Obstbauer/-bäuerin

Berufsbereiche: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft / Umwelt
Ausbildungsform: mittlere und höhere Schulen
∅ Einstiegsgehalt BMS: € 1.810,- bis € 2.100,- * ∅ Einstiegsgehalt BHS: € 1.810,- bis € 2.100,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Obstbauern/-bäuerinnen produzieren Obst und kultivieren und züchten dieses. Dabei sind sie meist auf bestimmte Obstarten wie Beeren-, Kern-, Stein- oder Schalenobst bzw. auf bestimmte Obstsorten spezialisiert. Obst ist ein Sammelbegriff für die essbaren Früchte oder Samen mehrjähriger Pflanzen. Dazu zählen z.B. neben Äpfeln, Beeren und Marillen auch Nüsse.

Obstbauern/-bäuerinnen wählen je nach Standort passende Sorten aus, bereiten den Boden auf, bringen das Saatgut oder die Jungpflanzen in die Anzuchtfläche und kultivieren diese in offener Feldzucht, in Glashauskulturen oder auf Folienhausflächen. Die Pflege und Produktion unterscheiden sich dabei je nach Kulturtyp. Insbesondere bei der Neuanlage von Obstgärten ist die Veredelung der gepflanzten Jungbäume mit Edelreisern eine wichtige Aufgabe. Zur Pflege der Bäume schneiden sie die Äste, düngen regelmäßig den Boden, entfernen das Unkraut und ergreifen Maßnahmen zum Schutz, z.B. vor Unwetter, Schädlingen oder Wildverbiss.

Schließlich ernten Obstbauern/-bäuerinnen das Obst zum Teil händisch, zum Teil maschinell und sorgen für die sachgerechte Reinigung, Sortierung und Einlagerung. Teilweise verarbeiten sie das Obst weiter, z.B. zu Fruchtsäften, Most, Marmeladen oder Sirup. Dabei wenden sie unterschiedliche Konservierungsmethoden an, um einen Teil der Produktion durch Einkochen, Trocknen oder Einfrieren haltbar zu machen.

Manche Obstbauern/-bäuerinnen vertreiben ihre Ernte auf Wochenmärkten, direkt im Hofladen oder in Online-Shops. Zudem vermarkten und verkaufen sie Saatgut, Jungpflanzen oder Spezialitäten, wie z.B. Apfelchips, Liköre und Essige, sowie verarbeitete Produkte, wie z.B. Obstsäfte und getrocknetes oder eingelegtes Obst.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Bäume fachgerecht schneiden, anbinden und ausdünnen
  • Zäune, Stützen, Drahtgeflechte und Hagelschutz anbringen
  • Bodenproben entnehmen und analysieren
  • Obstbäume bestäuben und bespritzen
  • Baum- und Fruchtentwicklung kontrollieren
  • Baumerkrankungen behandeln
  • Obst nach Größe und Qualität sortieren
  • Anlagen, Erntemaschinen und Traktoren bedienen und warten
  • Äste in der Häckselmaschine zerkleinern

Obstbauern/-bäuerinnen produzieren Obst und kultivieren und züchten dieses. Dabei sind sie meist auf bestimmte Obstarten wie Beeren-, Kern-, Stein- oder Schalenobst bzw. auf bestimmte Obstsorten spezialisiert. Obst ist ein Sammelbegriff für die essbaren Früchte oder Samen mehrjähriger Pflanzen. Dazu zählen z.B. neben Äpfeln, Beeren und Marillen auch Nüsse.

Obstbauern/-bäuerinnen wählen je nach Standort passende Sorten aus, bereiten den Boden auf, bringen das Saatgut oder die Jungpflanzen in die Anzuchtfläche und kultivieren diese in offener Feldzucht, in Glashauskulturen oder auf Folienhausflächen. Die Pflege und Produktion unterscheiden sich dabei je nach Kulturtyp. Insbesondere bei der Neuanlage von Obstgärten ist die Veredelung der gepflanzten Jungbäume mit Edelreisern eine wichtige Aufgabe. Zur Pflege der Bäume schneiden sie die Äste, düngen regelmäßig den Boden, entfernen das Unkraut und ergreifen Maßnahmen zum Schutz, z.B. vor Unwetter, Schädlingen oder Wildverbiss.

