Naturraum- und UmweltbautechnikerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe und Holz / Umwelt
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 2.010,- bis € 2.400,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

BautechnikerInnen, die auf den Bereich Umwelttechnik spezialisiert sind, beschäftigen sich mit allen allgemeinen bautechnischen Aufgaben, unter besonderer Berücksichtigung ökologischer und umwelttechnischer Kriterien. Planung und Ausführung von Bauvorhaben erfolgen unter besonderer ökologischer Sicht der Gebäudetechnik und Energieplanung, des Gewässerschutzes, der Luftreinhaltung und der Recyclingwirtschaft. Spezialaufgaben in diesem Berufsfeld sind Bereiche wie Naturraumbebauung, Naturraumerhaltung, Naturraumschutz, Naturraumgestaltung, Versorgungs- und Entsorgungsanlagen sowie auch umweltbezogene Untersuchungen und Messungen. Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in der Privatwirtschaft (Ziviltechnik und Planungsbüros, Bauunternehmen), im öffentlichen Dienst (Bundes-, Landes- und Gemeindedienst und -behörden), bei Ver- und Entsorgungsverbänden u.a.m.

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Einsatzbereitschaft
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Personalverantwortung
  • Bauabwicklungskenntnisse
  • Bauplanungskenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Aufmaßerstellung
  • Bauablaufplanung
  • Bauaufsicht
  • Bauausschreibung
  • Baukalkulation und Bauabrechnung
  • Bauleitplanung
  • Baurecht
  • BIM - Building Information Modeling
  • Durchführung der Massenermittlung
  • Instandhaltungsplanung
  • Technische Bauplanung
  • Tragwerksplanung
  • Unternehmenssoftware Bauwesen