Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Public Relations Assistant (PR-AssistentIn)

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Schule

Berufsbeschreibung

AssistentInnen im Bereich Public Relations (PR) unterstützen die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit bei der Erstellung und Umsetzung von PR-Initiativen und innovativer Marketingstrategien.

Es geht vorwiegend darum, für ein Unternehmen, ein Produkt oder für eine Person ein positives Image in der Öffentlichkeit zu entfalten und zu pflegen.

Zu diesem Zwek ist umfangreiche Medienarbeit zu leisten. PR-AssistentInnen wirken bei der Gestaltung entsprechender Kommunikations-Kampagnen für Produkte und Dienstleistungen mit. Sie achten darauf, dass diese Inhalte im Einklang mit der jeweiligen Marketing-Strategie der AuftraggeberInnen sind. Zudem berücksichtigen sie die Einhaltung von Budget- und Zeitvorgaben.

PR-AssistentInnen führen Recherchen durch um wichtige Medienkontakte der KundInnen zu identifizieren und erforschen Branchentrends. Sie erstellen einen Vorschlag für ein Konzept zur Entwicklung der passenden Kommunikationsstrategie und zur strategischen Verbreitung der Werbemaßnahmen. Dazu gehört auch das Entwickeln und Optimieren entsprechender PR-Materialien (Broschüren, Präsentationen, Imagefilme).

Sie wirken bei der Koordinierung von E-Mail Kampagnen und Events mit. Sie stellen Inhalte für Kampagnen über Onlinekanäle wie z.B. Twitter und Facebook bereit. Je nach Anforderung entwickeln sie neue Ideen für Geschichten und fügen Texte mit Video-Content zusammen. Sie führen Kundenbefragungen durch, dann visualisieren und präsentieren sie die Ergebnisse.

PR-AssistentInnen bereiten Unterlagen für Pressemitteilungen vor. Sie erstellen Inhalte für Fallstudien, White Papers und Firmen-Newsletter. Zudem verfolgen sie die Berichterstattung in den Medien und nutzen Tools zur Überwachung Social-Media-Reichweite.

Siehe auch die Berufe PR-BeraterIn, PolitikwissenschaftlerIn, WirtschaftspsychologIn, WerbetexterIn.

AssistentInnen im Bereich Public Relations (PR) unterstützen die Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit bei der Erstellung und Umsetzung von PR-Initiativen und innovativer Marketingstrategien.

Es geht vorwiegend darum, für ein Unternehmen, ein Produkt oder für eine Person ein positives Image in der Öffentlichkeit zu entfalten und zu pflegen.

Zu diesem Zwek ist umfangreiche Medienarbeit zu leisten. PR-AssistentInnen wirken bei der Gestaltung entsprechender Kommunikations-Kampagnen für Produkte und Dienstleistungen mit. Sie achten darauf, dass diese Inhalte im Einklang mit der jeweiligen Marketing-Strategie der AuftraggeberInnen sind. Zudem berücksichtigen sie die Einhaltung von Budget- und Zeitvorgaben.

PR-AssistentInnen führen Recherchen durch um wichtige Medienkontakte der KundInnen zu identifizieren und erforschen Branchentrends. Sie erstellen einen Vorschlag für ein Konzept zur Entwicklung der passenden Kommunikationsstrategie und zur strategischen Verbreitung der Werbemaßnahmen. Dazu gehört auch das Entwickeln und Optimieren entsprechender PR-Materialien (Broschüren, Präsentationen, Imagefilme).

Sie wirken bei der Koordinierung von E-Mail Kampagnen und Events mit. Sie stellen Inhalte für Kampagnen über Onlinekanäle wie z.B. Twitter und Facebook bereit. Je nach Anforderung entwickeln sie neue Ideen für Geschichten und fügen Texte mit Video-Content zusammen. Sie führen Kundenbefragungen durch, dann visualisieren und präsentieren sie die Ergebnisse.

PR-AssistentInnen bereiten Unterlagen für Pressemitteilungen vor. Sie erstellen Inhalte für Fallstudien, White Papers und Firmen-Newsletter. Zudem verfolgen sie die Berichterstattung in den Medien und nutzen Tools zur Überwachung Social-Media-Reichweite.

Siehe auch die Berufe PR-BeraterIn, PolitikwissenschaftlerIn, WirtschaftspsychologIn, WerbetexterIn.

  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Journalistische Fachkenntnisse
  • Datenpflege
  • Grafik-Software
  • Journalistisches Schreiben
  • Layout
  • MS Office Anwendungskenntnisse
  • NeukundInnenakquisition
  • Pressearbeit
  • Printproduktion
  • Social Media-Kenntnisse
  • Texten für Werbezwecke
  • Zielgruppenspezifisches Wording