeiten mit Blenden Bewegungssteuerung Arbeiten mit verschiedenen Ebenen Transfermodi, Schnittfunktion Erstellen von Kompositionen Erstellen von 3D Animationen Arbeiten mit Keyframes Render – Einstellungen Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen Audiobearbeitung Zeitverzerrung Erstellen von visuellen Effekten Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem praxisorientierten Kurs werden zuerst die Grundfunktionen von Adobe After Effects und Adobe Premiere Pro wiederholt. Sie lernen erweiterte Funktionen kennen und lernen wie man neues Videomaterial nach eigenen Wünschen professionell erstellt, Texte und Effekte miteinander kombiniert und bearbeitet. In diesem Training perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und lernen die vielfältigen Methoden der Programme auszuschöpfen. Anhand praktischer Übungen machen Sie sich mit dem Erlernten vertraut. Im After Effects / Adobe Premiere Pro Aufbau Kurs werden Ihnen anhand verschiedenster Techniken gezeigt, wie man beispielsweise professionell mit Ebenen, Pinseln, Keyframes, Blenden sowie mit Zeitverzerrungen arbeitet. Während des Kurses erhalten Sie viele nützliche Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen vom Kursleiter.
    Voraussetzungen:
    Adobe Premiere Pro / After Effects - Grundkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    02.11.2020 - 08.12.2020

  • ab 05.10.2020
    Kursinhalt: Wiederholung der Grundfunktionen Erweiterte Funktionen, Tools Projektorientiertes Arbeiten Montage von Clips im Schnittfenster Überblendung und Effekt Erstellen von Titelsequenzen Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnisse Video – Filter Arbeiten mit Blenden Bewegungssteuerung Arbeiten mit verschiedenen Ebenen Transfermodi, Schnittfunktion Erstellen von Kompositionen Erstellen von 3D Animationen Arbeiten mit Keyframes Render – Einstellungen Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen Audiobearbeitung Zeitverzerrung Erstellen von visuellen Effekten Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem praxisorientierten Kurs werden zuerst die Grundfunktionen von Adobe After Effects und Adobe Premiere Pro wiederholt. Sie lernen erweiterte Funktionen kennen und lernen wie man neues Videomaterial nach eigenen Wünschen professionell erstellt, Texte und Effekte miteinander kombiniert und bearbeitet. In diesem Training perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und lernen die vielfältigen Methoden der Programme auszuschöpfen. Anhand praktischer Übungen machen Sie sich mit dem Erlernten vertraut. Im After Effects / Adobe Premiere Pro Aufbau Kurs werden Ihnen anhand verschiedenster Techniken gezeigt, wie man beispielsweise professionell mit Ebenen, Pinseln, Keyframes, Blenden sowie mit Zeitverzerrungen arbeitet. Während des Kurses erhalten Sie viele nützliche Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen vom Kursleiter.
    Voraussetzungen:
    Adobe Premiere Pro / After Effects - Grundkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    05.10.2020 - 10.11.2020

  • ab 02.11.2020
    Kursinhalt: Grundlage Filmschnitt Projektorganisation und Workflow Programmoberfläche Projektorientiertes Arbeiten Text-, und Objektvorlagen Projekt-, Schnitt und Monitorfenster Footage – Analyse Montage von Clips im Schnittfenster Bildbearbeitung Sounderstellung Tonbearbeitung Einstellungsebenen Animierte Videoclips Überblendungen, Effekte und Filter Compositing Arbeiten mit Blenden Video-Retusche und -Filter Import- und Exportfunktionen Ausgabe Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Adobe After Effects / Premiere Kurs werden Ihnen als erstes die Grundfunktionen der beiden Programme erläutert. Sie lernen die Benutzeroberflächen bzw. die Menüführungen kennen und machen sich in praktischen Übungen mit dem Erlernten vertraut. Sie bekommen eine allgemeine Einführung in die Programme und lernen die Tools bzw. Werkzeuge und die verschiedenen Methoden zur Bearbeitung von Videos in Adobe Premiere Pro und zur Erstellung von Effekten in After Effects kennen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Videos und Effekte professionell zu nutzen und die Vorteile beider Programme effektiv und flexibel zu nutzen
    Voraussetzungen:
    PC - Grundlagenkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    02.11.2020 - 08.12.2020

