Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Medien-DesignerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.750,- bis € 2.390,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

MediendesignerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digital- und Printprodukten Sie gestalten Websites, programmieren Webanwendungen und wirken bei der Produktion von Audio- und Videoprojekten mit.

Sie sorgen für die Entwicklung und Umsetzung von Designkonzepten für Ihre AuftraggeberInnen. Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Plakatdesign, Buchdesign, Produktverpackung, Film und Animation, Werbung, Unternehmenskommunikation.
Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Foto-, Audio und Videotechnik sowie Sounddesign ein - diese werden meist auch kombiniert (Mixed-Media).

MediendesignerInnen nutzen Softwareprogramme wie z.B. QuarkXPress, Adobe InDesign und Photoshop. Sie bedienen Scanner und Digitaldrucker. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Typografie, Werbedesign, 3D-Animation und objektorientierte Programmierung. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Ein Trend besteht in der Entwicklung (und Nutzung) von Serious Games. Hier werden die Lerninhalte zunehmend mit Spieleelementen angereichert um SchülerInnen oder MitarbeiterInnen entsprechend zu motivieren.

Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig, z.B. die Planung, Entwicklung und Umsetzung diverser Projekte:

  • Webdesign, Internetanwendungen: Designs und Konzepte für Internet-Portale und mobile Webseiten. Websiteoptimierung, Analyse für die Suchmaschinenoptimierung, sowie Programmierung und Weiterentwicklung von Webseiten und Content-Management-Systemen
  • Audio- und Videoprojekte: Hörbücher, Trickfilme, Movies
  • Interaktive multimediale Anwendungen: Gestaltung von E-Learning Content in Abstimmung mit Drehbuchautoren, Grafische Aufbereitung digitaler Schulungs- und Lernmedien für Virtual Classrooms.
  • 3D-Animation: Erstellung sendefertige Werbeclips mithilfe spezialisierter Compositing Software
  • Screen-Design: Gestaltung von Layouts für Monitore und Präsentationen
  • Motion Design: Audiovisuelle Gestaltung von bewegten Bildern durch Typografie und Grafik-Design (z.B. Film-Vorspänne, Trailer, Werbung)
  • Entwicklung und Realisation von Storyboards für die zu erstellende Animation
  • User Experience Design: Gestaltung der benutzerfreundlichen Bedienbarkeit von Websites, Spielen und Software, etwa durch selbsterklärende Buttons und Benutzeroberflächen
  • u.v.a.

 

Interdisziplinäre Fachbereiche sind z.B. Fotografie, Desktop-Publishing, Illustration und Game Design.

Im Unterschied zu MediendesignerInnen sind Grafik- und KommunikationsdesignerInnen eher auf die Gestaltung von eher "unbeweglichen Dingen", wie Broschüren, Verpackungen, Beschreibungen oder Messeständen ausgerichtet.

Siehe auch die Berufe User Interface DesignerIn, Creative Director und Industrial Designer.

MediendesignerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digital- und Printprodukten Sie gestalten Websites, programmieren Webanwendungen und wirken bei der Produktion von Audio- und Videoprojekten mit.

Sie sorgen für die Entwicklung und Umsetzung von Designkonzepten für Ihre AuftraggeberInnen. Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Plakatdesign, Buchdesign, Produktverpackung, Film und Animation, Werbung, Unternehmenskommunikation.
Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Foto-, Audio und Videotechnik sowie Sounddesign ein - diese werden meist auch kombiniert (Mixed-Media).

MediendesignerInnen nutzen Softwareprogramme wie z.B. QuarkXPress, Adobe InDesign und Photoshop. Sie bedienen Scanner und Digitaldrucker. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Typografie, Werbedesign, 3D-Animation und objektorientierte Programmierung. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Ein Trend besteht in der Entwicklung (und Nutzung) von Serious Games. Hier werden die Lerninhalte zunehmend mit Spieleelementen angereichert um SchülerInnen oder MitarbeiterInnen entsprechend zu motivieren.

Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig, z.B. die Planung, Entwicklung und Umsetzung diverser Projekte:

  • Webdesign, Internetanwendungen: Designs und Konzepte für Internet-Portale und mobile Webseiten. Websiteoptimierung, Analyse für die Suchmaschinenoptimierung, sowie Programmierung und Weiterentwicklung von Webseiten und Content-Management-Systemen
  • Audio- und Videoprojekte: Hörbücher, Trickfilme, Movies
  • Interaktive multimediale Anwendungen: Gestaltung von E-Learning Content in Abstimmung mit Drehbuchautoren, Grafische Aufbereitung digitaler Schulungs- und Lernmedien für Virtual Classrooms.
  • 3D-Animation: Erstellung sendefertige Werbeclips mithilfe spezialisierter Compositing Software
  • Screen-Design: Gestaltung von Layouts für Monitore und Präsentationen
  • Motion Design: Audiovisuelle Gestaltung von bewegten Bildern durch Typografie und Grafik-Design (z.B. Film-Vorspänne, Trailer, Werbung)
  • Entwicklung und Realisation von Storyboards für die zu erstellende Animation
  • U ...
Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Kolleg Kolleg für Multimedia Kolleg Kolleg für Design - Objektdesign Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Fine Art Photography und MultimediaArt Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Grafik- und Kommunikationsdesign Kolleg Kolleg für Design - Grafik- und Kommunikations-Design Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Grafik- und Kommunikationsdesign Kolleg Kolleg für Berufstätige für Medien - Ausbildungsschwerpunkt Animation Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Lehrgang Lehrgang Digitale Illustration Lehrgang WIFI - Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in Lehrgang Lehrgang Medienillustration Lehrgang WIFI - Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign Sonstige Ausbildung BFI - Akademie für Mediendesign und Werbung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Mediengestaltung und Drucktechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Fit for the Job Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Kunst und Gestaltung - Objekt-Bild-Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Kommunikations- und Mediendesign - Vertiefung Bionik und Biotechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Fotografie und audiovisuelle Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Mediendesign - Animation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Multimedia-Interaktionsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Grafik- und Kommunikationsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Gamedesign Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Design - Grafik- und Kommunikations-Design Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Druck- und Medientechnik Bachelorstudium (UNI) Lehrgang BA/BSc (Hons) Game Art Animation
  • ab 24.06.2019
    Beschreibung: Medien sind nicht mehr nur Zeitung, Film oder Fernsehen, sondern auch rasch und einfach herstellbare audiovisuelle Multi-Media-Produkte. Dazu zählen: o Elektronisch hergestellt oder bearbeitete Videos o Computergesteuerte Präsentationen o Multi-Media-Programme o Multimedial gestaltete Websites o Mobile App’s o Digitaldruck-Medien (Flyer, Plakate, Broschüren, …) Begeistern Sie sich für Werbung und möchten selbst Werbe-Kompositionen planen und entwickeln? Medienfachleute beschäftigen sich mit der Verwirklichung von kreativen Werbebotschaften. Das heißt, sie sind für das gesamte Marketing-Konzept zuständig, planen und entwickeln Werbeaktionen und wählen dazu passende Print- und Onlinemedien aus. Kursprogramm: Für Sie kommt es nicht in Frage Ihre Zeit in vorgegebenen Modulen abzusitzen? Dann haben wir das passende Kombipaket für Sie! Unser Mix aus… • einem erstklassigem Lern-Management-System, • passenden Erklärvideos und • synchronen und asynchronen Lernbegleitungen mit Experten aus der Praxis … bereiten Sie zielgerichtet auf die Lehrabschlussprüfung vor. Ziele Sie… • sind Profi für Online- & Social Media Marketing. • planen Marketingkonzepte und wickeln gesamte Werbeaufträge ab. • entwickeln Kommunikations- und Medienstrategien. • führen Mediaplanungen und Kalkulationen durch. • verfügen über ausgezeichnete Fähigkeiten im Umgang mit Kommunikationsinstrumenten aus dem Marketing. • erstellen Konzepte und Präsentationen. • verfügen über Skills in Foto- und Videobearbeitung. • identifizieren Kundenbedürfnisse und analysieren den Markt. • bauen einen guten Umgang mit langfristigen Geschäftsbeziehungen/Kundenbeziehungen auf und pflegen diesen. • sind bestens für ihre Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Inhalte Modul A: • Marketing & Werbung - Grundlagen (Marketingarten, Definition Teil 1+2, Zielgruppe und Positionierung) • Wirtschaft & Technik (Wirtschaft und Schriftverkehr) • Print (Adobe InDesign, Adobe Illustrator, Adobe Photoshop, Videobearbeitung) Modul B: • Marketing & Werbung - Fortgeschritten (Internetkommunikation, Marktforschung, Sponsoring, Guerilla Marketing, Analyse der Werbung, Marketing und Vertrieb, Marken) • Webdesign Modul C: • Marketing & Werbung – in der Umsetzung (Briefing und Marketingplan, Mediaplanung, Kostenplan, Kundenberatung) • Film & Video Basics • Medienrecht • Projektmanagement & Multimediatechnik • Betriebliches Rechnungswesen Modul D – Vorbereitung auf die LAP • Musterprüfung für den schriftlichen Teil • Aufbau und Themenliste für das Fachgespräch
    Ziele:
    Sie… • sind Profi für Online- & Social Media Marketing. • planen Marketingkonzepte und wickeln gesamte Werbeaufträge ab. • entwickeln Kommunikations- und Medienstrategien. • führen Mediaplanungen und Kalkulationen durch. • verfügen über ausgezeichnete Fähigkeiten im Umgang mit Kommunikationsinstrumenten aus dem Marketing. • erstellen Konzepte und Präsentationen. • verfügen über Skills in Foto- und Videobearbeitung. • identifizieren Kundenbedürfnisse und analysieren den Markt. • bauen einen guten Umgang mit langfristigen Geschäftsbeziehungen/Kundenbeziehungen auf und pflegen diesen. • sind bestens für ihre Lehrabschlussprüfung vorbereitet.

