Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Medien-DesignerIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Schule

Berufsbeschreibung

MediendesignerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digital- und Printprodukten Sie gestalten Websites, programmieren Webanwendungen und wirken bei der Produktion von Audio- und Videoprojekten mit.

Sie sorgen für die Entwicklung und Umsetzung von Designkonzepten für Ihre AuftraggeberInnen. Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Plakatdesign, Buchdesign, Produktverpackung, Film und Animation, Werbung, Unternehmenskommunikation.
Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Foto-, Audio und Videotechnik sowie Sounddesign ein - diese werden meist auch kombiniert (Mixed-Media).

MediendesignerInnen nutzen Softwareprogramme wie z.B. QuarkXPress, Adobe InDesign und Photoshop. Sie bedienen Scanner und Digitaldrucker. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Typografie, Werbedesign, 3D-Animation und objektorientierte Programmierung. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Ein Trend besteht in der Entwicklung (und Nutzung) von Serious Games. Hier werden die Lerninhalte zunehmend mit Spieleelementen angereichert um SchülerInnen oder MitarbeiterInnen entsprechend zu motivieren.

Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig, z.B. die Planung, Entwicklung und Umsetzung diverser Projekte:

  • Webdesign, Internetanwendungen: Designs und Konzepte für Internet-Portale und mobile Webseiten. Websiteoptimierung, Analyse für die Suchmaschinenoptimierung, sowie Programmierung und Weiterentwicklung von Webseiten und Content-Management-Systemen
  • Audio- und Videoprojekte: Hörbücher, Trickfilme, Movies
  • Interaktive multimediale Anwendungen: Gestaltung von E-Learning Content in Abstimmung mit Drehbuchautoren, Grafische Aufbereitung digitaler Schulungs- und Lernmedien für Virtual Classrooms.
  • 3D-Animation: Erstellung sendefertige Werbeclips mithilfe spezialisierter Compositing Software
  • Screen-Design: Gestaltung von Layouts für Monitore und Präsentationen
  • Motion Design: Audiovisuelle Gestaltung von bewegten Bildern durch Typografie und Grafik-Design (z.B. Film-Vorspänne, Trailer, Werbung)
  • Entwicklung und Realisation von Storyboards für die zu erstellende Animation
  • User Experience Design: Gestaltung der benutzerfreundlichen Bedienbarkeit von Websites, Spielen und Software, etwa durch selbsterklärende Buttons und Benutzeroberflächen
  • u.v.a.

 

Interdisziplinäre Fachbereiche sind z.B. Fotografie, Desktop-Publishing, Illustration und Game Design.

Im Unterschied zu MediendesignerInnen sind Grafik- und KommunikationsdesignerInnen eher auf die Gestaltung von eher "unbeweglichen Dingen", wie Broschüren, Verpackungen, Beschreibungen oder Messeständen ausgerichtet.

Siehe auch die Berufe User Interface DesignerIn, Creative Director und Industrial Designer.

MediendesignerInnen befassen sich mit der künstlerischen Gestaltung und der technischen Umsetzung von Digital- und Printprodukten Sie gestalten Websites, programmieren Webanwendungen und wirken bei der Produktion von Audio- und Videoprojekten mit.

Sie sorgen für die Entwicklung und Umsetzung von Designkonzepten für Ihre AuftraggeberInnen. Üblicherweise sind sie gefordert, Produkte mit hoher Wirkkraft zu erzeugen. Diese beziehen sich auf die Bereiche Plakatdesign, Buchdesign, Produktverpackung, Film und Animation, Werbung, Unternehmenskommunikation.
Sie übernehmen auch die Nachbearbeitung von Filmszenen, setzen 3D-Computertechnik, Foto-, Audio und Videotechnik sowie Sounddesign ein - diese werden meist auch kombiniert (Mixed-Media).

MediendesignerInnen nutzen Softwareprogramme wie z.B. QuarkXPress, Adobe InDesign und Photoshop. Sie bedienen Scanner und Digitaldrucker. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Fotografie, Bildbearbeitung, Mediengestaltung, Typografie, Werbedesign, 3D-Animation und objektorientierte Programmierung. Zudem müssen sie über Medienrechte und Urheberrechte Bescheid wissen.

Ein Trend besteht in der Entwicklung (und Nutzung) von Serious Games. Hier werden die Lerninhalte zunehmend mit Spieleelementen angereichert um SchülerInnen oder MitarbeiterInnen entsprechend zu motivieren.

Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig, z.B. die Planung, Entwicklung und Umsetzung diverser Projekte:

