System- und InformationstechnikerIn IT

Berufsbereiche: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.480,- bis € 2.450,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

System- und InformationstechnikerInnen sind beruflich universell einsetzbare Generalisten, die vor allem Klein- und Mittelbetrieben eine breite Palette der Informationstechnik abdecken. Im Schwerpunkte der Tätigkeiten sind - unter anderem - Planung, Implementierung, Betrieb und Optimierung der Informationstechnologie-Infrastruktur in Unternehmen dieser Größenordnung.

Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik - Software Engineering Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik - Ausbildungsschwerpunkt Systemtechnik Kolleg Kolleg für Elektronik und Technische Informatik: Netzwerktechnik Kolleg Kolleg für Elektronik - Informationstechnologie Kolleg Kolleg für Informatik - Systemtechnik Kolleg Kolleg für Informatik Lehrgang WIFI - Fachakademie Angewandte Informatik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Handelsschule - Fachbereich Informationstechnologie Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Informationstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik - schulautonome Vertiefung Systemtechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Mechatronik - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie (in Kooperation mit HAK) Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informationstechnologie - Systemtechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Automatisierung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informationstechnologie - Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik - Software Engineering Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Energietechnik und industrielle Elektronik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Automatisierung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Erneuerbare Energien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Industrielle Informationstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informationstechnologie - Medientechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Energie- und Antriebstechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Informatik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik - Informationstechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Informatik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Informatik - Ausbildungsschwerpunkt Systemtechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Elektronik - Informationstechnologien
  • Der Datenaustausch ist in allen Planungsbüros ein wichtiges, aber sehr zeitintensives Thema.Wir zeigen Ihnen in diesem Seminar, wie Sie CAD-Daten optimal strukturieren, organisieren und möglichst verlustfrei austauschen.Nähere Beschreibung unter: www.nemetschek.at -> Service-> Schulungen
    Ziele:
    Umstieg in das Nemetschek CAD-System ALLPLAN
    Zielgruppe:
    Architekten, Bauingenieure, Bautechniker, Bauzeichner
    Voraussetzungen:
    Allplan Grundkenntnisse

    Institut:
    Nemetschek GmbH

    Wo:
    Oberst Lepperdinger Straße 19 5071 Wals-Siezenheim

  • Cinema 4D bietet ein schier unendlich scheinendes Spektrum an Möglichkeiten in den Bereichen High-End-Rendering und 3D-Modelling. Und ist, mit Hilfe einer Schnittstelle, die Ihr Projekt in seiner Struktur unverändert übernimmt, die ideale Ergänzung zu Ihrem CAD-System.In diesem Seminar machen wir Sie nicht nur fit im Umgang mit Cinema 4D, sondern werden auf die Tipps und Tricks der Profis im Visualisierungsbereich an einem Realbeispiel eingehen. Ziel des Seminars ist es, Sie möglichst schnell zu professionellen Ergebnissen zu führen.Nähere Informationen zum Seminarinhalt und den Schulungsterminen finden Sie auch unter: www.nemetschek.at -> Service-> Schulung
    Zielgruppe:
    Architekten/Bauingenieure, Innenarchitekten, Bautechniker, Bauzeichner
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse im computergestützten Zeichnen

    Institut:
    Nemetschek GmbH

    Wo:
    Oberst Lepperdinger Straße 19 5071 Wals-Siezenheim

  • Einführung in die Erziehungs- und Bildungswissenschaften Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Grundbegriffe der Human- und Sozialwissenschaften Vertiefungsveranstaltungen Historische Anthropologie Psychoanalyse Feministische Kultur- und Gesellschaftskritik System- und Entwicklungstheorie Konstruktivistische Theorien Human- und sozialwissenschaftliche Anwendungen Intertheoretische Analysen und Diskurse.
    Ziele:
    Der Lehrgang "Grundlagen der Human- und Sozialwissenschaften" zielt auf eine Einführung in den verschiedenen aktuellen Konzeptionen und Positionen im Bereich der Erziehungs- und Bildungswissenschaften ab. Daneben erfolgt eine systematische Auseinandersetzung mit den zentralen sozialwissenschaftlichen Fragen, Theoremen und Begriffen.
    Zielgruppe:
    Personen mit Matura oder Studienberechtigungsprüfung für das Studium der Erziehungswissenschaft
  • Spätestens mit dem intensiven Einsatz von E-Mail wird das "richtig Maschineschreiben Können" auch für jene Anwender interessant, die sich bislang nicht mit diesem Thema auseinandersetzen mussten. Wir präsentieren Ihnen in diesem Workshop ein Super-Lernprogramm das verspricht, Ihnen das perfekte Maschineschreiben bei zu bringen. Und zwar weitgehend fehlerfrei und im Sprechtempo! Geeignet für Einsteiger ebenso wie für Fortgeschrittene, die Ihre entsprechende Fähigkeit perfektionieren möchten. Dazu stehen rund 20 Lektionen in 3D-Bildschirmqualität und zahlreiche Tests - Schreibrichtigkeit, Geschwindigkeit, Diktat etc. - zur Verfügung. Das Programm ist an verschieden Tastaturtypen eben so leicht anzupassen wie auch die Tastenbelegungen und die Lernsprache gewählt werden können (multilingual!). Praktisches Tun auf dem PC also, das noch dazu Spaß macht!
    Ziele:
    Erlernen eines Programmes zur Vermittlung des 10-Finger Systems
    Zielgruppe:
    Generation 50+
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse des Betriebssystem Windows

