HolztechnikerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik / Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.570,- bis € 1.880,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

HolztechnikerInnen sind entweder in der verarbeitenden Produktion tätig oder für die Leitung und technische Weiterentwicklung eines Holzbetriebs zuständig. In der Produktion verarbeiten sie Rundholz zu Schnittholz, führen unterschiedliche Holzschutzmaßnahmen und Oberflächenbehandlungen durch und sorgen für eine fachgerechte Trocknung und Lagerung der Holzprodukte.

HolztechnikerInnen, die in der Produktionsleitung tätig sind, erstellen Arbeitspläne, planen und überwachen den Fertigungsprozess, kalkulieren die Kosten und sind für die Qualitätssicherung verantwortlich. Zudem sind sie für den Einkauf und die Kontrolle des angelieferten Holzes sowie für die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften und von Umwelt- und Qualitätsstandards zuständig.

HolztechnikerInnen können auch in Forschungslabors tätig sein, wo sie verschiedene Holzprodukte auf ihre Eigenschaften und Qualität prüfen. Dabei wenden sie verschiedene chemische und physikalische Mess- und Testverfahren an und werten die Ergebnisse aus.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Holz sägen, hobeln und furnieren
  • CNC- und CAD-Maschinen programmieren, bedienen und warten
  • Fertigungspläne erstellen
  • Konstruktionszeichnungen anfertigen
  • Bauberechnungen durchführen
  • Lieferungen koordinieren und verwalten
  • Lagerbestände dokumentieren
  • Werkproben entnehmen
  • Termine koordinieren
  • KundInnen beraten
  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Auge-Hand-Koordination
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Systematische Arbeitsweise
  • 1
    • Genauigkeit
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Baustellenkoordination
  • Bauzimmerei
  • Bedienung elektronisch gesteuerter Produktionsanlagen
  • CNC - Computerized Numerical Control
  • Entsorgung von Problemstoffen
  • Holzlagerung
  • Holzoberflächenbehandlung
  • Holztrocknungsanlage
  • Kostenrechnung
  • Lagerwirtschaft
  • Mülltrennung
  • Qualitätskontrolle
  • Sägewerkstechnik
  • Schalldämmung
  • Wärmedämmung