  • Webdesign, Internetanwendungen: Designs und Konzepte für Internet-Portale und mobile Webseiten. Websiteoptimierung, Analyse für die Suchmaschinenoptimierung, sowie Programmierung und Weiterentwicklung von Webseiten und Content-Management-Systemen
  • Audio- und Videoprojekte: Hörbücher, Trickfilme, Movies
  • Interaktive multimediale Anwendungen: Gestaltung von E-Learning Content in Abstimmung mit Drehbuchautoren, Grafische Aufbereitung digitaler Schulungs- und Lernmedien für Virtual Classrooms.
  • 3D-Animation: Erstellung sendefertige Werbeclips mithilfe spezialisierter Compositing Software
  • Screen-Design: Gestaltung von Layouts für Monitore und Präsentationen
  • Motion Design: Audiovisuelle Gestaltung von bewegten Bildern durch Typografie und Grafik-Design (z.B. Film-Vorspänne, Trailer, Werbung)
  • Entwicklung und Realisation von Storyboards für die zu erstellende Animation
  • U ...
Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Fine Art Photography und MultimediaArt Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Grafik- und Kommunikationsdesign Kolleg Kolleg für Design - Grafik- und Kommunikations-Design Kolleg Kolleg für Berufstätige für Kunst und Design - Grafik- und Kommunikationsdesign Kolleg Kolleg für Berufstätige für Medien - Ausbildungsschwerpunkt Animation Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Kolleg Kolleg für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Kolleg Kolleg für Multimedia Kolleg Kolleg für Design - Objektdesign Lehrgang Lehrgang Medienillustration Lehrgang WIFI - Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign Lehrgang Lehrgang Digitale Illustration Lehrgang WIFI - Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in Sonstige Ausbildung BFI - Akademie für Mediendesign und Werbung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Mediengestaltung und Drucktechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Fit for the Job Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Kunst und Gestaltung - Objekt-Bild-Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe - Kommunikations- und Mediendesign - Vertiefung Bionik und Biotechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Fotografie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien: Mediendesign - Animation Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Multimedia-Interaktionsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Grafik- und Kommunikationsdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Medien - Gamedesign Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Design - Grafik- und Kommunikations-Design Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Druck- und Medientechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Medientechnik und Medienmanagement - Fotografie und audiovisuelle Medien Bachelorstudium (UNI) Lehrgang BA/BSc (Hons) Game Art Animation
  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • ab 12.03.2019
    Bitcoin und andere digitale Währungen haben inzwischen einen festen Platz in der Berichterstattung der Medien, fast täglich wird darüber berichtet. Was ist Bitcoin eigentlich genau? Wie verwendet man Bitcoin und welche Chancen, aber auch Gefahren ergeben sich für den Benutzer? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem interaktiven Workshop beantwortet. Erfahren Sie von Max Tertinegg, der bereits intensive praktische Erfahrung mit der Blockchain-Technologie vorweisen kann, eine Einführung zu Bitcoin. Außerdem diskutieren Sie die ökonomischen Grundlagen, Entwicklungen und Möglichkeiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie. Welche Risiken digitale Währungen ebenfalls mit sich bringen, bildet den Abschluss des Impulsvortrags.
    Ziele:
    Impulsvortrag

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Mistelbach Pater-Helde-Straße 19 2130 Mistelbach

    Wann:
    12.03.2019 - 12.03.2019

  • Certificate of Advanced Studies CAS Ein Partnerangebot des MAZ und der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM Der Sport hat in der heutigen Zeit eine enorme Bedeutung. Er wird zusehends komplexer und die Anforderungen an die Sportjournalistinnen und -journalisten steigen. Zudem verändern sich die Medien rasant. Erfolg hat deshalb nur, wer in kürzester Zeit an das notwendige Wissen gelangt und die journalistischen Formen in Print, Online, Radio und TV gekonnt anwenden kann. Eine vertiefte Ausbildung sucht man jedoch vergebens - bis jetzt. Nun bündeln die Eidgenössische Hochschule für Sport in Magglingen und das MAZ – Die Schweizer Journalistenschule in Luzern ihre Kompetenzen und bieten einen fundierten und praxisnahen CAS Sportjournalismus an.
    Voraussetzungen:
    _ Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor+) _ Erfahrung im Sport/Sportjournalismus _Teilnehmende mit mehrjähriger sportjournalistischer Berufserfahrung können sur dossier aufgenommen werden.

    Institut:
    MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

    Wo:
    EHSM – Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen, BASPO, 2532 Magglingen MAZ – Die Schweizer Journalistenschule, Murbacherstrasse 3, 6003 Luzern

  • - Anwendungsmöglichkeiten und Funktionsweise - Programmaufbau - Einführung in die Benutzeroberfläche - Einführung in die Objekterstellung - Grundbegriffe und Techniken des Modellierens (Splines, Meshes, Polys, NURBS etc.) - Objektbearbeitungstechniken (Splines, Edit Mesh, Edit Poly) - Einführung in das 3ds Max Modifier System zur prozeduralen Objektbearbeitung - Datenaustausch mit anderer Software - Grundbegriffe der Animation - Grundbegriffe der Beleuchtung - Grundbegriffe des Renderns - Corona-Renderer und V-Ray für Visualisierungen (zb. Architektur) - Ausgabe von gerenderten Bildern - Kurze Einführung in Bild- oder Videobearbeitung (nach Wunsch, externe Software) - Projektorientiertes Arbeiten und Zusammenarbeit - Tipps und Tricks
    Ziele:
    Kursziel bei dieser 3ds Max Schulung ist ein Grundverständnis für die Software zu vermitteln, anhand praxisnaher Beispiele werden dabei Anwendung und Möglichkeiten erläutert und trainiert. Der Kurs zielt dabei primär auf den Bedarf und die benötigten Techniken für Architektur, Produktdesign und Visualisierung ab.
    Zielgruppe:
    Archtitekten, 3D Artists, Innenarchitekten, Interior Designer
    Voraussetzungen:
    Windows Kenntnisse

    Institut:
    Atelier04 GmbH

    Wo:
    Amerlingstraße 19/30, 1060 Wien

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Ästhetisches Gefühl
  • Aufgeschlossenheit
  • Konzentrationsfähigkeit
  • KundInnenorientierung
  • Teamfähigkeit
  • 2
    • Genauigkeit
    • Qualitätsbewusstsein
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Audio-, Video- und Theater-Produktionskenntnisse
  • 3D Computergrafik und -animation
  • Content-Management-Systeme
  • CSS-Layout
  • Dreamweaver
  • Flash
  • Game-Design
  • Human-Machine Interface (HMI)
  • JavaScript
  • KundInnenberatung
  • Layout
  • Postproduktion
  • Storyboard-Erstellung
  • Web-Design-Software
  • Webdesign