    Institut:
    Europe MPO International Consulting GmbH

    Wo:
    Lemböckgasse 49A 1230 Wien

    Wann:
    24.06.2019 - 13.09.2019

  • ab 24.06.2019
    Mit Absolvierung des Moduls Online Marketing sind Sie in der Lage, Online Marketing Kampagnen zu planen, sowie geeignete Kanäle und dazugehörige Maßnahmen eigenständig auszuwählen und zu planen. Der Lehrgang vermittelt einen Überblick über die neuesten Informations- und Kommunikationstechnologien, Kanäle und Medien, die Ihnen für effektives Online Marketing und erfolgreiches Social Media Management zur Verfügung stehen und können diese erfolgreich einsetzen, wissen um die Möglichkeiten zur Erfolgsmessung von Social Media Aktivitäten und deren zugrundeliegenden Strategien. Zudem können Sie Kampagnen im Suchmaschinenmarketing (SEM) erstellen, sowie Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) definieren und überwachen. Neben dem gewonnenen Verständnis von Web Analytics Parametern, können Sie das Controlling samt Reporting für Ihre Kampagnen durchführen. Sie erlangen einen guten Überblick über die wichtigsten Internet-Rechtsfragen und lernen Lösungsansätze, die mit der kommerziellen Nutzung des Internets verbunden sind, um rechtliche Probleme im Zuge von digitalen Kampagnen zu erkennen.

    Institut:
    Europe MPO International Consulting GmbH

    Wo:
    Lemböckgasse 49A 1230 Wien

    Wann:
    24.06.2019 - 19.07.2019

  • ab 24.06.2019
    Modul 2 Social Media Management: Als Absolvent des Moduls Social Media Management verfügen Sie über einen Überblick über die neuesten Informations- und Kommunikationstechnologien, Social Media Kanäle und Medien des Online Marketings und des Social Media Managements, welche Sie effektiv einsetzen können. Sie haben das Know-how, um Strategien für Projekte im Social Media Marketing und die Online Kommunikation zu entwickeln. Zudem sind Sie dazu befähigt, die operative Social Media Planung inklusive Kampagnen erfolgreich zu planen, Strategien zu entwickeln, umzusetzen und deren Erfolg zu messen und kennen wichtige Key Performance Indicators (KPIs) für die Erfolgsmessung im Social Media Bereich. Praxisbezogene Fallstudien ergänzen die Lerninhalte.

