EDV-AnalytikerIn

Berufsbereiche: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.270,- bis € 2.450,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Der Aufgabenbereich der EDV AnalytikerInnen umfasst die Lösung technischer, wissenschaftlicher oder kommerzieller Aufgaben mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung (EDV). Die Problemstellung wird dabei von EDV AnwenderInnen oder von einer Fachabteilung bzw. der EDV Organisation (in größeren Betrieben) vorgegeben. Sie besteht im Wesentlichen in der Festlegung der Eingabedaten und des erwarteten Ergebnisses (Berechnungen, Listen usw.), also in der Grobformulierung des Problems. Die Aufgabe der AnalytikerInnen ist die Problemlösung, d.h. die Entwicklung eines geeigneten EDV Verfahrens bzw. eines Weges von den Eingabedaten zu den Ergebnissen nach Maßgabe der Möglichkeiten, die das EDV System bietet. Dazu gehört auch die Prüfung der Eingabedaten sowie der Ergebnisse auf logische Richtigkeit (Fehlerprüfungen und Kontrollen), die Sicherung der eingegebenen Daten, um im Falle von Störungen und Fehlern die EDV Verarbeitung jederzeit wiederholen zu können (Datensicherung), der Schutz von Daten, Programmen und Verarbeitungsergebnissen vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch (Datenschutz) sowie die Beschreibung des angewendeten Verfahrens in einer für die Benützer verständlichen Form, die auch zukünftige Änderungen leicht und ohne großen Arbeitsaufwand möglich macht (Dokumentation).

Im Einzelnen besteht die Tätigkeit der EDV AnalytikerInnen in der Zerlegung der Aufgabenstellung in einzelne Lösungsschritte und der Aufstellung der Vorschriften für das Verfahren in der EDV Verarbeitung. Die Vorschrift umfasst die vollständige logisch-mathematische Lösung der gestellten Aufgabe einschließlich der Fehlerprüfungen und Kontrollmeldungen. Sie besteht daher aus folgenden Teilen: Anweisungen für die ProgrammiererInnen zur Erstellung eines entsprechenden Programms (Reihe von Befehlen, die in der EDV Anlage zur Verarbeitung von Daten in bestimmter Form führen); Anweisungen an die Arbeitsvorbereitung (Festlegung der Geräte, die für bestimmte Arbeitsschritte zu verwenden sind, der Art der Datenerfassung, der Art der Formulare zur Erstellung von Ausdrucken, der Vorgangsweise bei der Datensicherung usw.); Anweisungen für die Systembedienung (Operators erhalten Anweisungen über die Wichtigkeit und die Reihenfolge der Programme, über Personen, die bei Störungen im Programmablauf zu verständigen sind usw.). Die praktische Anwendbarkeit des Verfahrens, die Sicherheit gegenüber Fehlern bei der Verarbeitung und im Datenmaterial sowie die Richtigkeit der Ergebnisse werden von den AnalytikerInnen planmäßig untersucht und überprüft (Test).

AnalytikerInnen arbeiten mit folgenden Abteilungen zusammen: Organisations- und Fachabteilung (bei der Aufgabenstellung, beim Auftreten von Fehlern); Programmierungsabteilung (Bei Programmerstellung, Test und Fehlersuche); Arbeitsvorbereitung (für den Echteinsatz der erstellten Programme und die Datensicherung); Systemgruppe und verschiedene TechnikerInnen (bei Störungen und sonstigen Fragestellungen).

In kleineren Betrieben, in denen keine eigenen AnalytikerInnen beschäftigt sind, übernehmen zum Teil die ProgrammiererInnen die Aufgaben der AnalytikerInnen, zum Teil werden sie aber auch an externe Hersteller- oder Beraterfirmen übergeben.

In kleineren Betrieben, die eigene AnalytikerInnen beschäftigen, führt dieser häufig sowohl die Anwendungsanalyse als auch die Betreuung des Betriebssystems durch; in größeren Betrieben sind diese beiden Aufgaben zum Teil getrennt.

