GebäudetechnikerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik / Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Reinigung, Hausbetreuung, Anlern- und Hilfsberufe
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.630,- bis € 2.570,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

GebäudetechnikerInnen sind für die Installation, Einstellung, Wartung und Reparatur von versorgungstechnischen Anlagen und elektronischen Leitungen in Gebäuden zuständig. Beispiele sind Anlagen zur Energie-, Strom- oder Wasserversorgung, Beleuchtungsanlagen, Heizungs- und Klimaanlagen, Be- und Entlüftungsanlagen oder Aufzüge.

An diesen Anlagen führen sie regelmäßig Wartungsarbeiten durch und prüfen die Einstellungen und Sicherungen. Bei Betriebsstörungen ermitteln GebäudetechnikerInnen die Ursache, tauschen defekte Teile aus und beheben das Problem. Dabei arbeiten sie mit unterschiedlichen Werkzeugen sowie Mess- und Prüfgeräten.

Weiters beraten GebäudetechnikerInnen ihre KundInnen bei technischen Fragen und informieren über energiesparende Techniken, z.B. bei Heizungs- und Klimainstallationen. Bei ihren Tätigkeiten müssen sie stets auf die Einhaltung von behördlichen und sicherheitstechnischen Auflagen achten. Teilweise begleiten und betreuen GebäudetechnikerInnen auch die Entwicklung und Umsetzung bautechnischer Sanierungsprojekte.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Anlagen instand halten
  • Wartungsprotokolle erstellen
  • Sicherungen und Anschlüsse montieren
  • Technische Störungen beheben
  • Leitungs- und Montageskizzen erstellen
  • Leitungen legen
  • Verhandlungen mit LieferantInnen führen
  • Technische Berechnungen durchführen
  • Termine koordinieren
Schulausbildung Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Sports Engineering Kolleg Kolleg für Berufstätige für Gebäudetechnik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Elektrotechnik - Informationstechnik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Elektrotechnik - Automatisierung Kolleg Kolleg für Berufstätige für Gebäudetechnik - Energietechnik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Elektrotechnik - Energietechnik und industrielle Elektronik Kolleg Kolleg für Elektrotechnik Kolleg Kolleg für Erneuerbare Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit Lehrgang WIFI - Spezialisierung für GWZ-Installateure - Ökoenergietechnik Fachhochschullehrgang Fachhochschullehrgang Bau- und Sanierungstechnik für die Immobilienwirtschaft Werkmeisterschulen Werkmeisterschule für Berufstätige für Installations- und Gebäudetechnik Werkmeisterschulen Werkmeisterschule für Berufstätige für Elektrotechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Elektrotechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Elektrotechnik (mit Betriebspraktikum) Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Maschinenbau - Anlagentechnik - Schwerpunkt Anlagen- und Gebäudetechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Elektrotechnik (mit Betriebspraktikum) - Anlagentechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Fachschule für Elektrotechnik - Computer- und Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Automatisierung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Erneuerbare Energien Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Informationstechnologie und Automatisierung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Energietechnik und industrielle Elektronik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Industrielle Informationstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Ausbildungsschwerpunkt Energie- und Antriebstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Gebäudetechnik mit Zusatzausbildung Brand- und Zivilschutz Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Gebäudetechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik - Informationstechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik - Energietechnik und industrielle Elektronik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Gebäudetechnik - Energietechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Elektrotechnik - Automatisierung Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Gebäudetechnik
  • Hydraulische Schaltungen, Ventilauslegung Aufgabe zur Ventilauslegung Pumpen und Drehzahlregelung Reihen- und Parallelschaltung von Pumpen Pumpenantriebe und Drehzahlsteuerung
    Ziele:
    Grundwissen
    Zielgruppe:
    Gebäudetechniker
    Voraussetzungen:
    Lehrabschluß Elektrotechniker, Mechatroniker

    Institut:
    Albrecht Elektrotechnik GmbH & COKG

    Wo:
    Prinz Eugen Str. 21 4020 Linz

  • ab 29.09.2022
    Mit diesem Kurs bereiten Sie sich auf das Fachgespräch und die elektrotechnische Prüfarbeit vor. Für die Vorbereitung auf den mechanischen Teil der Prüfarbeit melden Sie sich bitte zu Kurs 6632 an.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    29.09.2022 - 01.10.2022

