Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Medien-DesignerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.750,- bis € 2.390,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

MediendesignerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digital- und Printprodukten Sie gestalten Websites, programmieren Webanwendungen und wirken bei der Produktion von Audio- und Videoprojekten mit.

Sie sorgen für die Entwicklung und Umsetzung von Designkonzepten für Ihre AuftraggeberInnen. Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Plakatdesign, Buchdesign, Produktverpackung, Film und Animation, Werbung, Unternehmenskommunikation.
Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Foto-, Audio und Videotechnik sowie Sounddesign ein - diese werden meist auch kombiniert (Mixed-Media).

MediendesignerInnen nutzen Softwareprogramme wie z.B. QuarkXPress, Adobe InDesign und Photoshop. Sie bedienen Scanner und Digitaldrucker. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Typografie, Werbedesign, 3D-Animation und objektorientierte Programmierung. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Ein Trend besteht in der Entwicklung (und Nutzung) von Serious Games. Hier werden die Lerninhalte zunehmend mit Spieleelementen angereichert um SchülerInnen oder MitarbeiterInnen entsprechend zu motivieren.

Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig, z.B. die Planung, Entwicklung und Umsetzung diverser Projekte:

  • Webdesign, Internetanwendungen: Designs und Konzepte für Internet-Portale und mobile Webseiten. Websiteoptimierung, Analyse für die Suchmaschinenoptimierung, sowie Programmierung und Weiterentwicklung von Webseiten und Content-Management-Systemen
  • Audio- und Videoprojekte: Hörbücher, Trickfilme, Movies
  • Interaktive multimediale Anwendungen: Gestaltung von E-Learning Content in Abstimmung mit Drehbuchautoren, Grafische Aufbereitung digitaler Schulungs- und Lernmedien für Virtual Classrooms.
  • 3D-Animation: Erstellung sendefertige Werbeclips mithilfe spezialisierter Compositing Software
  • Screen-Design: Gestaltung von Layouts für Monitore und Präsentationen
  • Motion Design: Audiovisuelle Gestaltung von bewegten Bildern durch Typografie und Grafik-Design (z.B. Film-Vorspänne, Trailer, Werbung)
  • Entwicklung und Realisation von Storyboards für die zu erstellende Animation
  • User Experience Design: Gestaltung der benutzerfreundlichen Bedienbarkeit von Websites, Spielen und Software, etwa durch selbsterklärende Buttons und Benutzeroberflächen
  • u.v.a.

 

Interdisziplinäre Fachbereiche sind z.B. Fotografie, Desktop-Publishing, Illustration und Game Design.

Im Unterschied zu MediendesignerInnen sind Grafik- und KommunikationsdesignerInnen eher auf die Gestaltung von eher "unbeweglichen Dingen", wie Broschüren, Verpackungen, Beschreibungen oder Messeständen ausgerichtet.

Siehe auch die Berufe User Interface DesignerIn, Creative Director und Industrial Designer.

MediendesignerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digital- und Printprodukten Sie gestalten Websites, programmieren Webanwendungen und wirken bei der Produktion von Audio- und Videoprojekten mit.

Sie sorgen für die Entwicklung und Umsetzung von Designkonzepten für Ihre AuftraggeberInnen. Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Plakatdesign, Buchdesign, Produktverpackung, Film und Animation, Werbung, Unternehmenskommunikation.
Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Foto-, Audio und Videotechnik sowie Sounddesign ein - diese werden meist auch kombiniert (Mixed-Media).

MediendesignerInnen nutzen Softwareprogramme wie z.B. QuarkXPress, Adobe InDesign und Photoshop. Sie bedienen Scanner und Digitaldrucker. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Typografie, Werbedesign, 3D-Animation und objektorientierte Programmierung. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Ein Trend besteht in der Entwicklung (und Nutzung) von Serious Games. Hier werden die Lerninhalte zunehmend mit Spieleelementen angereichert um SchülerInnen oder MitarbeiterInnen entsprechend zu motivieren.

Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig, z.B. die Planung, Entwicklung und Umsetzung diverser Projekte:

  • Webdesign, Internetanwendungen: Designs und Konzepte für Internet-Portale und mobile Webseiten. Websiteoptimierung, Analyse für die Suchmaschinenoptimierung, sowie Programmierung und Weiterentwicklung von Webseiten und Content-Management-Systemen
  • Audio- und Videoprojekte: Hörbücher, Trickfilme, Movies
  • Interaktive multimediale Anwendungen: Gestaltung von E-Learning Content in Abstimmung mit Drehbuchautoren, Grafische Aufbereitung digitaler Schulungs- und Lernmedien für Virtual Classrooms.
  • 3D-Animation: Erstellung sendefertige Werbeclips mithilfe spezialisierter Compositing Software
  • Screen-Design: Gestaltung von Layouts für Monitore und Präsentationen
  • Motion Design: Audiovisuelle Gestaltung von bewegten Bildern durch Typografie und Grafik-Design (z.B. Film-Vorspänne, Trailer, Werbung)
  • Entwicklung und Realisation von Storyboards für die zu erstellende Animation
  • U ...
Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Fine Art Photography und MultimediaArt Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Grafik- und Kommunikationsdesign Kolleg Kolleg für Multimedia Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Kolleg Kolleg für Berufstätige für Medien - Ausbildungsschwerpunkt Animation Kolleg Kolleg für Design - Objektdesign Kolleg Kolleg für Design - Grafik- und Kommunikations-Design Lehrgang WIFI - Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in Lehrgang Werbe-Design-Akademie Lehrgang WIFI - Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign Lehrgang Lehrgang Digitale Illustration Lehrgang Lehrgang Medienillustration Sonstige Ausbildung BFI - Akademie für Mediendesign und Werbung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Fit for the Job Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Mediengestaltung und Drucktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Fotografie und audiovisuelle Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Multimedia-Interaktionsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Kunst und Gestaltung - Objekt-Bild-Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Gamedesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Grafik- und Kommunikationsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Mediendesign - Animation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Kunst und Gestaltung - Ausbildungsschwerpunkt Visuelle Gestaltung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Kommunikations- und Mediendesign - Vertiefung Bionik und Biotechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Kunst und Gestaltung - Vertiefung ProduktDesignObjekt Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Design - Grafik- und Kommunikations-Design Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Druck- und Medientechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Bachelorstudium (UNI) Lehrgang BA/BSc (Hons) Game Art Animation
  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • ab 04.09.2019
    Intensives arbeiten in einer kleinen Gruppe: • Content Management Systeme - organisieren von digitalen Inhalten • Das CMS WordPress installieren und online stellen • Publizieren von Text, Bildern und Videos (Multimedia) • SEO - Suchmaschinen-Optimierung Off-Site und On-Site • Google - Analytics, My Business und Search Console • Social Media - Soziale Medien im Web nutzen • Newsletter - Tools rechtliche Rahmenbedingungen • HTML & CSS - die Sprachen im World Wide Web • Daten sichern und Daten umsiedeln • Bildbearbeitung - Adobe Photoshop und Online-Tools • Barrierefreies Webdesign - die W3C Richtlinien • DSGVO und die Rechtslage im World Wide Web • Abschluss mit Diplom! --- Für die Diplom-Prüfung präsentieren Sie eine reale Website mit multimedialen Inhalten.
    Ziele:
    Als Content ManagerIn planen, gestalten und betreuen Sie den Inhalt der über das World Wide Web erreichbar ist und geteilt wird. Sie sind für den Webauftritt und die visuelle Darstellung einer Website verantwortlich. Sie kennen die Rechtslage und die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). HTML können Sie gezielt für die Suchmaschinen-Optimierung (SEO) einsetzen. Sie können auch eine eigene Website mit WordPress erstellen.
    Zielgruppe:
    QuereinsteigerInnen aus allen Branchen die etwas im World Wide Web veröffentlichen und es optimal für die Suchmaschinen aufbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Sicherer Umgang mit PC und Browser (Firefox).

    Institut:
    Die Content-Akademie

    Wo:
    1140 Wien

    Wann:
    04.09.2019 - 03.10.2019

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Ästhetisches Gefühl
  • Aufgeschlossenheit
  • Einsatzbereitschaft
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Kreativität
  • KundInnenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 2
    • Genauigkeit
    • Qualitätsbewusstsein
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • 3D Computergrafik und -animation
  • CSS-Layout
  • Game-Design
  • HTML
  • Illustrator
  • InDesign
  • JavaScript
  • Joomla
  • KundInnenberatung
  • Layout
  • Photoshop
  • PHP
  • Programmieren von Content-Management-Systemen
  • Webdesign
  • Webdesign-Software
  • WordPress