Der Aufgabenbereich der EDV AnalytikerInnen umfasst die Lösung technischer, wissenschaftlicher oder kommerzieller Aufgaben mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung (EDV). Die Problemstellung wird dabei von EDV AnwenderInnen oder von einer Fachabteilung bzw. der EDV Organisation (in größeren Betrieben) vorgegeben. Sie besteht im Wesentlichen in der Festlegung der Eingabedaten und des erwarteten Ergebnisses (Berechnungen, Listen usw.), also in der Grobformulierung des Problems. Die Aufgabe der AnalytikerInnen ist die Problemlösung, d.h. die Entwicklung eines geeigneten EDV Verfahrens bzw. eines Weges von den Eingabedaten zu den Ergebnissen nach Maßgabe der Möglichkeiten, die das EDV System bietet. Dazu gehört auch die Prüfung der Eingabedaten sowie der Ergebnisse auf logische Richtigkeit (Fehlerprüfungen und Kontrollen), die Sicherung der eingegebenen Daten, um im Falle von Störungen und Fehlern die EDV Verarbeitung jederzeit wiederholen zu können (Datensicherung), der Schutz von Daten, Programmen und Verarbeitungsergebnissen vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch (Datenschutz) sowie die Beschreibung des angewendeten Verfahrens in einer für die Benützer verständlichen Form, die auch zukünftige Änderungen leicht und ohne großen Arbeitsaufwand möglich macht (Dokumentation).

Im Einzelnen besteht die Tätigkeit der EDV AnalytikerInnen in der Zerlegung der Aufgabenstellung in einzelne Lösungsschritte und der Aufstellung der Vorschriften für das Verfahren in der EDV Verarbeitung. Die Vorschrift umfasst die vollständige logisch-mathematische Lösung der gestellten Aufgabe einschließlich der Fehlerprüfungen und Kontrollmeldungen. Sie besteht daher aus folgenden Teilen: Anweisungen für die ProgrammiererInnen zur Erstellung eines entsprechenden Programms (Reihe von Befehlen, die in der EDV Anlage zur Verarbeitung von Daten in bestimmter Form führen); Anweisungen an die Arbeitsvorbereitung (Festlegung der Geräte, die für bestimmte Arbeitsschritte zu verwenden sind, der Art der Datenerfassung, der Art der Formulare zur Erstellung von Ausdrucken, der Vorgangsweise bei der Datensicherung usw.); Anweisungen für die Systembedienung (Operators erhalten Anweisungen über die Wichtigkeit und die Reihenfolge der Programme, über Personen, die bei Störungen im Pro…

Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik Kolleg Kolleg für Informatik - Netzwerktechnik und Verteilte Systeme Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik - Software Engineering Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik - Ausbildungsschwerpunkt Systemtechnik Kolleg Kolleg für Berufstätige für Informatik Kolleg Kolleg für Informatik - Softwareentwicklung und Management Kolleg Kolleg für Informatik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik - schulautonome Vertiefung Systemtechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Informatik - Software Engineering Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informatik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informatik - Informatik und Management Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informationstechnologie - Netzwerktechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informatik - Software Engineering Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informationstechnologie - Systemtechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informationstechnologie - Medientechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Informatik - Mobile and Internet Programming Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Informatik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Berufstätige für Informatik
  • ab 29.05.2021
    - Materialkunde - Hygienerichtlinien - Punktionstechniken - Komplikationen - Maßnahmen der Ersten Hilfe - Praktisches Üben am Modell
    Ziele:
    Bei der Blutentnahme handelt es sich um ein invasives Verfahren, das bei sachgemäßer Durchführung für Patientinnen und Patienten keine unangenehme Angelegenheit darstellen muss. In diesem Workshop erlernen Sie, wie man Blutentnahmen schonend, weitgehend schmerzfrei und korrekt durchführt und wie man mit möglichen Komplikationen umgeht. Die Praxisübungen an Modellarmen geben Ihnen Sicherheit - damit jede Nadel sitzt!
    Zielgruppe:
    Folgende Berufsgruppen dürfen Blutabnahmen aus der Vene (bei Erwachsenen) durchführen: - Ordinationsassistentinnen und Ordinationsassistenten (vormals Ordinationsgehilfinnen und Ordinationsgehilfen) - Diplomierte Gesundheits- sowie Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger - Laborassistentinnen und Laborassistenten (gemäß MABG) - Biomedizinische Analytikerinnen und Analytiker - Radiologietechnologinnen und Radiologietechnologen
    Voraussetzungen:
    Ausbildungsnachweis (Diplom, Zeugnis) der entsprechenden Berufsgruppe