  • ab 05.10.2020
    Kursinhalt: Grundlage Filmschnitt Projektorganisation und Workflow Programmoberfläche Projektorientiertes Arbeiten Text-, und Objektvorlagen Projekt-, Schnitt und Monitorfenster Footage – Analyse Montage von Clips im Schnittfenster Bildbearbeitung Sounderstellung Tonbearbeitung Einstellungsebenen Animierte Videoclips Überblendungen, Effekte und Filter Compositing Arbeiten mit Blenden Video-Retusche und -Filter Import- und Exportfunktionen Ausgabe Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Adobe After Effects / Premiere Kurs werden Ihnen als erstes die Grundfunktionen der beiden Programme erläutert. Sie lernen die Benutzeroberflächen bzw. die Menüführungen kennen und machen sich in praktischen Übungen mit dem Erlernten vertraut. Sie bekommen eine allgemeine Einführung in die Programme und lernen die Tools bzw. Werkzeuge und die verschiedenen Methoden zur Bearbeitung von Videos in Adobe Premiere Pro und zur Erstellung von Effekten in After Effects kennen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Videos und Effekte professionell zu nutzen und die Vorteile beider Programme effektiv und flexibel zu nutzen
    Voraussetzungen:
    PC - Grundlagenkenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

    Wann:
    05.10.2020 - 10.11.2020

  • ab 30.11.2020
    Planung und Konzeption - Auswahl und Positionierung von Mikrofonen - Synchronisation Audio-Video - Sprachaufnahme - Export und Import von Audiodateien - Audioformate - Schnitttechniken - Audio-Restauration - Tonmischung.
    Ziele:
    Filme und Videoclips sind speziell durch die Sozialen Medien ein wichtiges Kommunikationsinstrument. Guter Ton bei Bewegtbild garantiert, dass Sie Ihre Botschaft auch optimal kommunizieren. Verbessern Sie Ihren Imagefilm oder den eigenen Video-Blog mit einfachen Mitteln. Erlernen Sie alles was Sie über die Tonaufnahme am Set und die Nachbearbeitung wissen sollten in einem kompakten Kurs. --- 'Sound is half the experience.' George Lucas
    Zielgruppe:
    Personen, die im Bereich Videoschnitt tätig sind, Absolventen/-innen des Lehrgangs 'Creative Video-Designer/-in'. Teilnahmevoraussetzungen: Vorkenntnisse im Bereich Video.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    30.11.2020 - 02.12.2020

  • ab 05.05.2021
    Planung und Konzeption - Auswahl und Positionierung von Mikrofonen - Synchronisation Audio-Video - Sprachaufnahme - Export und Import von Audiodateien - Audioformate - Schnitttechniken - Audio-Restauration - Tonmischung.
    Ziele:
    Filme und Videoclips sind speziell durch die Sozialen Medien ein wichtiges Kommunikationsinstrument. Guter Ton bei Bewegtbild garantiert, dass Sie Ihre Botschaft auch optimal kommunizieren. Verbessern Sie Ihren Imagefilm oder den eigenen Video-Blog mit einfachen Mitteln. Erlernen Sie alles was Sie über die Tonaufnahme am Set und die Nachbearbeitung wissen sollten in einem kompakten Kurs. --- 'Sound is half the experience.' George Lucas
    Zielgruppe:
    Personen, die im Bereich Videoschnitt tätig sind, Absolventen/-innen des Lehrgangs 'Creative Video-Designer/-in'. Teilnahmevoraussetzungen: Vorkenntnisse im Bereich Video.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    05.05.2021 - 07.05.2021

  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Auslandsaufenthalte
  • Beleuchtungstechnik
  • Bildtechnik
  • Dokumentarfilme
  • Erstellen von Musikvideos
  • Erstellen von Unterrichtsfilmen
  • Film und Fernsehen
  • Filmschnitt
  • Lichtgestaltung
  • Produktion von Werbefilmen
  • Spiel- und Fernsehfilme
  • Szenenausleuchtung
  • Videofilmen
  • Videotechnik
  • Wirtschaftsfilme