KunstgrafikerIn (Künstlerisches Design)

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur / Grafik, Druck, Papier und Fotografie
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: nicht bekannt Arbeitsmarkttrend: sinkend

Berufsbeschreibung

KunstgrafikerInnen gestalten Grafiken, die sie entweder als künstlerische Werke bzw. Unikate wie etwa Handzeichnungen und Radierungen oder als Druckgrafiken erstellen.

Sie erstellen Skizzen und Handzeichnungen auf verschiedenen Papiersorten mit unterschiedlichen Werkzeugen und Materialien, wie Bleistift, Feder, Kreide, Tinte, Kohle her. Das Grafikdesign umfasst die visuelle Gestaltung der in grafischen Elementen enthaltenen schriftlichen und bildlichen Nachrichten.

Dazu bestimmen sie den Zeichenstil, das Format und die Auflösung (Druck, Web) sowie die einzusetzenden Farben. Sie zeichnen Skizzen für den Grobentwurf (Scribble) und konzipieren das Layout (Anordnung der Text und Bildelemente) für die Druckaufbereitung. Je nach KundInnenwunsch erstellen sie Kalligrafien, Logos für Textildrucke oder Illustrationen oder figürliche Signets, das sind visuelle bewegte Zeichen.

Spezialisierungsmöglichkeiten bestehen unter anderem in den Bereichen Illustration, Verpackungsgestaltung und Werbegrafik.

Siehe die Berufe ModegrafikerIn und InformationsdesignerIn.

  • 0 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Grafikkenntnisse
  • Verkaufskenntnisse
  • Effektlackieren
  • Gold- und Platinmalen
  • Illustrator
  • Kunstmalerei
  • Restaurieren von Ölbildern
  • Restaurieren von Zeichnungen und Druckgrafik
  • Schilder malen
  • Sgraffito