Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Multimedia-KonzepterIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.750,- bis € 2.390,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

Große Multimedia-Agenturen beschäftigen neben dem AutorInnen-Team verstärkt auch einen Stab von KonzepterInnen, die in direktem Kontakt mit den KundInnen in der ersten Phase ein Exposé erarbeiten, das in der zweiten Phase in ein Feinkonzept mündet. In diesem zweiten Arbeitsschritt kooperieren StoryboarderInnen bzw. KonzepterInnen mit den Multimedia-AutorInnen, die dann das Konzept mit Inhalten zu füllen haben. KonzepterInnen müssen mit dem gesamten Produktionsablauf vertraut sein, um ein umfassendes Konzept bzw. ein Storyboard erstellen zu können. Viele KonzepterInnen und StoryboarderInnen verfügen über berufliche Vorerfahrungen als DrehbuchautorInnen, JournalistInnen oder WerbetexterInnen.

Kolleg Kolleg für Design - Grafik- und Kommunikations-Design Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Fine Art Photography und MultimediaArt Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Grafik- und Kommunikationsdesign Kolleg Kolleg für Multimedia Lehrgang Vorstudium/Foundation Course Design Basics Lehrgang WIFI - Diplomlehrgang für WEB-Multimedia-Design Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Mediengestaltung und Drucktechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Meisterschule für Kommunikationsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Kommunikations- und Mediendesign - Vertiefung Media und IT Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt E-Media Design Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kommunikations- und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia, Design und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Fotografie und audiovisuelle Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Cross Media Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Fachrichtung Team, Organisation & Persönlichkeit (TOP) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Multimedia Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Multimedia-Interaktionsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige mit Fernunterrichtsanteil - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Berufstätige - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Multimedia, Software und Netzwerk Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Multimedia-Interaktionsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Kunst und Gestaltung - Objekt-Bild-Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Erweiterungsbereich e-Business Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Design - Grafik- und Kommunikations-Design
  • ab 28.08.2019
    3D-Design: Ein weites Betätigungsfeld! 3D-DesignerInnen entwerfen und erstellen dreidimensionale Bilder und räumlich wirkende Darstellungen z.B. für Computerspiele, Lern-Software, Online-Dienste, multimediagestützte Orientierungssysteme und technische Dokumentationen. Diese werden immer häufiger benötigt, nicht nur für alle Arten von Videospielen sondern auch für Zukunftsbereiche wie Augmented Reality (kommentierte Realität wie z.B. in Pokemon GO etc.), oder Virtual Reality und 3D-Simulationen (z.B. Second Life). Mit dieser Ausbildung können Sie in Agenturen Arbeiten, die auf 3D-Grafik oder 3D-Design spezialisiert sind, oder in mittleren und großen Industrieunternehmen (insbesondere in der Konsumgüterindustrie), wo sich Jobchancen entweder in der Design-Abteilung oder im Umfeld der Marketing-Abteilung eröffnen. 3D-GrafikerInnen arbeiten zudem für Verlage, Grafik- und Werbebüros, Multimedia-Agenturen, Softwarehäuser und Technische Konzerne. oder im Gesundheitswesen und im Kunststoff- und Werkzeugbau.
    Ziele:
    In dieser Ausbildung steigern Sie ihre eigene Kreativität und lernen, kreative Ideen digital umzusetzen: Sie können Grafiken dreidimensional darstellen; Gegenstände, Figuren und visuelle Welten entwickeln und nach Ihren Vorstellungen zum Leben erwecken.
    Voraussetzungen:
    Gute EDV-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse, Mathematisches und logisches Denkvermögen