    Institut:
    Europe MPO International Consulting GmbH

    Wo:
    Lemböckgasse 49A 1230 Wien

    Wann:
    24.06.2019 - 19.07.2019

  • ab 24.06.2019
    Modul 1 Online Marketing: Mit Absolvierung des Moduls Online Marketing sind Sie in der Lage, Online Marketing Kampagnen zu planen, sowie geeignete Kanäle und dazugehörige Maßnahmen eigenständig auszuwählen und zu planen. Der Lehrgang vermittelt einen Überblick über die neuesten Informations- und Kommunikationstechnologien, Kanäle und Medien, die Ihnen für effektives Online Marketing und erfolgreiches Social Media Management zur Verfügung stehen und können diese erfolgreich einsetzen, wissen um die Möglichkeiten zur Erfolgsmessung von Social Media Aktivitäten und deren zugrundeliegenden Strategien. Zudem können Sie Kampagnen im Suchmaschinenmarketing (SEM) erstellen, sowie Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) definieren und überwachen. Neben dem gewonnenen Verständnis von Web Analytics Parametern, können Sie das Controlling samt Reporting für Ihre Kampagnen durchführen. Sie erlangen einen guten Überblick über die wichtigsten Internet-Rechtsfragen und lernen Lösungsansätze, die mit der kommerziellen Nutzung des Internets verbunden sind, um rechtliche Probleme im Zuge von digitalen Kampagnen zu erkennen. Modul 2 Social Media Management: Als Absolvent des Moduls Social Media Management verfügen Sie über einen Überblick über die neuesten Informations- und Kommunikationstechnologien, Social Media Kanäle und Medien des Online Marketings und des Social Media Managements, welche Sie effektiv einsetzen können. Sie haben das Know-how, um Strategien für Projekte im Social Media Marketing und die Online Kommunikation zu entwickeln. Zudem sind Sie dazu befähigt, die operative Social Media Planung inklusive Kampagnen erfolgreich zu planen, Strategien zu entwickeln, umzusetzen und deren Erfolg zu messen und kennen wichtige Key Performance Indicators (KPIs) für die Erfolgsmessung im Social Media Bereich. Praxisbezogene Fallstudien ergänzen die Lerninhalte. Modul 3 Email Marketing: Im E-Mail-Marketing-Modul erfahren Sie, wie Sie mit Newsletter-Systemen Ihre Zielgruppe erreichen, diese auf Ihre Website bringen und dort aus Interessenten Kunden machen bzw. aus Kunden „Wiederholungstäter“. Teil 1: Das Newsletter-System Teil 2: Inhalt & Design Teil 3: Akquise und Versand Teil 4: Messung & Optimierung Nach Abschluss des Moduls beherrschen Sie Werkzeuge, um stetig E-Mail-Kontakte aus der Zielgruppe aufzubauen und Kommunikationstechniken, um diese gezielt zum Kauf zu bewegen. Sie wissen, wie Sie Ihre Zielgruppe mit Anzeigen auf Ihre Website holen. Sie lernen, mit welchen Worten Ihre Zielgruppe nach Ihren Produkten sucht. Sie erfahren, wie Sie Anzeigen gestalten, die Ihre Zielgruppe gerne anklickt.

    Institut:
    Europe MPO International Consulting GmbH

    Wo:
    Lemböckgasse 49A 1230 Wien

    Wann:
    24.06.2019 - 27.09.2019

  • Certificate of Advanced Studies CAS Ein Partnerangebot des MAZ und der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM Der Sport hat in der heutigen Zeit eine enorme Bedeutung. Er wird zusehends komplexer und die Anforderungen an die Sportjournalistinnen und -journalisten steigen. Zudem verändern sich die Medien rasant. Erfolg hat deshalb nur, wer in kürzester Zeit an das notwendige Wissen gelangt und die journalistischen Formen in Print, Online, Radio und TV gekonnt anwenden kann. Eine vertiefte Ausbildung sucht man jedoch vergebens - bis jetzt. Nun bündeln die Eidgenössische Hochschule für Sport in Magglingen und das MAZ – Die Schweizer Journalistenschule in Luzern ihre Kompetenzen und bieten einen fundierten und praxisnahen CAS Sportjournalismus an.
    Voraussetzungen:
    _ Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor+) _ Erfahrung im Sport/Sportjournalismus _Teilnehmende mit mehrjähriger sportjournalistischer Berufserfahrung können sur dossier aufgenommen werden.

