Telekom-TechnikerIn IT

Berufsbereiche: Elektrotechnik, Elektronik und Telekommunikation
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.480,- bis € 2.450,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Telekom-TechnikerInnen arbeiten in den Bereichen Planung und Projektmanagement, Aufbau und Inbetriebnahme, Betriebsführung und Qualitätssicherung, Serviceorganisation und Kundenberatung von IT- und Telekommunikationssystemen. Telekomm-TechnikerInnen arbeiten an elektronischen und digitalen Kommunikationssystemen wie Mobiltelefone (GSM, UMTS, Mobiltelefondienste), ISDN und OES, digitales Fernsehen, Höchstfrequenztechnik, Satellitenfunk und Netzwerkanalyse.

In der beruflichen Praxis ist die Mehrzahl der Telekom-TechnikerInnen für bestimmte Gebiete zuständig und für diese Region für alle notwendigen Arbeiten (vor allem Installation, Messtechnik, Service) verantwortlich. Sie betreuen dabei im so genannten „Field Service“ bestimmte Regionen des Versorgungsgebietes und führen für diese Region Arbeiten wie die Abnahmeprüfungen sowie Messungen des Funkfeldes (HF-Bereich) durch. Weitere wichtige Aufgabenfelder im Telekommunikationsbereich sind Arbeiten im Zusammenhang mit Datentechnik (Datentransfer, Datensicherheit, Datenbanklösungen, Netzwerklösungen) sowie Planung, Erstellung und Verrechnung neuer Leistungen und Angebote im Umkreis der Informationstechnologie.

Kolleg Kolleg für Informatik - Netzwerktechnik und Verteilte Systeme Kolleg Kolleg für Berufstätige für Elektronik - Medizintechnik Kolleg Kolleg für Netzwerktechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Elektrotechnik - Computer- und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Industrielle Informationstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Automatisierung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Automatisierung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Energietechnik und industrielle Elektronik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Energie- und Antriebstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Erneuerbare Energien Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik - Automatisierung Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik - Informationstechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Erneuerbare Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik - Energietechnik und industrielle Elektronik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektronik - Technische Informatik
  • ab 30.01.2021
    Grundlagen der drahtgebundenen Nachrichtenübertragung: Übertragungsmedien, analoge und digitale Übertragungstechniken, ATM, PCM 30, DSL, Netzwerktopologien, OSI Modell, Modulationsverfahren - Grundlagen Mobilfunk: zellulare Mobilfunksysteme, GSM, UMTS, DECT, TETRA, WIMAX, HF - Grundlagen für die mobile Kommunikation, mobile Datenübertragung GPRS, HSPDA, EDGE,Grundlagen kryptografischer Verfahren, Konformitäts- und Abnahmemessungen von LAN, Konfiguration und Betrieb von WLAN Komponenten, VoIPLehrlinge des modularen Lehrberufs Elektronik PC gestützte Messmethoden, Programmierung von Mikrocontrollern.
    Zielgruppe:
    Lehrlinge des modularen Lehrberufs Elektronik

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    30.01.2021 - 20.02.2021

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • 1
    • Flexibilität
  • Kommunikationsstärke
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Systematische Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Datenbank-Anwendungskenntnisse
  • Netzwerktechnik-Kenntnisse
  • Programmiersprachen-Kenntnisse
  • Softwareentwicklungskenntnisse
  • AutoCAD
  • Cisco-Komponenten
  • Elektrische Messtechnik
  • Java
  • LINUX
  • Netzwerkinstallation
  • Technische Beratung
  • Verteilung und Installation von Software
  • Wartung und Reparatur von EDV-Systemen
  • Windows