    Institut:
    ppc training Rath & Artner GmbH

    Wo:
    Kirchengasse 3 1070 Wien

    Wann:
    28.08.2019 - 27.09.2019

  • ab 04.10.2019
    3D-Design: Ein weites Betätigungsfeld! 3D-DesignerInnen entwerfen und erstellen dreidimensionale Bilder und räumlich wirkende Darstellungen z.B. für Computerspiele, Lern-Software, Online-Dienste, multimediagestützte Orientierungssysteme und technische Dokumentationen. Diese werden immer häufiger benötigt, nicht nur für alle Arten von Videospielen sondern auch für Zukunftsbereiche wie Augmented Reality (kommentierte Realität wie z.B. in Pokemon GO etc.), oder Virtual Reality und 3D-Simulationen (z.B. Second Life). Mit dieser Ausbildung können Sie in Agenturen Arbeiten, die auf 3D-Grafik oder 3D-Design spezialisiert sind, oder in mittleren und großen Industrieunternehmen (insbesondere in der Konsumgüterindustrie), wo sich Jobchancen entweder in der Design-Abteilung oder im Umfeld der Marketing-Abteilung eröffnen. 3D-GrafikerInnen arbeiten zudem für Verlage, Grafik- und Werbebüros, Multimedia-Agenturen, Softwarehäuser und Technische Konzerne. oder im Gesundheitswesen und im Kunststoff- und Werkzeugbau.
    Ziele:
    In dieser Ausbildung steigern Sie ihre eigene Kreativität und lernen, kreative Ideen digital umzusetzen: Sie können Grafiken dreidimensional darstellen; Gegenstände, Figuren und visuelle Welten entwickeln und nach Ihren Vorstellungen zum Leben erwecken.
    Voraussetzungen:
    Gute EDV-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse, Mathematisches und logisches Denkvermögen

    Institut:
    ppc training Rath & Artner GmbH

    Wo:
    Kirchengasse 3 1070 Wien

    Wann:
    04.10.2019 - 06.12.2019

  • ab 18.11.2019
    Sie interessieren sich für 3D-Druck und wollen Ihre Ideen zum Anfassen produzieren? Interessierte aus Produktdesign, Handwerk und Multimedia eröffnen sich in diesen drei Seminartagen neue Möglichkeiten! Sie haben die Ideen, gemeinsam skizzieren wir mit ZBrush am Computer schnell ein 2D- oder 3D-Konzept. Ihr Modell drucken wir im Seminar am 3D-Drucker aus und erfahren so, was es beim Design für ein optimales Druckergebnis zu berücksichtigen gilt. Während des gesamten Seminars steht Ihre Kreativität im Vordergrund!Trainer: Udo Graf
    Ziele:
    Produzieren Sie Ideen zum Anfassen!

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    18.11.2019 - 20.11.2019

  • ab 10.12.2019
    - PDF-Dokumente erzeugen und optimieren - Weitergehende Bearbeitungsoptionen in Acrobat - Formulare in Acrobat erstellen - Funktionsumfang eines PDFs mit Java Script erweitern - Multimedia-Applikationen und Präsentationen in PDF - Verknüpfung zu Websites oder anderen PDFs - Sicherheit für Formulare
    Ziele:
    Das PDF-Dateiformat bietet durch seine umfangreiche Funktionalität eine weit gestreute Palette von Einsatzmöglichkeiten. Multimedia-Präsentationen und PDF-Formulare sind zwei immer wichtiger werdende Anwendungsgebiete, auf denen in diesem auf 'Adobe Acrobat I' basierenden Kurs der Fokus liegt. In den letzten Jahren rückten PDF-Formulare immer weiter in den Fokus von Unternehmen und Behörden, die ihren Kunden, aber auch ihren Mitarbeitern, den Service und Komfort von elektronisch ausfüllbaren Formularen bieten möchten.
    Zielgruppe:
    Adobe Acrobat Anwender, die die Funktionalität ihrer PDF-Dokumente erhöhen möchten.
    Voraussetzungen:
    Besuch der Veranstaltung Adobe Acrobat I oder gleichwertige Kenntnisse

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    10.12.2019 - 10.12.2019

  • ab 23.09.2019
    In diesem praxisorientierten Kurs erlernen Sie aktuellste Techniken zur Erstellung und Bearbeitung plattformunabhängiger PDF-Dokumente und sind darüber hinaus in der Lage diese auf Ihre Drucktauglichkeit hin zu prüfen und im Team bereitzustellen und gemeinsam zu nutzen.
    Ziele:
    Allgemeine Programm-Einführung; Allgemeine Grundeinstellungen; Die Bedienoberfläche und Werkzeuge; PDF-Versionen und Standards; Navigieren im Dokument; Methoden zur PDF Erstellung; Arbeiten mit PDF-Dokumenten; PDFs erstellen und modifizieren; Lesezeichen, Verknüpfungen, Kommentare und Markierungen; Kopf- und Fusszeilen einfügen; Texte bearbeiten; Bilder und Objekte platzieren; Arbeiten mit Ebenen; Hyperlinks einbinden; Multimedia Eigenschaften; Portfolios erstellen; Dokumenteneigenschaften; PDFs speichern; Export in andere Datenformate; ?Formulare; Einstieg in Acrobat PDF-Formulare; Formularfeld-Typen; Formularfelder hinzufügen; Bearbeiten von Formularfeldern; Formulare ausfüllen und versenden; Sicherheit; Sicherheitsrichtlinien einrichten; Kennwort-Sicherheit; ?Dokumentensicherheit und digitale Signatur; Druckausgabe- und Optimierung; Nachträgliche PDF-Optimierung; Ausgabevorschau; Dokumentüberprüfung mittels Preflight; Übersicht über die ISO-Standards PDF/X, PDF/A; ?Praxistipps vom Adobe-Trainer
    Zielgruppe:
    Mitarbeiter aus den Bereichen DTP, Grafik, Layout, Redaktion, Marketing und Verwaltung.
    Voraussetzungen:
    Allgemeiner Umgang mit Windows oder Mac.