    Institut:
    MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

    Wo:
    EHSM – Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen, BASPO, 2532 Magglingen MAZ – Die Schweizer Journalistenschule, Murbacherstrasse 3, 6003 Luzern

  • ab 28.08.2019
    3D-Design: Ein weites Betätigungsfeld! 3D-DesignerInnen entwerfen und erstellen dreidimensionale Bilder und räumlich wirkende Darstellungen z.B. für Computerspiele, Lern-Software, Online-Dienste, multimediagestützte Orientierungssysteme und technische Dokumentationen. Diese werden immer häufiger benötigt, nicht nur für alle Arten von Videospielen sondern auch für Zukunftsbereiche wie Augmented Reality (kommentierte Realität wie z.B. in Pokemon GO etc.), oder Virtual Reality und 3D-Simulationen (z.B. Second Life). Mit dieser Ausbildung können Sie in Agenturen Arbeiten, die auf 3D-Grafik oder 3D-Design spezialisiert sind, oder in mittleren und großen Industrieunternehmen (insbesondere in der Konsumgüterindustrie), wo sich Jobchancen entweder in der Design-Abteilung oder im Umfeld der Marketing-Abteilung eröffnen. 3D-GrafikerInnen arbeiten zudem für Verlage, Grafik- und Werbebüros, Multimedia-Agenturen, Softwarehäuser und Technische Konzerne. oder im Gesundheitswesen und im Kunststoff- und Werkzeugbau.
    Ziele:
    In dieser Ausbildung steigern Sie ihre eigene Kreativität und lernen, kreative Ideen digital umzusetzen: Sie können Grafiken dreidimensional darstellen; Gegenstände, Figuren und visuelle Welten entwickeln und nach Ihren Vorstellungen zum Leben erwecken.
    Voraussetzungen:
    Gute EDV-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse, Mathematisches und logisches Denkvermögen

    Institut:
    ppc training Rath & Artner GmbH

    Wo:
    Kirchengasse 3 1070 Wien

    Wann:
    28.08.2019 - 27.09.2019

  • ab 04.10.2019
    3D-Design: Ein weites Betätigungsfeld! 3D-DesignerInnen entwerfen und erstellen dreidimensionale Bilder und räumlich wirkende Darstellungen z.B. für Computerspiele, Lern-Software, Online-Dienste, multimediagestützte Orientierungssysteme und technische Dokumentationen. Diese werden immer häufiger benötigt, nicht nur für alle Arten von Videospielen sondern auch für Zukunftsbereiche wie Augmented Reality (kommentierte Realität wie z.B. in Pokemon GO etc.), oder Virtual Reality und 3D-Simulationen (z.B. Second Life). Mit dieser Ausbildung können Sie in Agenturen Arbeiten, die auf 3D-Grafik oder 3D-Design spezialisiert sind, oder in mittleren und großen Industrieunternehmen (insbesondere in der Konsumgüterindustrie), wo sich Jobchancen entweder in der Design-Abteilung oder im Umfeld der Marketing-Abteilung eröffnen. 3D-GrafikerInnen arbeiten zudem für Verlage, Grafik- und Werbebüros, Multimedia-Agenturen, Softwarehäuser und Technische Konzerne. oder im Gesundheitswesen und im Kunststoff- und Werkzeugbau.
    Ziele:
    In dieser Ausbildung steigern Sie ihre eigene Kreativität und lernen, kreative Ideen digital umzusetzen: Sie können Grafiken dreidimensional darstellen; Gegenstände, Figuren und visuelle Welten entwickeln und nach Ihren Vorstellungen zum Leben erwecken.
    Voraussetzungen:
    Gute EDV-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse, Mathematisches und logisches Denkvermögen

    Institut:
    ppc training Rath & Artner GmbH

    Wo:
    Kirchengasse 3 1070 Wien

    Wann:
    04.10.2019 - 06.12.2019

  • - Anwendungsmöglichkeiten und Funktionsweise - Programmaufbau - Einführung in die Benutzeroberfläche - Einführung in die Objekterstellung - Grundbegriffe und Techniken des Modellierens (Splines, Meshes, Polys, NURBS etc.) - Objektbearbeitungstechniken (Splines, Edit Mesh, Edit Poly) - Einführung in das 3ds Max Modifier System zur prozeduralen Objektbearbeitung - Datenaustausch mit anderer Software - Grundbegriffe der Animation - Grundbegriffe der Beleuchtung - Grundbegriffe des Renderns - Corona-Renderer und V-Ray für Visualisierungen (zb. Architektur) - Ausgabe von gerenderten Bildern - Kurze Einführung in Bild- oder Videobearbeitung (nach Wunsch, externe Software) - Projektorientiertes Arbeiten und Zusammenarbeit - Tipps und Tricks
    Ziele:
    Kursziel bei dieser 3ds Max Schulung ist ein Grundverständnis für die Software zu vermitteln, anhand praxisnaher Beispiele werden dabei Anwendung und Möglichkeiten erläutert und trainiert. Der Kurs zielt dabei primär auf den Bedarf und die benötigten Techniken für Architektur, Produktdesign und Visualisierung ab.
    Zielgruppe:
    Archtitekten, 3D Artists, Innenarchitekten, Interior Designer
    Voraussetzungen:
    Windows Kenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

