InnenausbauerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.220,- bis € 2.400,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

InnenausbauerInnen planen, organisieren und überwachen den Innenausbau von Wohnungen sowie Büro- und Geschäftsräumen im Rahmen von Neubau- und Umbauprojekten. Sie sind für die komplette Raumgestaltung und -sanierung zuständig und müssen dabei die Wünsche und finanziellen Rahmenbedingungen ihrer KundInnen berücksichtigen.

Mit Hilfe von computergestützten Konstruktionsprogrammen planen sie z.B. Dachgeschossausbauten, Raumaufteilungen, Wand- und Bodensysteme sowie Deckenverkleidungen. Neben dem Trockenausbau sind InnenausbauerInnen mit der Planung und Realisierung von Elektroinstallationen, Sanitärinstallationen sowie Glas-, Fliesen-, Tischler- und Malerarbeiten befasst. Zudem sind sie für die gesamte Möblierung der Innenräume zuständig. Bei der Planung müssen sie stets auf die bauphysikalischen und statischen Erfordernisse achten.

Weiters sind InnenausbauerInnen für die Auswahl und Bestellung der Materialien sowie für die Überwachung und Koordination aller baulichen und handwerklichen Arbeiten zuständig. InnenausbauerInnen sind meist auf einen bestimmten Bereich spezialisiert, wie z.B. auf die Gestaltung von Küchen, Bädern, Wohn- oder Büroeinrichtungen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Besichtigungen durchführen
  • Angebote einholen
  • Aufträge vergeben
  • KundInnen beraten
  • Skizzen und Konstruktionspläne anfertigen
  • Werkpläne aufstellen
  • Materiallisten erstellen
  • Kosten kalkulieren
  • Bauwerke bzw. Räumlichkeiten abmessen
  • Altbausanierungen planen und durchführen
Kolleg Kolleg für Berufstätige für Bautechnik - Hochbau Kolleg Kolleg für Bautechnik - Umwelttechnik Kolleg Kolleg für Berufstätige Innenarchitektur und Holztechnik Kolleg Kolleg für Bautechnik - Farbe und Gestaltung Kolleg Kolleg für Bautechnik - Gebäude- und Energiemanagement - Sanierungstechnik - Nachhaltiges Ökologisches Bauen Kolleg Kolleg für Holztechnik Kolleg Kolleg für Bautechnik - Tiefbau Kolleg Kolleg für Bautechnik - Hochbau/Stahlbau Kolleg Kolleg für Design - Nachhaltige Produktentwicklung Kolleg Kolleg für Bautechnik - Trockenbaumanagement Kolleg Kolleg für Berufstätige für Bautechnik - Holzbau und Montagetechnik Kolleg Kolleg für Innenarchitektur und Holztechnik Berufsbildende mittlere Schule (BMS) Meisterschule für Tischlereitechnik und Raumgestaltung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Art und Design - Interior- und Surfacedesign Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Bautechnik - Holzbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Bautechnik - Sanierungstechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Bautechnik - Tiefbau Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Bautechnik - Umwelttechnik Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Innenarchitektur und Holztechnologie - Raum- und Objektgestaltung Berufsbildende höhere Schule (BHS) Höhere Lehranstalt für Bautechnik - Hochbau Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Design - Nachhaltige Produktentwicklung Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Holztechnik Aufbaulehrgang Aufbaulehrgang für Innenarchitektur und Holztechnik
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Schwindelfreiheit
  • Handwerkliches Geschick
  • Körperliche Belastbarkeit
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Montageeinsätze
  • Dämm- und Isolierkenntnisse
  • Altbausanierung
  • Anfertigung von Gipsverzierungen
  • Arbeit mit Bauplänen
  • Auf- und Abbau von Arbeitsgerüsten
  • Auf- und Abbau von Bockgerüsten
  • Aufstellen von Montagewänden
  • Herstellung von Schablonen
  • Montage von Dämm- und Isoliermaterialien
  • Montage von Gipskartonplatten
  • Montage von Leichtbauplatten
  • Montage von Wandverkleidungen mit Gipskartonplatten
  • Renovierung von Fassaden
  • Ziehen von Gesimsen