  • ab 30.09.2022
    Mit diesem Kurs bereiten Sie sich auf den elektrotechnischen Teil der Lehrabschlussprüfung mit der LOGO-Steuerung vor.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    30.09.2022 - 01.10.2022

  • ab 07.10.2022
    Mit diesem Kurs bereiten Sie sich auf den elektrotechnischen Teil der Lehrabschlussprüfung mit der LOGO-Steuerung vor.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    07.10.2022 - 08.10.2022

  • ab 08.10.2022
    Mit diesem Kurs bereiten Sie sich auf das Spezialmodul "Gebäudeleittechnik" (S1) der Lehrabschlussprüfung für Elektro- und Gebäudetechniker (H1) vor.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    08.10.2022 - 08.10.2022

  • ab 10.10.2022
    Mit diesem Kurs bereiten Sie sich auf den mechanischen Teil der Lehrabschlussprüfung für Elektro- und Gebäudetechniker vor.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    10.10.2022 - 11.10.2022

  • ab 10.10.2022
    Die Autodesk-Software Revit ist eine Planungs- und Dokumentationssoftware speziell für das Bauwesen. Sie ermöglicht die modellbasierte Kommunikation zwischen ArchitektInnen, BauingenieurInnen, BaumeisterInnen und GebäudetechnikerInnen. In diesem Lehrgang machen Sie sich Schritt für Schritt mit allen wichtigen Funktionen von Revit vertraut. Sie lernen die Software in den drei Modulen von den Grundlagen bis zum Erstellen von Familien kennen und üben das Erlernte an praktischen Beispielen. Das WIFI Wien ist ein von Autodesk zugelassenes und autorisiertes Trainings-Center (ATC), Ihre TrainerInnen sind von Autodesk zertifizierte ExpertInnen mit langjähriger Erfahrung im Bereich CAD. Im Kursraum steht Ihnen ein PC-Arbeitsplatz mit der erforderlichen Software zur Verfügung.
    Ziele:
    Nach Absolvierung des Lehrgangs können Sie mit Autodesk Revit ein bauteilorientiertes parametrisches Gebäudemodell erstellen und aus diesem Modell alle Grundrisse, Schnitte, Ansichten und Mengenlisten auslesen. Sie können Templates erstellen, eigene Projektparameter anlegen, den Projektbrowser organisieren und mit dem Familieneditor und der Dynamo-Skriptumgebung arbeiten.
    Zielgruppe:
    • ArchitektInnen • BauingenieurInnen • BaumeisterInnen • Technische ZeichnerInnen

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    10.10.2022 - 23.11.2022

  • ab 11.10.2022
    Die ISO 14001 erwähnt klar die entscheidende Rolle der Umweltaspekte. Wer ein Umweltmanagementsystem erfolgreich planen, implementieren und führen möchte, steht vor der Aufgabe, umweltrelevante Wirkungen und Auswirkungen richtig zu verstehen. Es gilt, die richtigen Daten zu erfassen, zu analysieren, zu verarbeiten. Es gilt, die richtigen Maßnahmen und Projekte einzuleiten und erfolgreich abzuschließen. Umweltbeauftragte und -manager/innen sind gut beraten, ein gewisses technisches Verständnis aufzubauen, „Umwelt und Technik“ im Zusammenspiel zu verstehen. Dieser Kurs bietet eine praxisgerechte Grundausbildung. Inhalte: -Umwelt & Technik im Kontext des Unternehmens: Definition, Abgrenzung, Verständnis und Bedeutung im Umweltmanagement, Schnittstellen zu Sicherheits- , Risiko- und Qualitätsmanagement, Wirtschaftlichkeit im Umweltschutz -Emissionen im Betrieb: Arten, Wirkung, Auswirkung, Bedeutung -Lärm, Luft, Wasser, Boden, Licht: Wichtige Gesetze, Normen und Prüfpflichten im Überblick -Störfälle richtig erkennen und bearbeiten -Daten erfassen, analysieren und nutzen -Kennzahlen & relevante Aspekte: wirtschaftlich, rechtlich, medizinisch -Maßnahmen definieren und ableiten -Berichtswesen und Dokumentation als Methode der Beweissicherung -Möglichkeiten zur Sicherstellung der persönlichen und betrieblichen Legal Compliance -Tools in der Umwelttechnik: Umweltaspektanalyse, Umweltbilanz, CO2 Fußabdruck -Einflussfaktoren umwelttechnischer Kriterien auf das Qualitäts- und Risikomanagement -Erfahrungen aus der Praxis -Leitfaden für die Praxis Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter - im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Umweltbeauftragte, Energiebeauftragte, Umweltmanager/innen, HSEQ-Verantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudetechniker/innen, Leitende Angestellte, Geschäftsführer/innen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA Online Campus

