Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Video-ProducerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: nicht bekannt Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend

Berufsbeschreibung

Video-ProducerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digitalprodukten. Sie wirken bei der Produktion von verschiedenen Videoprojekten für AuftraggeberInnen der verschiedenen Branchen mit.

Dazu gehören Dokumentationen, animierte Bilder und Videos auf Websites, Erklärvideos, Informationsfilme, Werbespots, Imagefilme, interaktive Videoanwendungen etc.

Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Unterhaltung, Kunst, Werbung, Unternehmenskommunikation etc. Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Audio und Videotechnik sowie das passende Sounddesign ein.

Video-ProducerInnen nutzen Hightech-Equipment und Softwareprogramme. Sie verfügen vor allem über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Werbedesign, 3D-Animation. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Spezialisierungsmöglichkeiten: Z.B. multimediale Installationen oder interaktive Videoanwendungen im Bereich Informationsdesign, Virtual Reality, Usability Design, Computer Games oder e-Learning-Material.

Siehe auch die Berufe User Interface DesignerIn und Creative Director.

  • ab 22.06.2020
    - Kennenlernen der Programmoberfläche Workflow: - Assets zusammenstellen (Import, Asset-Einstellungen) - Assets organisieren und verwalten - Kompositionen erstellen (Erstellungsarten, Kompositionseinstellungen) - Animationen/Effekte erstellen: Kenn
    Ziele:
    Mit visuellen Effekten und Animationen versehene Kino- und TV-Filme, Werbespots und Trailer sind aus der modernen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Sie ergänzen, erweitern oder korrigieren die Realität, die von der Kamera am Set eingefangen wurde. Adobe After Effects CC ist eine Compositing- und Animations-Software für 2D- und 3D-Grafikanimationen, aber auch für visuelle Effekte. Die Software bietet Ihnen die Möglichkeit, Assets aus anderen Adobe-Produkten sowie jeder anderen Quelle einfach zu importieren und weiterzuverarbeiten. In diesem Seminar erlernen Sie anhand praktischer Übungen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Software im Bereich der Visual Effects, beginnend mit einer grundlegenden Einführung in die Programmoberfläche über den Ablauf und die Struktur eines After Effects-Projekts bis hin zum schrittweisen Aufbau einiger Projektbeispiele, zum Beispiel Greenscreen-Workflow, Kamera-Tracking, einfache Retuschen, Farbkorrektur oder Komposition mit 3D-Animationen.
    Zielgruppe:
    Personen aus den Bereichen Videoproduktion und -bearbeitung, Grafik, Design und Werbung, die beruflich mit der Erstellung von Effekten in Film/Video in verschiedensten Formen betraut sind oder sich dieses Feld erschließen möchten
    Voraussetzungen:
    - Gute PC-Kenntnisse - Grundlegende Vorkenntnisse professioneller Grafiksoftware und der jeweiligen Dateiformate (Photoshop, Illustrator etc.)

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    22.06.2020 - 29.06.2020

  • ab 02.06.2020

    Dieses Seminar richtet sich an (werdende) CG- und Visual-Artists in den Bereichen Film, TV, Video, Web und Präsentation, Hobby- und Profi-Filmer, welche neben dem Filmschnitt (z. B. mit Adobe Premiere) ihr Material professionell und hochwertig aufwerten wollen und 3D-Artist, welche ihre 3D-Objekte und Sequenzen in reales Filmmaterial kombinieren wollen.
    Microsoft®-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt! Adobe-Photoshop-Kenntnisse von Vorteil, aber nicht zwingend. Dieses Seminar ist auch für Mac-User geeignet!
     