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    tecTrain GmbH, Sankt-Peter-Gürtel 10b, 8042 Graz

    Wann:
    23.09.2019 - 24.09.2019

  • ab 09.09.2019
    Ob professioneller Filmschnitt für Kinoproduktionen, TV und TV-Werbungen, ob ansprechende Multimedia-Präsentationen beim Kundengespräch oder im Web, ob Home-Videos von Urlaub, Familie und Hobby am TV zu Hause oder auf YouTube - der gekonnte Einsatz von Grafikanimationen und Special Effects macht den riesengroßen Unterschied zwischen gut und perfekt, langweilig und fesselnd! Die branchenführende Anwendung für Animation und Compositing - Adobe After Effects - ermöglicht die Gestaltung und Bereitstellung professioneller Grafikanimationen und Special Effects für Film, Fernsehen, Video und Web. Mit diesem Programm lassen sich z. B. Motion-Design-Clips (wie Intros für Film und TV-Sendungen, Text-Animationen, …) oder professionelle Visual Effects (2D oder 3D) erstellen. An drei Tagen erlernen Sie einerseits die Grundlagen dieser umfassenden Software und der digitalen Effekt- und Animations-Erstellung und werden andererseits anhand zahlreicher Beispiele, gespickt mit Profi-Tricks und viel Know-how, Ihr Wissen auch gleich direkt umsetzen. Dieses Seminar richtet sich an (werdende) CG- und Visual-Artists in den Bereichen Film, TV, Video, Web und Präsentation, Hobby- und Profi-Filmer, welche neben dem Filmschnitt (z. B. mit Adobe Premiere) ihr Material professionell und hochwertig aufwerten wollen und 3D-Artist, welche ihre 3D-Objekte und Sequenzen in reales Filmmaterial kombinieren wollen. Microsoft®-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt! Adobe Photoshop-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend. Dieses Seminar ist auch für Mac-User geeignet!
    Ziele:
    Grafikanimationen und Special Effects fesselnd gestalten

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mödling Guntramsdorfer Straße 101 2340 Mödling

    Wann:
    09.09.2019 - 11.09.2019

  • ab 13.11.2019
    Ob professioneller Filmschnitt für Kinoproduktionen, TV und TV-Werbungen, ob ansprechende Multimedia-Präsentationen beim Kundengespräch oder im Web, ob Home-Videos von Urlaub, Familie und Hobby am TV zu Hause oder auf YouTube - der gekonnte Einsatz von Grafikanimationen und Special Effects macht den riesengroßen Unterschied zwischen gut und perfekt, langweilig und fesselnd! Die branchenführende Anwendung für Animation und Compositing - Adobe After Effects - ermöglicht die Gestaltung und Bereitstellung professioneller Grafikanimationen und Special Effects für Film, Fernsehen, Video und Web. Mit diesem Programm lassen sich z. B. Motion-Design-Clips (wie Intros für Film und TV-Sendungen, Text-Animationen, …) oder professionelle Visual Effects (2D oder 3D) erstellen. An drei Tagen erlernen Sie einerseits die Grundlagen dieser umfassenden Software und der digitalen Effekt- und Animations-Erstellung und werden andererseits anhand zahlreicher Beispiele, gespickt mit Profi-Tricks und viel Know-how, Ihr Wissen auch gleich direkt umsetzen. Dieses Seminar richtet sich an (werdende) CG- und Visual-Artists in den Bereichen Film, TV, Video, Web und Präsentation, Hobby- und Profi-Filmer, welche neben dem Filmschnitt (z. B. mit Adobe Premiere) ihr Material professionell und hochwertig aufwerten wollen und 3D-Artist, welche ihre 3D-Objekte und Sequenzen in reales Filmmaterial kombinieren wollen. Microsoft®-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt! Adobe Photoshop-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend. Dieses Seminar ist auch für Mac-User geeignet!
    Ziele:
    Grafikanimationen und Special Effects fesselnd gestalten