Schließlich ernten Obstbauern/-bäuerinnen das Obst zum Teil händisch, zum Teil maschinell und sorgen für die sachgerechte Reinigung, Sortierung und Einlagerung. Teilweise verarbeiten sie das Obst weiter, z.B. zu Fruchtsäften, Most, Marmeladen oder Sirup. Dabei wenden sie unterschiedliche Konservierungsmethoden an, um einen Teil der Produktion durch Einkochen, Trocknen oder Einfrieren haltbar zu machen.

Manche Obstbauern/-bäuerinnen vertreiben ihre Ernte auf Wochenmärkten, direkt im Hofladen oder in Online-Shops. Zudem vermarkten und verkaufen sie Saatgut, Jungpflanzen oder Spezialitäten, wie z.B. Apfelchips, Liköre und Essige, sowie verarbeitete Produkte, wie z.B. Obstsäfte und getrocknetes oder eingelegtes Obst.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Bäume fachgerecht schneiden, anbinden und ausdünnen
  • Zäune, Stützen, Drahtgeflechte und Hagelschutz anbringen
  • Bodenproben entnehmen und analysieren
  • Obstbäume bestäuben und bespritzen
  • Baum- und Fruchtentwicklung kontrollieren
  • Baumerkrankungen behandeln
  • Obst nach Größe und Qualität sortieren
  • Anlagen, Erntemaschinen und Traktoren bedienen und warten
  • Äste in der Häckselmaschine zerkleinern
Sonstige Ausbildung Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Tourismus Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Gartenbau, Ausbildungsschwerpunkt Garten- und Grünflächengestaltung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Ackerbau und Feldgemüsebau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft mit Wein-, Obst- und Gemüsebau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Land- und Forstwirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Landwirtschaftliche/r FacharbeiterIn Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule für Erwachsene - Fachrichtung Landwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Ländliche Hauswirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt IT-Agrar Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Waldwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Holztechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Kleintierhaltung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Land- und Forstwirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt MaschinenbautechnikerIn Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft mit Weinbau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Mehrberuflichkeit + Tischlerei und Zimmerei Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt IT-Agrar Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Gartenbau, Ausbildungsschwerpunkt Gartenbau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Abendschule für Erwachsene - Landwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Land- und Forstwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Landtechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Bauern- und Bäuerinnenschule Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Jagdwesen Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Lebensmitteltechnik und Ernährung mit kaufmännischer Zusatzausbildung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Obstbau und Obstverarbeitung - BetriebsleiterInnenausbildung Obstbau und Obstverarbeitung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Weinbau und Kellerwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Obstbau und Obstverarbeitung Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Landwirtschaft, Ausbildungsschwerpunkt Forst-Holz-Energie Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Weinbau und Kellerwirtschaft Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule für Erwachsene - Fachrichtung Feldgemüsebau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Landwirtschaftliche Fachschule - Fachrichtung Weinbau, Kellerwirtschaft und Obstbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Land- und Ernährungswirtschaft) - Ausbildungsschwerpunkt Informations- und Umweltmanagement Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Land- und Ernährungswirtschaft) - Ausbildungsschwerpunkt Lebensmitteltechnologie Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Wein- und Obstbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft - Ausbildungsschwerpunkt Ressourcenmanagement und erneuerbare Energie Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Land- und Ernährungswirtschaft) Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang der Höheren Lehranstalt für Landwirtschaft
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Ästhetisches Gefühl
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Verkaufskenntnisse
  • Baumpflege
  • Baumschulproduktion
  • Bewässerungstechnik
  • Blumen- und Zierpflanzenpflege
  • Bodenbearbeitung
  • Durchführung von Pflanzarbeiten
  • Formschnitt
  • Gewächshausanbau
  • Obstbau
  • Pflanzenaufzucht
  • Pflege von Container-Kulturen
  • Schnittblumenzucht