Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

BuchhalterIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule

Berufsbeschreibung

Der Aufgabenbereich von BuchhalterInnen umfasst die laufende chronologische Aufzeichnung (Verbuchung) der Geschäftsvorgänge, die Abrechnung verschiedener Konten sowie die Erstellung von Bilanzen eines Unternehmens.

Typische Aufgaben:

  • Geschäftsvorfälle verbuchen
  • Buchhaltungssoftware nutzen (SAP, Lexware, WISO o.a.)
  • Geschäftsbücher führen
  • Bilanzen erstellen
  • Zahlungen veranlassen
  • Jahresabschlüsse vorbereiten
  • Kontenabschlüsse erstellen
  • Steuerliche Rechtsvorschriften beachten
  • Kontrolle der Einhaltung entsprechender Rechtsvorschriften
  • Beratung mit GeschäftsführerIn bei Unstimmigkeiten (z.B. mit Rechnungen)
  • u.a.

 

Um die Nachvollziehbarkeit der Geschäftsvorgänge zu gewährleisten, sammeln und ordnen BuchhalterInnen Belege (z.B. Lieferscheine, Bankauszüge, Quittungen, Rechnungen). Die Buchhaltung selbst erfolgt mittel EDV. Innerhalb der Buchhaltung gibt es mehrere Spezialisierungsmöglichkeiten, z.B:

AnlagenbuchhalterInnen sind BuchhalterInnen, die eigenverantwortlich für die Verwaltung von Anlagengütern zuständig sind; sie führen Quartals- und Jahresabschlüsse durch.

DebitorenbuchhalterInnen sind BuchhalterInnen, die beruflich mit der Erfassung und Verwaltung der offenen Forderungen eines Unternehmens befasst sind.

KreditorenbuchhalterInnen sind BuchhalterInnen, die auf den Bereich der Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung spezialisiert sind. Dieses Arbeitsgebiet beinhaltet die Durchführung von Buchungen, die Erfassung von Bestellungen, die Projektzuordnung sowie die Kontenpflege.

BilanzbuchhalterInnen sind SpezialistInnen für die Erstellung von Bilanzen; zur Berufsausübung ist die Ablegung der Bilanzbuchhalterprüfung erforderlich. Eine Bilanz ist der Abschluss des Rechnungswesens eines Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum in Form einer Gegenüberstellung von Vermögen (Aktiva) und Kapital (Passiva).

Siehe auch die akademischen Berufe Personal-ControllerIn, RevisorIn, Treasury ManagerIn und den Lehrberuf Finanz- und RechnungswesenassistentIn.

Der Aufgabenbereich von BuchhalterInnen umfasst die laufende chronologische Aufzeichnung (Verbuchung) der Geschäftsvorgänge, die Abrechnung verschiedener Konten sowie die Erstellung von Bilanzen eines Unternehmens.

Typische Aufgaben:

  • Geschäftsvorfälle verbuchen
  • Buchhaltungssoftware nutzen (SAP, Lexware, WISO o.a.)
  • Geschäftsbücher führen
  • Bilanzen erstellen
  • Zahlungen veranlassen
  • Jahresabschlüsse vorbereiten
  • Kontenabschlüsse erstellen
  • Steuerliche Rechtsvorschriften beachten
  • Kontrolle der Einhaltung entsprechender Rechtsvorschriften
  • Beratung mit GeschäftsführerIn bei Unstimmigkeiten (z.B. mit Rechnungen)
  • u.a.

 

Um die Nachvollziehbarkeit der Geschäftsvorgänge zu gewährleisten, sammeln und ordnen BuchhalterInnen Belege (z.B. Lieferscheine, Bankauszüge, Quittungen, Rechnungen). Die Buchhaltung selbst erfolgt mittel EDV. Innerhalb der Buchhaltung gibt es mehrere Spezialisierungsmöglichkeiten, z.B:

AnlagenbuchhalterInnen sind BuchhalterInnen, die eigenverantwortlich für die Verwaltung von Anlagengütern zuständig sind; sie führen Quartals- und Jahresabschlüsse durch.

DebitorenbuchhalterInnen sind BuchhalterInnen, die beruflich mit der Erfassung und Verwaltung der offenen Forderungen eines Unternehmens befasst sind.

KreditorenbuchhalterInnen sind BuchhalterInnen, die auf den Bereich der Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung spezialisiert sind. Dieses Arbeitsgebiet beinhaltet die Durchführung von Buchungen, die Erfassung von Bestellungen, die Projektzuordnung sowie die Kontenpflege.