    Ziele:
    Grafikanimationen und Special Effects fesselnd gestalten
    Zielgruppe:
    $titel (20, 26) $Warum? Ob professionelle Hochglanz-Broschüren, Kataloge und andere Werbemittel im Digital- oder Offsetdruck, ob Portrait-, Landschafts- oder Produktfotografie in der Fotoausarbeitung oder im Web, ob Urlaubserinnerungen und Hobby-Schnappschüsse - ein gekonnt bearbeitetes Bild steht immer im Mittelpunkt und macht den Unterschied zwischen gut und perfekt. Mit der langjährigen Nummer 1 der Bildbearbeitungsprogramme - Adobe Photoshop - können Sie Ihre Bilder ins richtige Licht rücken. An zwei Tagen erlernen Sie einerseits die Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung und dieser umfassenden Software und werden andererseits anhand zahlreicher Beispiele gespickt mit Profi-Tricks und viel Know-how Ihr Wissen auch gleich direkt umsetzen. $Was? @ #Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung #Farbmodelle, Arbeitsfarbräume und wichtige Bildformate #Auswählen, Kopieren, Bewegen und Zusammenfügen von verschiedenen Bildern und Bild-Details #Erste Bildmontagen #Restaurationen und Retuschen von Fotos #Bild-Optimierung durch Korrektur von Farbe, Helligkeit, Kontrast, Tonwerten, uvm #Einsatz von Filtern für besondere Effekte und kreatives Arbeiten #Ergänzungen durch Schrift und Grafik #Erstellen von Computer-Grafiken und Effekte #Arbeiten mit Ebenen, Kanälen, Masken und den fortgeschrittenen Ebenen-Füllmethoden #Tricks für einfachere Freistellungen #Maskentechniken #Genaues Arbeiten mit Linealen und Hilfslinien #Anwenden von aufgezeichneten Aktionen/Makros #Profi-Tricks und Praxis-Know-how #Tipps für Ihren Workflow und weiterführende praxisorientierte Beispiele @ Es wird mit Adobe Photoshop CS5 gearbeitet. $Für wen? Dieses Seminar richtet sich an Bildbearbeiter/innen in den Bereichen Print, Web und Multimedia, Hobby- und Profi-Fotografen, Unternehmen in der Druckvorstufe/Multimediaerstellung, Werbeagenturen, Grafikbüros, Layouter, Webdesigner/innen, CG-Artists und alle Personen im Profi- sowie Hobbybereich, welche Bilder mit 'dem' Profi-Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten wollen. Microsoft® Windows-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Für Mac User geeignet!
    Voraussetzungen:
    • Grundlagen der digitalen Effekt- und Animation-Erstellung
    • Grundlagen von After Effects
    • Masken und Keying (Freistellen)
    • Schlüsselbild-Animationen
    • Expressions und Expressions-Animation
    • Intro-Erstellung
    • Text-Effekte
    • Filter und Effekte
    • Farbkorrekturen
    • Ebenen-Mischmodi
    • Tracking von Kameraführung und Filminhalten
    • Im- und Export von Video, Bild und Sound-Material
    • Profi-Tipps und Tricks und Shortcuts
    • Tipps für Ihren professionellen Workflow

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    02.06.2020 - 04.06.2020

  • ab 20.04.2020
    Oberfläche und Werkzeuge , klassische Korrekturen,Arbeiten mit und in Ebenen, Retuschen, Ausschnittstechniken, Arbeiten mit Masken, Looks entwickeln, Formate und Ausgaben für Druck, Web und Video
    Ziele:
    mehr Kenntnisse
    Zielgruppe:
    Interessierte
    Voraussetzungen:
    EDV Kenntnisse

    Institut:
    Net2Web

    Wo:
    1120 Wien

    Wann:
    20.04.2020 - 21.05.2020

  • ab 20.04.2020
    Oberfläche und Werkzeuge , klassische Korrekturen,Arbeiten mit und in Ebenen, Retuschen, Ausschnittstechniken, Arbeiten mit Masken, Looks entwickeln, Formate und Ausgaben für Druck, Web und Video
    Ziele:
    mehr Kenntnisse
    Zielgruppe:
    Interessierte
    Voraussetzungen:
    EDV Kenntnisse