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    29.05.2021 - 29.05.2021

  • ab 07.06.2021
    Dieses Seminar ist eine Kombination der beiden Seminare: <a href="https://www.etc.at/seminare/GK6400/" target="_blank">UNIX/Linux I - Fundamentals (GK6400)</a> und <a href="https://www.etc.at/seminare/GK6701/" target="_blank">UNIX/Linux II - Advanced User Skills (GK6701)</a> <br /> <br /> Dieser Kurs soll der Arbeit mit UNIX/Linux die Verwirrung und Frustration nehmen. Dieser praxisorientierte Kurs, der in einer realen UNIX/Linux-Umgebung abl&auml;uft, ist so strukturiert, dass Ihnen ein "Learning by doing" erm&ouml;glicht wird. Die praktischen &Uuml;bungen (Hands-on labs) erweitern Ihre UNIX/Linux- und Befehlskenntnisse schrittweise auf eine klare und pr&auml;gnante Weise. W&auml;hrend der Arbeit in der Umgebung eines kontrollierten UNIX/Linux-Kurses mit einem erfahrenen Trainer lernen Sie die Befehle, Terminologie, Dateisystemstruktur, Verzeichnisse und UNIX/Linux-Konzepte.<br /> Sie erhalten professionelle Tipps und Techniken, die Ihnen helfen, Ihre Kenntnisse in UNIX/Linux aufzubauen und erlernen weitere Kenntnisse im Umgang mit der Eingabeaufforderung eines UNIX/Linux-Betriebssystems. Mit Hilfe von erfahrenen UNIX/Linux Trainern verwenden Sie ein leistungsstarkes Set anspruchsvoller UNIX/Linux-Kommandos und setzen die erlernten UNIX/Linux-Konzepte um.<br /> <br /> Diese Kursserie ist vom eingesetzten UNIX/Linux unabh&auml;ngig und das Gelernte kann auf jedem Linux (Red Hat, SuSE, Debian, usw.) als auch UNIX (HP-UX, AIX, Solaris usw.) angewendet werden.<br /> <br /> <a href="https://youtu.be/dEIFydydhDw" target="_blank">Zur Videobeschreibung...</a>
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: IT Analytiker, IT Administratoren, Programmierer und Spezialisten für System- und Netzwerk-Support.
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: IT Grundkenntnisse sind von Vorteil

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    07.06.2021 - 11.06.2021

  • ab 07.06.2021
    <a href="https://www.etc.at/wp-content/uploads/2020/11/CL_Seminarbeschreibung_Grafik_v2.1.jpg" target="_blank">
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Fachleute, die zu produktiven UNIX-Systemanwendern werden wollen. UNIX/Linux Anwender IT Administoren Softwareentwickler IT Analytiker
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: IT Grundkenntnisse sind von Vorteil

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    07.06.2021 - 11.06.2021

  • ab 07.06.2021
    Dieser Kurs soll der Arbeit mit UNIX/Linux die Verwirrung und Frustration nehmen. Die praxisorientierten Kurse, die in einer realen UNIX/Linux-Umgebung ablaufen, sind so strukturiert, dass Ihnen ein "Learning by doing" erm&ouml;glicht wird.<br /> <br /> Lernen Sie den Einstieg in das Linux Betriebssystem. Begonnen mit dem Login, der Kenntnis von Administratoren, Benutzern und Gruppen, Einsatz von Kommandos bis zur korrekten Anwendung der Shell wird auf alle grundlegenden Informationen geachtet.<br /> Der Inhalt dieses Kurses wird Sie im Umgang mit der Linux Kommando Oberfl&auml;che vertraut machen, sodass Sie als Anwender f&uuml;r Ihre Applikationen, als auch Entwickler f&uuml;r Container und angehender System Administrator daraus Ihren Nutzen ziehen k&ouml;nnen.
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Fachleute, die zu produktiven UNIX-Systemanwendern werden wollen. UNIX/Linux Anwender IT Administoren Softwareentwickler IT Analytiker
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: IT Grundkenntnisse sind von Vorteil

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    07.06.2021 - 08.06.2021

  • ab 07.06.2021
    Kommunikation mit der Oracle Datenbank leicht gemacht! Lernen Sie in praktischen Übungen mit der Oracle Datenbank zu "reden", indem Sie z.B. die Fragen eines Anwenders in SQL übersetzen und die Anweisung ausführen. Eine anschließende Überprüfung auf Plausibilität der Ergebnisse spart vielfach Zeit und Ärger.
    Zielgruppe:
    Angehende Oracle Anwendungsentwickler/Administratoren, Analytiker bzw. Projektverantwortliche die sich das nötige Know-how aneignen wollen.
    Voraussetzungen:
    Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Virtual Classroom - online

