SchiffbautechnikerIn

Berufsbereiche: Maschinen, Kfz und Metall
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.570,- bis € 2.490,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

SchiffbautechnikerInnen befassen sich mit Konstruktion, Planung und Bau von Wasserfahrzeugen (Schiffe, Boote, U-Boote) und Schiffsmaschinen.

Sie fertigen Schiffs- oder Stahlbauteile und Kleinteile für Schiffskörper. Sie arbeiten oft in der Einzelfertigung unter Beachtung einschlägiger Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen. Für Tätigkeiten in der Montage und für die Bearbeitung der Werkstoffe nutzen sie Transport- und Hebeeinrichtungen.

SchiffbautechnikerInnen entwerfen auch Bauteile und Ausrüstungen für Schiffe. Sie erstellen detaillierte Konstruktionspläne für Masten, Motoren, Kajüteneinrichtung etc.

Überblick über typische Tätigkeiten:

  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Vorzeichnen von Bauteilen zu Baugruppen
  • Prüfen von Bauteilen und Baugruppen
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und groß dimensionierten Metallkonstruktionen
  • Trennen, Umformen (Walzen, Biegen, Knicken)
  • Fügen, insbesondere durch Schutzgasschweißen und Verschrauben
  • u.v.a.

 

Zudem erstellen sie Auflistungen zu den Maßen, zum Materialbedarf, Personal und Kosten. Üblicherweise übernehmen sie die Vorbereitung der Dokument für die Ausschreibungsverfahren der Reedereien und wirken bei der Projektvergabe mit.

SchiffbautechnikerInnen verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich Hydrostatik und Hydrodynamik. Sie halten die berufsspezifischen Normen ein.

Siehe auch die Berufe MaschinenbautechnikerIn, FahrzeugbautechnikerIn und den Lehrberuf SchiffbauerIn.

Schulausbildung Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Ausbildungsschwerpunkt Robotik und Smart Engineering Kolleg Kolleg für Maschinenbau - Industriedesign Kolleg Kolleg für Berufstätige für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik Kolleg Kolleg für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinen- und Fertigungstechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau - Kraftfahrzeugbau Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau - Fertigungstechnik (mit Betriebspraktikum) Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau - Werkzeug- und Vorrichtungsbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Allgemeiner Maschinenbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Fertigungstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Produktentwicklung und Kunststofffertigungstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Waffen- und Sicherheitstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Industriedesign Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Maschinenbau - Maschinen- und Anlagentechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Maschinenbau - Fahrzeugtechnik
  • 1 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Besondere Handgeschicklichkeit
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Umgang mit Chemikalien
  • Elektronik- und Elektrotechnikkenntnisse
  • Holzbearbeitungskenntnisse
  • Kunststoffherstellungs- und -verarbeitungskenntnisse
  • Arbeit mit Konstruktionsplänen
  • Formenbau
  • Polyesterverarbeitung
  • Schiffsinnenausbau
  • Schiffsmotorenservice
  • Verbrennungsmotoren
  • Warmbiegetechnik
  • Wartung und Pflege der Boote