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    13.11.2019 - 15.11.2019

  • ab 14.11.2019
    Erstellen von Vektorzeichnungen (Strichzeichnung) mit Pfadwerkzeugen - Arbeiten mit Objekten - Transformieren und Verzerren von Objekten - Arbeiten mit Text und Schriften - Glyphen-Palette - Erstellung und Reinzeichnung von einfachen Logos und Schriftzügen - Erstellung von Zeichnungen und Cartoons - Verwendung und Verarbeitung von Standardgrafiken - Farbenlehre (4-Farb Prozesse, RGB-Farben, Pantone-Echtfarben) - Arbeiten mit Masken - Filter und Effekte - Arbeiten mit der Symbol-Palette - Datenimport und -export mit anderen Grafikprogrammen - PDF-Export aus Illustrator
    Ziele:
    Adobe Illustrator ist eine extrem leistungsstarke Vektorgrafiklösung, die Ihre Kreativität beflügeln wird. Als eines der führenden Illustrationsprogramme für Druck-, Multimedia- und Online-Grafiken bietet Adobe Illustrator die richtigen Werkzeuge für professionelle Ergebnisse. Dieses Programm bietet Präzision und Kontrolle über die Zeichnungen, wie auch die nötige Flexibilität, um sowohl kleine Entwürfe als auch umfangreiche, komplexe Projekte zu realisieren
    Zielgruppe:
    Grafiker, Internet-Designer und andere Interessierte aus dem Bereich DTP, die mit Adobe Illustrator Grafiken professionell und effizient erstellen möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit einem PC oder MAC, Vorkenntnisse in der grafischen Gestaltung sind von Vorteil. Für EDV Einsteiger ist dieses Seminar absolut nicht geeignet.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    14.11.2019 - 21.11.2019

  • ab 16.10.2019
    Aufbauend auf dem Wissen des ersten Photoshop-Einführungsseminars soll in diesen zwei Tagen die praktische Anwendung mit kombinierten Techniken und fortgeschrittenen Anwendungsgebieten im Mittelpunkt stehen, wobei auch besonderes Augenmerk auf einige der neuen Funktionen der Version CC liegen wird. Dieses Seminar richtet sich an Bildbearbeiter/innen in den Bereichen Print, Web und Multimedia, Hobby- und Profi-Fotografie, Unternehmen in der Druckvorstufe/Multimediaerstellung, Werbeagenturen, Grafikbüros, Layouter, Webdesigner/innen und alle Personen im Profi- sowie Hobbybereich, welche Bilder mit 'dem' Profi-Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten wollen. Der Besuch des Einführungs-Seminars oder vergleichbares Wissen über die Basics von Photoshop und der Bildbearbeitung wird vorausgesetzt. Es wird auf Windows gearbeitet. Für Mac-User geeignet!
    Ziele:
    Bildbearbeitung bis zur Perfektion

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    16.10.2019 - 17.10.2019

  • ab 26.08.2019
    Aufbauend auf dem Wissen des ersten Photoshop-Einführungsseminars soll in diesen zwei Tagen die praktische Anwendung mit kombinierten Techniken und fortgeschrittenen Anwendungsgebieten im Mittelpunkt stehen, wobei auch besonderes Augenmerk auf einige der neuen Funktionen der Version CC liegen wird. Dieses Seminar richtet sich an Bildbearbeiter/innen in den Bereichen Print, Web und Multimedia, Hobby- und Profi-Fotografie, Unternehmen in der Druckvorstufe/Multimediaerstellung, Werbeagenturen, Grafikbüros, Layouter, Webdesigner/innen und alle Personen im Profi- sowie Hobbybereich, welche Bilder mit 'dem' Profi-Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten wollen. Der Besuch des Einführungs-Seminars oder vergleichbares Wissen über die Basics von Photoshop und der Bildbearbeitung wird vorausgesetzt. Es wird auf Windows gearbeitet. Für Mac-User geeignet!
    Ziele:
    Bildbearbeitung bis zur Perfektion

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    26.08.2019 - 27.08.2019

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Ästhetisches Gefühl
  • Aufgeschlossenheit
  • Einsatzbereitschaft
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Kreativität
  • KundInnenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 2
    • Genauigkeit
    • Qualitätsbewusstsein
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • 3D Computergrafik und -animation
  • CSS-Layout
  • Game-Design
  • HTML
  • Illustrator
  • InDesign
  • JavaScript
  • Joomla
  • KundInnenberatung
  • Layout
  • Photoshop
  • PHP
  • Programmieren von Content-Management-Systemen
  • Webdesign
  • Webdesign-Software
  • WordPress