    Institut:
    Net2Web

    Wo:
    1120 Wien

    Wann:
    20.04.2020 - 21.05.2020

  • - Wiederholung der Grundfunktionen - Erweiterte Funktionen, Tools - Projektorientiertes Arbeiten - Montage von Clips im Schnittfenster - Überblendung und Effekt - Erstellen von Titelsequenzen - Importieren von Bildern, Audiodateien und Verzeichnisse - Video – Filter - Arbeiten mit Bleden - Bewegungssteuerung - Arbeiten mit verschiedenen Ebenen - Transfermodi, Schnittfunktion - Erstellen von Kompositionen - Erstellen von 3D Animationen - Arbeiten mit Keyframes - Render – Einstellungen - Arbeiten mit Masken und Textwerkzeugen - Audibearbeitung - Zeitverzerrung - Erstellen von visuellen Effekten - Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Training perfektionieren Sie Ihre Kenntnisse und lernen die vielfältigen Methoden der Programme auszuschöpfen. Anhand praktischer Übungen machen Sie sich mit dem Erlernten vertraut.
    Zielgruppe:
    Multimediagestalter, Videobearbeiter und Effekt Spezialisten, die mit After Effects und Premiere Pro proffesionell arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    After Effects und Premiere Kenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

  • - Grundlage Filmschnitt - Projektorganisation und Workflow - Programmoberfläche - Projektorientiertes Arbeiten - Text-, und Objektvorlagen - Projekt-, Schnitt und Monitorfenster - Footage – Analyse - Montage von Clips im Schnittfenster - Bildbearbeitung - Sounderstellung - Tonbearbeitung - Einstellungsebenen - Animierte Videoclips - Überblendungen, Effekte und Filter - Compositing - Arbeiten mit Blenden - Video-Retusche und -Filter - Import- und Exportfunktionen - Ausgabe - Praktische Tipps und Tricks
    Ziele:
    In diesem Adobe After Effects / Premiere Training werden Ihnen als erstes die Grundfunktionen der beiden Programme erläutert. Sie lernen die Benutzeroberflächen bzw. die Menüführungen kennen und machen sich in praktischen Übungen mit dem Erlernten vertraut.
    Zielgruppe:
    Multimediagestalter, Videobearbeiter und Effekt Spezialisten, die mit After Effects und Premiere Pro proffesionell arbeiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Windows Kenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

  • ab 25.05.2020
    Planung und Konzeption - Auswahl und Positionierung von Mikrofonen - Synchronisation Audio-Video - Sprachaufnahme - Export und Import von Audiodateien - Audioformate - Schnitttechniken - Audio-Restauration - Tonmischung.
    Ziele:
    Filme und Videoclips sind speziell durch die Sozialen Medien ein wichtiges Kommunikationsinstrument. Guter Ton bei Bewegtbild garantiert, dass Sie Ihre Botschaft auch optimal kommunizieren. Verbessern Sie Ihren Imagefilm oder den eigenen Video-Blog mit einfachen Mitteln. Erlernen Sie alles was Sie über die Tonaufnahme am Set und die Nachbearbeitung wissen sollten in einem kompakten Kurs. --- 'Sound is half the experience.' George Lucas
    Zielgruppe:
    Personen, die im Bereich Videoschnitt tätig sind, Absolventen/-innen des Lehrgangs 'Creative Video-Designer/-in'. Teilnahmevoraussetzungen: Vorkenntnisse im Bereich Video.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    25.05.2020 - 27.05.2020

  • ab 30.11.2020
    Planung und Konzeption - Auswahl und Positionierung von Mikrofonen - Synchronisation Audio-Video - Sprachaufnahme - Export und Import von Audiodateien - Audioformate - Schnitttechniken - Audio-Restauration - Tonmischung.
    Ziele:
    Filme und Videoclips sind speziell durch die Sozialen Medien ein wichtiges Kommunikationsinstrument. Guter Ton bei Bewegtbild garantiert, dass Sie Ihre Botschaft auch optimal kommunizieren. Verbessern Sie Ihren Imagefilm oder den eigenen Video-Blog mit einfachen Mitteln. Erlernen Sie alles was Sie über die Tonaufnahme am Set und die Nachbearbeitung wissen sollten in einem kompakten Kurs. --- 'Sound is half the experience.' George Lucas
    Zielgruppe:
    Personen, die im Bereich Videoschnitt tätig sind, Absolventen/-innen des Lehrgangs 'Creative Video-Designer/-in'. Teilnahmevoraussetzungen: Vorkenntnisse im Bereich Video.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    30.11.2020 - 02.12.2020