    Institut:
    NETclub 50+

    Wo:
    1090 Wien, Währinger Str. 57/7

  • Steigen Sie um ... vom 2 Finger Adler-Suchsystem auf 10 Finger Profinutzung.Lernen Sie Computerschreiben in nur 6 Stunden: SpezialistInnen für beschleunigende Lehr- und Lernmethoden haben ein völlig neuartiges Lernkonzept entwickelt, mit dem man in nur 6 Stunden die komplette PC-Tastatur blind bedienen lernt. Wenn Sie das 10-Finger-System beherrschen, verdoppelt sich die Geschwindigkeit von 15 auf 30 Wörter (150 Anschläge) pro Minute!So gewinnen Sie wertvolle Zeit für andere wichtige Arbeitsaufgaben.Wie funktioniert´s?Das ats-Konzept basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gehirnforschung und mentalen Elementen bei dem viele Sinne aktiviert werden.

    Institut:
    Bildungszentrum Lenzing GmbH

    Wo:
    Bildungszentrum Lenzing GmbH

  • Reiki 1 nach dem traditionellen Usui-System.
    Ziele:
    Sie lernen in diesem Seminar den sicheren Umgang mit der Reiki-Energie.
    Zielgruppe:
    Energetiker, Therapeuten, Masseure, und Personen die sich im energetischen Bereich selbständig machen wollen, sowie Personen die sich selbst weiterentwickeln wollen
    Voraussetzungen:
    Interesse an energetischen Gesundheitmethoden

    Institut:
    Firma Papp

    Wo:
    HQ IL-DO Österreich Seminarzentrum A.Baumgartnerstr. 44/A3/163 1230 Wien

  • Reiki 2 nach dem traditionellen Usui-System.
    Ziele:
    Sie lernen in diesem Seminar den sicheren Umgang mit den Reiki-Symbolen.
    Zielgruppe:
    Energetiker, Therapeuten, Masseure, und Personen die sich im energetischen Bereich selbständig machen wollen, sowie Personen die sich selbst weiterentwickeln wollen
    Voraussetzungen:
    Reiki 1

    Institut:
    Firma Papp

    Wo:
    1230 Wien, Anton-Baumgartnerstr. 44/A1/225

  • Reiki 3 nach dem traditionellen Usui-System (Meister-Grad).
    Ziele:
    Sie lernen in diesem Seminar den sicheren Umgang mit dem Reiki-Meister-Symbol.
    Zielgruppe:
    Energetiker, Therapeuten, Masseure, und Personen die sich im energetischen Bereich selbständig machen wollen, sowie Personen die sich selbst weiterentwickeln wollen
    Voraussetzungen:
    Reiki 2

    Institut:
    Firma Papp

    Wo:
    1230 Wien, Anton-Baumgartnerstr. 44/A1/225

  • Es wird Basiswissen aus den Bereichen der Anatomie, Physiologie und Trainingslehre vermittelt und durch Praxiswissen aus dem Cardio-Bereich ergänzt. Im Seminar lernen Sie die richtige Anwendung und Motivation der Teilnehmer. Das theoretische Wissen wird über vier speziell dafür aufbereitete Studienhefte vermittelt. Diese Weiterbildung beinhaltet eine 3-tägige Präsenzphase, in der die Praxis-Ausbildungsstufen Basic-Level und Pro-Level in Kooperation mit dem Bildungspartner Tomahawk® vermittelt werden.
    Ziele:
    IndoorCycling oder „Spinning“ haben sich seit den 90er-Jahren in deutschen Fitnessstudios etabliert. Das Workout ist durch individuelle Intensitätsstufen für fast jeden geeignet, fördert das Herz-Kreislauf-System und ist sehr motivierend. In der Weiterbildung wird vermittelt, wie man durch IndoorCycling ein effektives Ausdauertraining gestaltet und die Teilnehmer begeistert.
    Zielgruppe:
    Alle, die im Bereich des IndoorCycling als Trainer arbeiten und/oder sich durch eine umfassende Ausbildung weiterqualifizieren möchten.
    Voraussetzungen:
    Die Volljährigkeit und ein Schulabschluss werden vorausgesetzt.

    Institut:
    IST-Studieninstitut

    Wo:
    Fernunterricht

  • Rechtliche Grundlagen zur Sicherheit: technisches Recht, soziales Recht, Produktsicherheit, Umgang mit FHAB (fahrbaren Hubarbeitsbühnen), Inbetriebnahme, Gefahren und sicheres Arbeiten. Gerätebezogen: Gerätetechnik vor Inbetriebnahme, Sicherprüfung, die sichere Bedienung, Fahren in der Grundstellung sowie in Arbeitsposition, Heben + Senken + Drehen + Schwenken, sicheres Arbeiten auf der Plattform, Gefährdungsbeurteilung. Praktische Übungen. Nach ausführlichem, bestandenem Test erhalten die Teilnehmer die System Card als Typen- und Bedienausweis und ein Checkheft für die Praxis.

    Institut:
    Bildungszentrum Lenzing GmbH

    Wo:
    Bildungszentrum Lenzing

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • 1
    • Flexibilität
  • Kommunikationsstärke
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Systematische Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Datenbank-Anwendungskenntnisse
  • Netzwerktechnik-Kenntnisse
  • Programmiersprachen-Kenntnisse
  • Softwareentwicklungskenntnisse
  • AutoCAD
  • Cisco-Komponenten
  • Elektrische Messtechnik
  • Java
  • LINUX
  • Netzwerkinstallation
  • Technische Beratung
  • Verteilung und Installation von Software
  • Wartung und Reparatur von EDV-Systemen
  • Windows