Holzkaufmann/-frau

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe und Holz / Handel und Verkauf
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.440,- bis € 2.570,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Holzkaufleute handeln mit Holz und Holzprodukten, wie z.B. Roh-, Schnitt- und Bauholz oder Platten, sowie mit Hilfs- und Betriebsstoffen, Maschinen und Werkzeugen, die für die Produktion benötigt werden. Sie führen vor allem kaufmännische Tätigkeiten durch und sind neben dem Wareneinkauf auch für den Vertrieb und das Marketing von Holzprodukten zuständig.

Holzkaufleute verfügen über Kenntnisse der verschiedenen Arten, Eigenschaften, Qualitäten, Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten von Hölzern und Halbfertigwaren aus Holz. Ebenso kennen sie verschiedene Be- und Verarbeitungsverfahren, wie z.B. Imprägnierungs- und Oberflächenbehandlungsverfahren.

Sie holen Preisauskünfte ein, verhandeln mit LieferantInnen und kümmern sich um die richtige Lagerung der Holzwaren. Holzkaufleute führen den Schriftverkehr mit LieferantInnen, KundInnen, SpediteurInnen oder Frachtunternehmen und schließen mit diesen Verträge ab. Weiters sind sie für die Überprüfung der Warenlieferung zuständig.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Angebote einholen und vergleichen
  • Preise kalkulieren
  • Technische und kaufmännische Betreuung von KundInnen
  • Verkauf abwickeln
  • Produktionsabläufe planen
  • Lagerverwaltung koordinieren
  • Qualitätskontrolle durchführen
  • NeukundInnen akquirieren
  • Beschaffungsmarkt beobachten
  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Commerce-Kenntnisse
  • Einkaufskenntnisse
  • Angebotserstellung
  • Auftragsabwicklung
  • Bestellwesen
  • Buchhaltung
  • Exportabwicklung
  • Fakturierung
  • Importabwicklung
  • Kalkulation
  • LieferantInnenmanagement
  • Terminkoordination
  • Zollabwicklung