BilanzbuchhalterInnen sind SpezialistInnen für die Erstellung von Bilanzen; zur Berufsausübung ist die Ablegung der Bilanzbuchhalterprüfung erforderlich. Eine Bilanz ist der Abschluss des Rechnungswesens eines Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum in Form einer Gegenüberstellung von Vermögen (Aktiva) und Kapital (Passiva).

Siehe auch die akademischen Berufe Personal-ControllerIn, RevisorIn, Treasury ManagerIn und den Lehrberuf Finanz- und RechnungswesenassistentIn.

  • ab 15.03.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis, die sich 2018/2019 ergeben haben bzw. ergeben werden, aus den Themenbereichen Buchhaltung, Bilanzierung und Steuerrecht. Sämtliche Details entnehmen Sie bitte dem Informationsfolder auf unserer Website: www.bfi.wien
    Ziele:
    In diesem Kompaktseminar erhalten Sie in den Bereichen Buchhaltung/Bilanzierung sowie Steuerrecht kurz und prägnant die für Sie relevanten, aktuellen Informationen und Neuerungen, um wieder "up to date" zu sein. Im Vordergrund dieses Fortbildungsseminars steht der starke Praxisbezug.
    Zielgruppe:
    BilanzbuchhalterInnen, BuchhalterInnen sowie MitarbeiterInnen des Rechnungswesens Personen, die an aktuellen Neuerungen im Bereich Steuer- und Bilanzrecht interessiert sind
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    15.03.2019 - 15.03.2019

  • ab 22.01.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Murau

    Wann:
    22.01.2019 - 22.01.2019

  • ab 09.02.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Köflach

    Wann:
    09.02.2019 - 09.02.2019

  • ab 26.01.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Leibnitz

    Wann:
    26.01.2019 - 26.01.2019

  • ab 01.03.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Leoben

    Wann:
    01.03.2019 - 01.03.2019

  • ab 09.02.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    09.02.2019 - 09.02.2019

  • ab 08.02.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Hartberg

    Wann:
    08.02.2019 - 08.02.2019

  • ab 18.01.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Kapfenberg

    Wann:
    18.01.2019 - 18.01.2019

  • ab 29.01.2019
    Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis aus den Themenbereichen Buchhaltung und Steuerrecht Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.
    Ziele:
    Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand, bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch und ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG. Sie erhalten alle Informationen zu Änderungen, Neuerungen und Rechtsprechungen in den Bereichen Buchhaltung und Steuerrecht.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen aus der Praxis, die ihre Kenntnisse für die Ausübung ihrer Tätigkeiten aktualisieren wollen
    Voraussetzungen:
    Buchhaltungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Deutschlandsberg

    Wann:
    29.01.2019 - 30.01.2019

  • ab 19.12.2019
    Änderungen und Neuerungen in den Bereichen: Arbeitsrecht Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht Abrechnungsrelevante Auswirkungen auf die Personalverrechnung Aktuelle höchstgerichtliche Entscheidungen zu den Bereichen Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht
    Ziele:
    Die Anforderungen an PersonalverrechnerInnen werden immer umfangreicher. Es reicht heutzutage nicht aus, das ohnedies sehr intensive Regelwerk zu beherrschen. Als PersonalverrechnerIn müssen Sie stets in Bezug auf Rechtsprechung, gesetzliche Änderungen und Rechtsansichten der Behörden auf dem Laufenden sein und die vielen neuen Gesetze und Verordnungen kennen.
    Zielgruppe:
    PersonalverrechnerInnen, PersonalsachbearbeiterInnen, PersonalleiterInnen, BuchhalterInnen, SteuerberaterInnen, die für die Ausübung ihrer Tätigkeiten immer up to date sein müssen
    Voraussetzungen:
    Personalverrechnungskenntnisse in Theorie und Praxis

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    19.12.2019 - 19.12.2019

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Systematische Arbeitsweise
  • Verantwortungsgefühl
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • BuchhalterInnenprüfung
  • KostenrechnerInnenprüfung
  • Lohnverrechnungsprüfung
  • Berichtswesen
  • BilanzbuchhalterInnenprüfung
  • Bilanzierung
  • BMD-Business-Software
  • Debitorenbuchhaltung
  • Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Erstellung von Monatsabschlüssen
  • Erstellung von Quartalsabschlüssen
  • Kostenrechnung
  • Kreditorenbuchhaltung
  • Mahnwesen
  • Personalverrechnung
  • Statistikerstellung