    Wann:
    11.10.2022 - 14.10.2022

  • ab 11.10.2022
    Die ISO 14001 erwähnt klar die entscheidende Rolle der Umweltaspekte. Wer ein Umweltmanagementsystem erfolgreich planen, implementieren und führen möchte, steht vor der Aufgabe, umweltrelevante Wirkungen und Auswirkungen richtig zu verstehen. Es gilt, die richtigen Daten zu erfassen, zu analysieren, zu verarbeiten. Es gilt, die richtigen Maßnahmen und Projekte einzuleiten und erfolgreich abzuschließen. Umweltbeauftragte und -manager/innen sind gut beraten, ein gewisses technisches Verständnis aufzubauen, „Umwelt und Technik“ im Zusammenspiel zu verstehen. Dieser Kurs bietet eine praxisgerechte Grundausbildung. Inhalte: -Umwelt & Technik im Kontext des Unternehmens: Definition, Abgrenzung, Verständnis und Bedeutung im Umweltmanagement, Schnittstellen zu Sicherheits- , Risiko- und Qualitätsmanagement, Wirtschaftlichkeit im Umweltschutz -Emissionen im Betrieb: Arten, Wirkung, Auswirkung, Bedeutung -Lärm, Luft, Wasser, Boden, Licht: Wichtige Gesetze, Normen und Prüfpflichten im Überblick -Störfälle richtig erkennen und bearbeiten -Daten erfassen, analysieren und nutzen -Kennzahlen & relevante Aspekte: wirtschaftlich, rechtlich, medizinisch -Maßnahmen definieren und ableiten -Berichtswesen und Dokumentation als Methode der Beweissicherung -Möglichkeiten zur Sicherstellung der persönlichen und betrieblichen Legal Compliance -Tools in der Umwelttechnik: Umweltaspektanalyse, Umweltbilanz, CO2 Fußabdruck -Einflussfaktoren umwelttechnischer Kriterien auf das Qualitäts- und Risikomanagement -Erfahrungen aus der Praxis -Leitfaden für die Praxis Lernen, wo Sie wollen! Kurstermine, die zeitgleich am Standort und Online angeboten werden, finden in einem gemischten Lernsetting als Präsenzkurs UND Onlinekurs statt. Das heißt Teilnehmer/innen vor Ort sowie Online-Teilnehmer/innen bilden eine gemeinsame Seminargruppe. Wir freuen uns, Sie Ihrem Wunsch entsprechend auf unserem (Online) Campus begrüßen zu dürfen! Gerne steht Ihnen unser Team für alle Fragen zur Verfügung. Lernen Sie weiter - im Präsenztraining oder Online!
    Zielgruppe:
    Umweltbeauftragte, Energiebeauftragte, Umweltmanager/innen, HSEQ-Verantwortliche, Facility Manager/innen, Gebäudetechniker/innen, Leitende Angestellte, Geschäftsführer/innen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345

    Wann:
    11.10.2022 - 14.10.2022

  • ab 13.10.2022
    Mit diesem Kurs bereiten Sie sich auf das Fachgespräch und die elektrotechnische Prüfarbeit vor. Für die Vorbereitung auf den mechanischen Teil der Prüfarbeit melden Sie sich bitte zu Kurs 6632 an.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    13.10.2022 - 15.10.2022

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Organisationstalent
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technisches Verständnis
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Elektronikkenntnisse
  • Gebäudemanagement-Kenntnisse
  • Gebäudetechnik-Kenntnisse
  • Sicherheitstechnik-Kenntnisse
  • Alarmanlagen errichten
  • BIM - Building Information Modeling
  • Brandschutz
  • Gebäudetechnik-Software
  • Sanitärtechnik
  • Unternehmenssoftware Immobilienverwaltung
  • Wartung von Gasheizungen
  • Wartung von Heizanlagen