Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

ExportsachbearbeiterIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.440,- bis € 2.570,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

ExportsachbearbeiterInnen betreuen primär den Absatz heimischer Produkte auf ausländischen Märkten.

Sie betreuen bereits vorhandene KundInnen im Ausland, stellen neue potentielle AbnehmerInn fest und bieten dort die zu verkaufenden Produkte an. ExportsachbearbeiterInnen beschäftigen sich mit den speziellen Logistik-Problemen im internationalen Bereich; Verrechnungs- und Versicherungsaspekte müssen ebenso berücksichtigt werden. Besondere Aufgaben ergeben sich im Zollbereich und im internationalen Recht. Zu ihren Aufgaben zählt die Beratung von KundInnen bei der zollrechtlichen und einfuhrrechtlichen Abwicklung sowie bei der Überwachung und Kontrolle des Warentransfers.

ExportsachbearbeiterInnen informieren sich über die MitbewerberInnen in den von ihnen zu betreuenden Ländern und Märkten, ebenso über die dort herrschende Rechtslage, die sozialen Gegebenheiten sowie über die politische Lage und alle weiteren Faktoren, die wesentlichen Einfluss auf die Möglichkeiten des Absatzes darstellen. Mit diesem Beruf ist häufig eine starke Reisetätigkeit verbunden.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Angebotserstellung
  • Bearbeitung der Aufträge von der Bestellung bis zur Fakturierung
  • Erfassung der Aufträge in SAP (Software zu Datenverarbeitung)
  • Terminkoordination der Lieferungen
  • Abwicklung von Zollformalitäten
  • Schnittstelle zwischen Einkauf, Produktionsplanung und Außendienst
  • Reklamationsabwicklung
  • Dokumentenverwaltung
  • Korrespondenz und KundInnenkontakt
  • u.v.a.

 

Siehe auch den Beruf Supply-Chain ManagerIn oder die Lehrberufe Speditionskaufmann/-frau und SpeditionslogistikerIn.

 

ExportsachbearbeiterInnen betreuen primär den Absatz heimischer Produkte auf ausländischen Märkten.

Sie betreuen bereits vorhandene KundInnen im Ausland, stellen neue potentielle AbnehmerInn fest und bieten dort die zu verkaufenden Produkte an. ExportsachbearbeiterInnen beschäftigen sich mit den speziellen Logistik-Problemen im internationalen Bereich; Verrechnungs- und Versicherungsaspekte müssen ebenso berücksichtigt werden. Besondere Aufgaben ergeben sich im Zollbereich und im internationalen Recht. Zu ihren Aufgaben zählt die Beratung von KundInnen bei der zollrechtlichen und einfuhrrechtlichen Abwicklung sowie bei der Überwachung und Kontrolle des Warentransfers.

ExportsachbearbeiterInnen informieren sich über die MitbewerberInnen in den von ihnen zu betreuenden Ländern und Märkten, ebenso über die dort herrschende Rechtslage, die sozialen Gegebenheiten sowie über die politische Lage und alle weiteren Faktoren, die wesentlichen Einfluss auf die Möglichkeiten des Absatzes darstellen. Mit diesem Beruf ist häufig eine starke Reisetätigkeit verbunden.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Angebotserstellung
  • Bearbeitung der Aufträge von der Bestellung bis zur Fakturierung
  • Erfassung der Aufträge in SAP (Software zu Datenverarbeitung)
  • Terminkoordination der Lieferungen
  • Abwicklung von Zollformalitäten
  • Schnittstelle zwischen Einkauf, Produktionsplanung und Außendienst
  • Reklamationsabwicklung
  • Dokumentenverwaltung
  • Korrespondenz und KundInnenkontakt
  • u.v.a.

 

Siehe auch den Beruf Supply-Chain ManagerIn oder die Lehrberufe Speditionskaufmann/-frau und SpeditionslogistikerIn.

 

Kolleg Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie Lehrgang BFI - Lehrgang ExportsachbearbeiterIn Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Schulautonome Vertiefung Kommunikation und Wirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Handelsschule - Fachbereich Informationstechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft und Spanisch Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt HAK Experience Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRAR HAK - Handelsakademie mit landwirtschaftlichen Zusatzunterricht Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Tourismus und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) HAK digBIZ - Handelsakademie Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Internationale Geschäftstätigkeit und Marketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt IT-SAP Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management, Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Event Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für das Geschäftsfeld Kulturtourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Health Care Management - Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - VinoHAK Berufsbildende höhere Schule (BHS) AGRO-HAK Handelsakademie (inkl. Landwirtschaftlicher Fachschule) - Management für Landwirtschaft und Weinbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Multimedia Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship, Digital Business und Controlling Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Agrarökonomie und Agrarökologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt E-Media Design Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationalität, Events und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Weinbau und Agrarmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Social Profit Unternehmen Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Informationstechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie Plus - Ausbildungsschwerpunkt Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Human Resource Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Jahresabschluss Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits- und Sportmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - HAK für Sprachen und Tourismus Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Management für Sport Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Controlling und Accounting Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Logistikmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Fachrichtung Team, Organisation & Persönlichkeit (TOP) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Erweiterungsbereich e-Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Webdesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement (FIRI) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia, Webdesign und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft, Sprachen und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt International Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - Design/Technik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie für Kommunikation und Medieninformatik (KOMMIT) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationsmanagement und Mediendesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt Management für Umwelt und Energiewirtschaft Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Gesundheits- und Sozialmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Tourismusmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Digital Business und eMarketing Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft mit Fremdsprache(n) und Kultur Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia und Design Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Digital Business Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Marketing, Journalismus, Medien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Handelsakademie - Ausbildungsschwerpunkt Europäische Wirtschaft Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Multimedia Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnologie - E-Business Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien - Ausbildungsschwerpunkt Sport- und Eventmarketing Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang an Handelsakademien für Berufstätige - Ausbildungsschwerpunkt Finanz- und Risikomanagement
  • ab 18.06.2020
    Sie fertigen im Zuge des Lehrgangs eine selbstständige Diplomarbeit im Ausmaß von ca. 20 Seiten an. Die Diplomarbeit soll eine Problemstellung der Praxis behandeln und dabei - im besten Falle - einen Lösungsvorschlag dazu bieten. Nach der positiv beurteilten Diplomarbeit und einer positiv absolvierten mündlichen Abschlussprüfung erhalten Sie Ihr Diplomprüfungszeugnis.
    Ziele:
    Als AbsolventIn der Ausbildung Diplomierte/r ExportsachbearbeiterIn haben Sie die Möglichkeit, sich Ihr im Lehrgang erworbenes Wissen und Ihre Fertigkeiten durch eine schriftliche Diplomarbeit und eine mündliche Prüfung bestätigen zu lassen und ein Diplom zu erwerben.
    Zielgruppe:
    AbsolventInnen der Ausbildung Diplomierte/r ExportsachbearbeiterIn
    Voraussetzungen:
    Absolvierung der Ausbildung Diplomierte/r ExportsachbearbeiterIn

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz Süd

    Wann:
    18.06.2020 - 18.06.2020

  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Commerce-Kenntnisse
  • Einkaufskenntnisse
  • Angebotserstellung
  • Auftragsabwicklung
  • Bestellwesen
  • Buchhaltung
  • Exportabwicklung
  • Fakturierung
  • Importabwicklung
  • Kalkulation
  • LieferantInnenmanagement
  • Terminkoordination
  • Zollabwicklung