ModeausstatterIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur / Textil, Mode und Leder
Ausbildungsform: Schule
∅ Einstiegsgehalt: € 1.370,- bis € 1.830,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

ModeausstatterInnen sind für das Warenangebot und den Verkauf in Modehäusern zuständig. Sie informieren sich auf Fachmessen, beachten Modetrends beim Einkauf und beraten auf Basis der so gewonnenen Informationen ihre Kunden. ModeausstatterInnen informieren sich möglichst genau darüber, was in der nächsten Saison aktuell wird. Außerdem liegt die Berechnung des Umfangs der Kollektionen, die Kalkulation und Preisgestaltung in ihren Händen. Für den Einkauf holen die ModeausstatterInnen bei unterschiedlichen Firmen Angebote ein, vergleichen diese, verhandeln mit den Geschäftspartnern, schließen Kaufverträge ab, vereinbaren Liefertermine und sorgen für den sachgemäßen Transport und die entsprechende Lagerung der eingekauften Waren. Sie organisieren und veranstalten im eigenen Geschäft Hausmessen, in deren Rahmen ihren Kunden neue Kollektionen vorgeführt werden.

Im Verkauf versuchen die ModeausstatterInnen, die vertretene Modeidee zu vermitteln und beraten ihre KundInnen auch jeweils individuell über das Gesamtstyling. Außerdem sorgen sie für eine möglichst effektvolle Präsentation der Waren im Verkaufslokal.

Üblicherweise spezialisieren sich ModeausstatterInnen (z.B. auf Damen-, Herren- oder Kinderbekleidung oder z.B. auch auf Braut- und Abendmode, Sportmode oder auf Übergrößen).

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Aufgeschlossenheit
  • Kreativität
  • KundInnenorientierung
  • Modebewusstsein
  • Reisebereitschaft
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Textilherstellungs- und -bearbeitungskenntnisse
  • Design von Lederwaren
  • Design von Strick- und Wirkmode
  • Entwurf von Stoffmustern
  • Entwurfszeichnen (Mode)
  • Fertigungsplanung und Arbeitsorganisation im Textilbereich
  • Grafik-Software
  • Kleiderdesign
  • KundInnenberatung
  • Schnittkonstruktion mit CAD
  • Textiltechnologie
  • Textilveredelung
  • Textilzuschnitt