    Wann:
    07.06.2021 - 10.06.2021

  • ab 07.06.2021
    Kommunikation mit der Oracle Datenbank leicht gemacht! Lernen Sie in praktischen Übungen mit der Oracle Datenbank zu "reden", indem Sie z.B. die Fragen eines Anwenders in SQL übersetzen und die Anweisung ausführen. Eine anschließende Überprüfung auf Plausibilität der Ergebnisse spart vielfach Zeit und Ärger.
    Zielgruppe:
    Angehende Oracle Anwendungsentwickler/Administratoren, Analytiker bzw. Projektverantwortliche die sich das nötige Know-how aneignen wollen.
    Voraussetzungen:
    Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Sankt-Peter-Gürtel 10b, 8042

    Wann:
    07.06.2021 - 10.06.2021

  • ab 09.06.2021
    Wenn Sie Ihre Produktivit&auml;t steigern und Ihre bereits fortgeschrittenen UNIX/Linux-Kenntnisse vertiefen m&ouml;chten, dann ist dies der richtige Kurs f&uuml;r Sie!<br /> In diesem Folgekurs des <a href="https://www.etc.at/seminare/GK6400/" target="_blank">UNIX/Linux I - Fundamentals (GK6400)</a> erhalten Sie weitere Kenntnisse im Umgang mit der Eingabeaufforderung eines UNIX/Linux-Betriebssystems.<br /> Mit Hilfe von erfahrenen UNIX/Linux Trainern verwenden Sie ein leistungsstarkes Set anspruchsvoller UNIX/Linux-Kommandos und setzen die erlernten UNIX/Linux-Konzepte um.Dieses Seminar ist vom eingesetzten UNIX/Linux unabh&auml;ngig und das Gelernte kann auf jedem Linux (Red Hat, SuSE, Debian, usw.) als auch UNIX (HP-UX, AIX, Solaris usw.) angewendet werden<br /> <br /> Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen: R&uuml;ckblick auf die elementaren Kommandos des ersten Kurses Prozess- und Jobverwaltung Analyse der CPU, Memory und Disk Ressourcen Einsatz von Regular Expressionsim Umgang mit Zeilenfilter Power-Utilities: grep Familie, Einf&uuml;hrung insed und awk Erstes Erstellen von Shell-Prozeduren Sonderzeichen und deren Bedeutung in der Shell Shell Interpretation einesKommandos Das Wesentliche der Shell-Programmierung Erster Einstieg in die strukturierte Shell-Programmierung Weitere n&uuml;tzliche Kommandos zum leichteren Umgang Remote Administration mit ssh und X Windows
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: IT Analytiker, IT Administratoren, Programmierer und Spezialisten für System- und Netzwerk-Support. UNIX/Linux Anwender
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: Grundkenntnisse von UNIX/Linux wie sie im Seminar GK6400 UNIX/Linux I - Fundamentals vermittelt werden.

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    09.06.2021 - 11.06.2021

  • ab 02.08.2021
    Dieses Seminar ist eine Kombination der beiden Seminare: <a href="https://www.etc.at/seminare/GK6400/" target="_blank">UNIX/Linux I - Fundamentals (GK6400)</a> und <a href="https://www.etc.at/seminare/GK6701/" target="_blank">UNIX/Linux II - Advanced User Skills (GK6701)</a> <br /> <br /> Dieser Kurs soll der Arbeit mit UNIX/Linux die Verwirrung und Frustration nehmen. Dieser praxisorientierte Kurs, der in einer realen UNIX/Linux-Umgebung abl&auml;uft, ist so strukturiert, dass Ihnen ein "Learning by doing" erm&ouml;glicht wird. Die praktischen &Uuml;bungen (Hands-on labs) erweitern Ihre UNIX/Linux- und Befehlskenntnisse schrittweise auf eine klare und pr&auml;gnante Weise. W&auml;hrend der Arbeit in der Umgebung eines kontrollierten UNIX/Linux-Kurses mit einem erfahrenen Trainer lernen Sie die Befehle, Terminologie, Dateisystemstruktur, Verzeichnisse und UNIX/Linux-Konzepte.<br /> Sie erhalten professionelle Tipps und Techniken, die Ihnen helfen, Ihre Kenntnisse in UNIX/Linux aufzubauen und erlernen weitere Kenntnisse im Umgang mit der Eingabeaufforderung eines UNIX/Linux-Betriebssystems. Mit Hilfe von erfahrenen UNIX/Linux Trainern verwenden Sie ein leistungsstarkes Set anspruchsvoller UNIX/Linux-Kommandos und setzen die erlernten UNIX/Linux-Konzepte um.<br /> <br /> Diese Kursserie ist vom eingesetzten UNIX/Linux unabh&auml;ngig und das Gelernte kann auf jedem Linux (Red Hat, SuSE, Debian, usw.) als auch UNIX (HP-UX, AIX, Solaris usw.) angewendet werden.<br /> <br /> <a href="https://youtu.be/dEIFydydhDw" target="_blank">Zur Videobeschreibung...</a>
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: IT Analytiker, IT Administratoren, Programmierer und Spezialisten für System- und Netzwerk-Support.
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: IT Grundkenntnisse sind von Vorteil