  • ab 25.06.2020
    Ausbildungswege - Ausbildung oder Zusatzqualifikation? - Projekte von Absolventen/-innen - Trends - Berufsaussichten - individuelle Beratung und gemeinsame Planung von maßgeschneiderten Ausbildungswegen.
    Ziele:
    Informieren Sie sich über unser umfangreiches Kurs- und Ausbildungsangebot im Bereich Video. TrainerInnen geben Einblick in die Kursinhalte und Kursabläufe. Sie können Ihre persönlichen Fragen stellen und sich so optimal auf eine Kursteilnahme vorbereiten.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    25.06.2020 - 25.06.2020

  • ab 27.10.2020
    -- Adobe® Photoshop CC -- Bedienkonzepte in Photoshop -- Arbeite mit Bildern -- Bridge und die Bildverwaltung -- Navigation in Bildern -- Der Farbraum, Bildgröße und Auflösung von Bildern -- Ebenenstile, Filter und deren Verwendung -- Text und Textformate -- Möglichkeiten der Videobearbeitung in Photoshop -- Drucken, Speichern und Ausgabe von Bildern -- HTML 5 & CSS 3 -- Das Grundgerüst in HTML -- Allgemeine HTML-Elemente und deren Anwendung -- CSS-Grundlagen -- Das Box-Modell -- Positionieren mit CSS -- CSS und mehrspaltige Layouts -- Fortgeschrittene Anwendungen mit CSS -- Texte und Inhalte gestalten -- Frameworks und CSS (z.B. YAML) -- Adobe® Dreamweaver CC -- Die Benutzeroberfläche -- Wie Sie Dokumente anlegen und Site-Verwaltung nutzen -- Dokumente erstellen in Dreamweaver -- HTML-Grundlagen -- Basics um erste Webseiten zu erstellen -- Testen, Überprüfen und Bereitstellen von Websites -- Adobe® Animate CC -- Adobe Animate Grundlagen -- Benutzeroberfläche -- Werkzeugpalette -- Grafiken, Symbole, Fonts, Audio und Video -- Animation -- Interaktivität -- Veröffentlichen
    Ziele:
    In diesem Lehrgang lernen Sie, wie Sie HTML Animationen für das Web, Digital Publishing, Rich-Media-Werbung usw gestalten und entwickeln. Erstellen Sie ihre interaktiven Projekte übergreifend für Desktop- sowie auch für mobile Endgeräte.
    Zielgruppe:
    Die Zielgruppe dieses Kurses sind Interessenten und Interessentinnen die moderne HTML-Techniken für Desktop und mobile Endgeräte kennenlernen und professionell anwenden wollen.
    Voraussetzungen:
    Neben der Fähigkeit zum selbstbestimmten Lernen werden Anfängerkenntnisse im Datenverarbeitungsbereich und Grundlagen des Betriebssystems vorausgesetzt. Ausserdem sollten Sie Spass am kreativen Arbeiten an praxisorientieren Anforderungen besitzen.

    Institut:
    eHirschAcademy

    Wo:
    Wien

    Wann:
    27.10.2020 - 11.12.2020

  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Auslandsaufenthalte
  • Beleuchtungstechnik
  • Bildtechnik
  • Dokumentarfilme
  • Erstellen von Musikvideos
  • Erstellen von Unterrichtsfilmen
  • Film und Fernsehen
  • Filmschnitt
  • Lichtgestaltung
  • Produktion von Werbefilmen
  • Spiel- und Fernsehfilme
  • Szenenausleuchtung
  • Videofilmen
  • Videotechnik
  • Wirtschaftsfilme