  • ab 08.07.2019
    Ausbildung als Mediendesigner/in: 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Grundlagen der Werbegestaltung für Printdesign und Webdesign - Adobe Photoshop: Grundlagen der Bildbearbeitung, Photoshop Einstellungen und Menüs, Bildauflösungen für unterschiedliche Medien, Bilder schneiden, Bild-Korrekturen durchführen, Farben, Schriften und Objekte richtig anwenden, Arbeit mit Ebenen, etc. - Adobe Illustrator: Zeichenflächen anlegen, Einstellungen und Menüs, Vektorformen erstellen, zeichnen und malen, Logoerstellung, Einsatz von Farben und Schriften, etc. - Adobe Indesign: Grundeinstellungen und Menüs, mehrseitige Dokumente anlegen und bearbeiten, Satzspiegel, Spalten, Texte erstellen, Import- & Export von Daten, Aufbereitung für den Druck. - Publishing & Druckvorstufe - Planung von Medienprojekten - Website-Gestaltung (Adobe Dreamweaver, Brackets & Co) - Responsive Webdesign (PC/Tablet/Mobil) - Praxisanwendungen & Beispiele
    Ziele:
    Mediendesign-Grafikdesign-Webdesign: Teilnehmer/innen können nach der Ausbildung Projekte planen, gestalten und umsetzen.
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    ATi/Artpix Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    08.07.2019 - 29.08.2019

  • ab 23.09.2019
    Ausbildung als Mediendesigner/in: 20 Jahre Berufserfahrung im Grafik- & Webdesign mit professionellem Trainer aus der Praxis! Kleingruppen zur individuellen Betreuung! Inhalte: - Grundlagen der Werbegestaltung für Printdesign und Webdesign - Adobe Photoshop: Grundlagen der Bildbearbeitung, Photoshop Einstellungen und Menüs, Bildauflösungen für unterschiedliche Medien, Bilder schneiden, Bild-Korrekturen durchführen, Farben, Schriften und Objekte richtig anwenden, Arbeit mit Ebenen, etc. - Adobe Illustrator: Zeichenflächen anlegen, Einstellungen und Menüs, Vektorformen erstellen, zeichnen und malen, Logoerstellung, Einsatz von Farben und Schriften, etc. - Adobe Indesign: Grundeinstellungen und Menüs, mehrseitige Dokumente anlegen und bearbeiten, Satzspiegel, Spalten, Texte erstellen, Import- & Export von Daten, Aufbereitung für den Druck. - Publishing & Druckvorstufe - Planung von Medienprojekten - Website-Gestaltung (Adobe Dreamweaver, Brackets & Co) - Responsive Webdesign (PC/Tablet/Mobil) - Praxisanwendungen & Beispiele
    Ziele:
    Mediendesign-Grafikdesign-Webdesign: Teilnehmer/innen können nach der Ausbildung Projekte planen, gestalten und umsetzen.
    Voraussetzungen:
    EDV-Kenntnisse

    Institut:
    Artpix

    Wo:
    ATi/Artpix Grünentorgasse 8/3-5 1090 Wien

    Wann:
    23.09.2019 - 29.11.2019

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Ästhetisches Gefühl
  • Aufgeschlossenheit
  • Einsatzbereitschaft
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Kreativität
  • KundInnenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • 2
    • Genauigkeit
    • Qualitätsbewusstsein
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • 3D Computergrafik und -animation
  • CSS-Layout
  • Game-Design
  • HTML
  • Illustrator
  • InDesign
  • JavaScript
  • Joomla
  • KundInnenberatung
  • Layout
  • Photoshop
  • PHP
  • Programmieren von Content-Management-Systemen
  • Webdesign
  • Webdesign-Software
  • WordPress