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    02.08.2021 - 06.08.2021

  • ab 02.08.2021
    Dieser Kurs soll der Arbeit mit UNIX/Linux die Verwirrung und Frustration nehmen. Die praxisorientierten Kurse, die in einer realen UNIX/Linux-Umgebung ablaufen, sind so strukturiert, dass Ihnen ein "Learning by doing" erm&ouml;glicht wird.<br /> <br /> Lernen Sie den Einstieg in das Linux Betriebssystem. Begonnen mit dem Login, der Kenntnis von Administratoren, Benutzern und Gruppen, Einsatz von Kommandos bis zur korrekten Anwendung der Shell wird auf alle grundlegenden Informationen geachtet.<br /> Der Inhalt dieses Kurses wird Sie im Umgang mit der Linux Kommando Oberfl&auml;che vertraut machen, sodass Sie als Anwender f&uuml;r Ihre Applikationen, als auch Entwickler f&uuml;r Container und angehender System Administrator daraus Ihren Nutzen ziehen k&ouml;nnen.
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Fachleute, die zu produktiven UNIX-Systemanwendern werden wollen. UNIX/Linux Anwender IT Administoren Softwareentwickler IT Analytiker
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: IT Grundkenntnisse sind von Vorteil

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    02.08.2021 - 03.08.2021

  • ab 04.08.2021
    Wenn Sie Ihre Produktivit&auml;t steigern und Ihre bereits fortgeschrittenen UNIX/Linux-Kenntnisse vertiefen m&ouml;chten, dann ist dies der richtige Kurs f&uuml;r Sie!<br /> In diesem Folgekurs des <a href="https://www.etc.at/seminare/GK6400/" target="_blank">UNIX/Linux I - Fundamentals (GK6400)</a> erhalten Sie weitere Kenntnisse im Umgang mit der Eingabeaufforderung eines UNIX/Linux-Betriebssystems.<br /> Mit Hilfe von erfahrenen UNIX/Linux Trainern verwenden Sie ein leistungsstarkes Set anspruchsvoller UNIX/Linux-Kommandos und setzen die erlernten UNIX/Linux-Konzepte um.Dieses Seminar ist vom eingesetzten UNIX/Linux unabh&auml;ngig und das Gelernte kann auf jedem Linux (Red Hat, SuSE, Debian, usw.) als auch UNIX (HP-UX, AIX, Solaris usw.) angewendet werden<br /> <br /> Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen: R&uuml;ckblick auf die elementaren Kommandos des ersten Kurses Prozess- und Jobverwaltung Analyse der CPU, Memory und Disk Ressourcen Einsatz von Regular Expressionsim Umgang mit Zeilenfilter Power-Utilities: grep Familie, Einf&uuml;hrung insed und awk Erstes Erstellen von Shell-Prozeduren Sonderzeichen und deren Bedeutung in der Shell Shell Interpretation einesKommandos Das Wesentliche der Shell-Programmierung Erster Einstieg in die strukturierte Shell-Programmierung Weitere n&uuml;tzliche Kommandos zum leichteren Umgang Remote Administration mit ssh und X Windows
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: IT Analytiker, IT Administratoren, Programmierer und Spezialisten für System- und Netzwerk-Support. UNIX/Linux Anwender
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: Grundkenntnisse von UNIX/Linux wie sie im Seminar GK6400 UNIX/Linux I - Fundamentals vermittelt werden.

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    04.08.2021 - 06.08.2021

  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebssystem-Kenntnisse
  • Datenbankentwicklungs- und -betreuungskenntnisse
  • Datensicherheitskenntnisse
  • Internetentwicklungs- und Administrationskenntnisse
  • Netzwerktechnik-Kenntnisse
  • Programmiersprachen-Kenntnisse
  • Softwareentwicklungskenntnisse
  • IT-Projektmanagement
  • Java
  • LINUX
  • Oracle-Datenbanken
  • Requirements Engineering
  • Sicherheitskonzepte
  • UML